Buchungs- & Beratungshotline:

www.usa-reisen.de
29 JAHRE 1991-2020


USA Mietwagensuche



Oder suchen Sie in Kanada?

USA Mietwagen-Route - ab/bis Detroit
Magisches Michigan: Water Wonderland

Sie mögen Kleinstädte mit Charakter und sind gern in der Natur? Sie mögen aber auch Badeurlaub und Städteurlaub? Was nicht leicht vereinbar klingt, bekommen Sie in Michigan!

An wunderschönen Sandstränden mit einem endlos weiten Blick über die großen Seen, die wie kleine Ozeane wirken, können Sie entspannen. Was wie Meer wirkt, ist praktischerweise Süßwasser, was vor allem Reisende mit Kindern zu schätzen wissen. Glasklare Waldseen, Wasserfälle, spektakuläre Felsformationen und romantische Wanderwege entlang der Steilküsten vollenden das Naturerlebnis.

Überall in Michigan findet man gemütliche Kleinstädte mit herzlichen Einwohnern, traditionsreichen Geschäften und Restaurants in Familienhand sowie gemütlichen Unterkünften. Die Küsten werden von unzähligen Leuchttürmen verziert und wer Action oder Shopping Malls sucht, findet diese natürlich auch, zum Beispiel in der einzigartigen Metropole Detroit - eine unglaublich bunte, spannende und kreative Stadt, die einen interessanten Mix aus Automobilgeschichte und modernem urbanen Esprit bietet. Klingt das nicht unfassbar vielseitig? Das ist es! Entdecken Sie Michigan!

  • Routen-Typ: Mietwagen-Route
  • Start/ Ziel: ab/bis Detroit
  • Empfohlene Dauer: 3 Wochen
  • Gesamtstrecke: ca. 1.300 Meilen
  • Beste Reisezeit: April bis Oktober
Karte - Magisches Michigan: Water Wonderland
in Google Maps öffnen

Diese Route führt sie auf spannenden und beeindruckenden Wegen durch Michigan

Ihnen gefällt diese Route?

Schön! Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Flüge, Mietwagen und/oder Hotels! Natürlich können wir diese Route auch ganz nach Ihren Bedürfnissen individualisieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Streckenverlauf

Detroit | Detroit Skyline Vito Palmisano | Pure Michigan

Detroit

Willkommen in der einstigen Autostadt und heutigen Comeback City! Detroit hat ein ganz eigenes Flair, das Sie in ihren Bann ziehen wird! Zunächst sei die schier unendliche Restaurant-Szene erwähnt. Von authentischer, griechischer Küche über die typische Detroit Pizza bis hin zum Gourmetgenuss beim kreativen Jungkoch wird hier wirklich alles geboten, und das mannigfaltig! Ebenso kreativ, bunt und vielfältig ist Detroits Kunstszene. So treffen Alternativ-Läden, Street Art und Food Trucks auf lebendige Automobil-Geschichte. Hier wurde einst das erste Fahrzeug in Serie produziert und eine gigantische Automobilindustrie entstand. Tauchen Sie ein in jene Zeit bei einem Besuch von The Henry Ford, wo Sie ein Ford T-Modell selbst steuern können und sich bei einem Spaziergang durchs Museumsdorf wie in einer Zeitkapsel fühlen werden. Detroit ist zudem weltbekannt für das Plattenlabel Motown Music, wo unter anderem die Jackson Five und Stevie Wonder unter Vertrag waren.

  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Frankenmuth  | Bayerischer Charme in Frankenmuth, Michigan Gerd Krauskopf | Pure Michigan

Frankenmuth

Heute lernen Sie "Little Bavaria" kennen! Nur rund 90 Fahrminuten nördlich von Detroit liegt dieses beschauliche Städtchen, das einen tollen Kontrast zur "Comeback City" bildet. Schon im 19. Jahrhundert wurde Frankenmuth von deutschen Siedlern gegründet, die - daher auch der Name - allesamt aus Franken stammten. Die Traditionen und das Brauchtum, das sie mitbrachten, kann man noch heute deutlich sehen. Ein Highlight der Stadt ist Bronner’s CHRISTmas Wonderland. Wenn Sie dort nicht waren, dann waren Sie nicht in Frankenmuth! Im größten Weihnachtsgeschäft der Welt kann man sich an Deko eigentlich gar nicht satt sehen. Es gibt alles von Baumbeleuchtung bis zum Weihnachtsmannkostüm. Wenn Sie dieser einzigartige Laden nicht verzaubert, dann doch zumindest die Stadt bei einem gemütlichen Bummel. Der Charme eines fränkischen Dorfes im Mittleren Westen ist schon etwas Besonderes!

  • Tages Entfernung: ca. 100 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 Übernachtung

Alpena  | Thunder Bay River in Alpena, Michigan Pure Michigan

Alpena

Heute werden Sie ein gutes Stück entlang der Küstenlinie des Lake Huron fahren. Das charmante Städtchen Alpena, ihr heutiges Ziel, ist das Kultur- und Handelszentrum des gering besiedelten Nordostens Michigans. So findet sich hier z.B. auch das Geschichtsmuseum der Region. Ein weiteres Museum ist nicht minder interessant: das Great Lakes Maritime Heritage Center mit einer begehbaren Schooner-Replik, die man bei einem Sturm erlebt, und mit viel maritimer Geschichte, die spannend aufbereitet wird, sowie mit Einblicken in die Schiffbrüche, die zu den vor der Küste liegenden Wracks geführt haben. Eine charmante Innenstadt lädt zum Bummeln ein, es gibt Parks und Möglichkeiten zum Paddeln und Angeln. Nahegelegene Strände werden im Sommer gern genutzt.

  • Tages Entfernung: ca. 160 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 bis 2 Übernachtungen

Mackinac Island  | Mackinac Island, Michigan Pixabay.com

Mackinac Island

Diese Insel ist wirklich traumhaft! Auf Mackinac Island gibt es keine Autos, nur Pferdekutschen, Fahrräder und eine Fährverbindung zum Festland. Auf dem östlich der Überfahrt zur Upper Peninsula, der oberen Halbinsel Michigans, gelegenen Eiland gibt es mehrere Hotels, darunter auch ein historisches Vier-Sterne-Haus, das Grand Hotel. Wer hier nicht nächtigt, der mag vielleicht zum Abendessen vorbeischauen. Vom Main Dining Room hat man eine fantastische Sicht auf den Lake Huron.

  • Tages Entfernung: ca. 100 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Sault Ste. Marie | Sault Ste. Marie Mikel B Classen | Pure Michigan

Sault Ste. Marie

Heute erreichen Sie die bereits erwähnte U.P., die Upper Peninsula. Eine erneut malerische Fahrt führt Sie an Ihr heutiges Ziel, das ganz im Osten der U.P. und direkt an der kanadischen Grenze liegt. Willkommen in Sault Ste. Marie, der drittältesten, dauerhaft bewohnten Siedlung der USA! Hier gibt es eine ganz besondere Sehenswürdigkeit, die Soo Locks, Schleusenanlagen, durch welche mehr Fracht gebracht wird, als durch den Panama Kanal und den Suez Kanal zusammen! Damit ist in keinem Inlandsfrachtkanal der Welt mehr los als in diesem! Für Schiffs- und Technik-Fans ist eine Durchfahrt sicher hochspannend! Für alle anderen gibt es z.B. den Aussichtsturm Tower of History, der nicht nur einen tollen 360-Grad-Blick über die Stadt ermöglicht, sondern auch Einblicke in die Geschichte der Region, der frühen christlichen Missionierung und alldessen, was man von oben beobachten kann. Es gibt zudem hübsche Parks, ein Spielkasino, interessante Museen wie das Schiffswrackmuseum der Großen Seen und einiges mehr zu entdecken.

  • Tages Entfernung: ca. 60 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 bis 2 Übernachtungen

Munising  | Kajakfahrer vor Munising ©AARON PETERSON | Pure Michigan

Munising

Auf Ihrem heutigen Weg Richtung Westen machen Sie Halt beim schönen Point Iroquois Lighthouse. Den Leuchtturm kann man besteigen, die Sicht ist sehr schön, und es gibt sowohl ein kleines Museum als auch ein kleines Geschäft dort. Wer mag, folgt der Küste noch ein bisschen bis zum Whitefish Point Light House, wo sich ebenfalls ein Schiffswrack-Museeum befindet. Ihr nächstes Ziel ist der wunderschöne Wasserfall Tahquamenon Falls, etwas weiter südlich auf der State Route 123. Auf dem Weg nach Munising können Sie einen Abstecher zur Oswald Bear Ranch machen. Hier wird verwaisten, mishandelten oder alten, kranken Bären eine Zuflucht gegeben. Inzwischen sind rund 40 Bären in der Obhut der Familie Oswald. Fahren Sie dann wieder hoch an die Küste, um dem kleinen Ort Grand Marais einen Besuch abzustatten und weiter westlich den spektakulären Ausblick vom Log Slide Overlook zu genießen! Wenn Sie auf direktem Weg von Sault Ste. Marie nach Munising fahren, wären es rund 80 Meilen weniger. In dem Falle wären Sie deutlich eher in der Stadt und haben Zeit für einen Ausflug zur malerischen Pictured Rocks National Lakeshore, den Sie andernfalls am nächsten Morgen machen können, aber keinesfalls auslassen sollten. Außerdem kann man hier eine interessante Tour zu den vor der Küste liegenden Wracks mit dem Glasbodenboot machen. Die Stadt ist zudem umgeben von sechs herrlichen Wasserfällen und natürlich gibt es auch wieder so einige Leuchttürme in der Nähe.

  • Tages Entfernung: ca. 200 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 Übernachtung

Marquette  | Downtown Marquette, Michigan Pure Michigan

Marquette

Da es bis Marquette nicht weit ist, haben Sie auch am Morgen oder Vormittag noch Zeit für Besichtigungen in und um Munising. Auf Ihrem Weg nach Marquette liegen ebenfalls einige Sehenswürdigkeiten, darunter an der State Route 28 das Grand Island Harbor Rear Range Lighthouse und die Ruinen eines Hochofens (kurzer Wanderweg zur Bay Furnace Historic Site - hier wurde Roheisen in den 1870er Jahren hergestellt), von wo aus man einen guten Blick auf den Lake Superior und Grand Island hat. Sollten Sie noch nicht genug Wasserfälle bestaunt haben, so empfiehlt sich die Anfahrt über die 94 mit einem Abstecher zu den Laughing Whitefish Falls (mit etwas Wandern verbunden). Marquette selbst ist für vier Dinge bekannt: Fantastische Wanderwege unter riesigen Bäumen, wunderschöne Wasserfälle, malerische Sonnenuntergänge am Strand und lokal gebrautes Bier. Sightseeing-Pflicht-Stopps sind das Marquette Harbor Lighthouse sowie der unfassbar schöne Presque Isle Park. Wer gut zu Fuß ist, der genießt nach einer Wanderung die atemberaubenden Blicke vom küstennahen Sugarloaf Mountain. Ansonsten hat Marquette auch eine schöne Innenstadt mit guten Restaurants, in der ein Bummel lohnt!

Unser Tipp:

  • Tages Entfernung: ca. 50 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 Übernachtung

Houghton/Isle Royale Nationalpark  | Isle Royale National Park Pure Michigan

Houghton/Isle Royale Nationalpark

Ihr Ziel ist entweder der Ort Houghton, von dem aus Sie mit der Fähre zur idyllischen Isle Royale übersetzen können, oder die Insel selbst, auf der das Übernachten im Hotel in Rock Harbor oder das Camping in Windigo möglich ist. Da im Winter keine Fähre fährt, erklärt es sich auch, warum die Insel in der Zeit verwaist ist. Die Isle Royale ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde.

  • Tages Entfernung: ca. 100 Meilen bis Houghton
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 Übernachtung

Ironwood  | Bond Falls, nahe Ironwood Kenneth Keifer | Pure Michigan

Ironwood

Die heutige Fahrt führt Sie Richtung Westen, bis kurz vor die Grenze zum US-Bundesstaat Wisconsin, dem Sie von Ironwood aus winken können oder Sie fahren kurz rüber und besuchen das Iron County Historical Museum für einen Einblick in die Geschichte der Region. Die Kleinstadt Ironwood ist umgeben von Wasserfällen wie den wunderschönen Bond Falls, die Sie nebenstehend abgebildet sehen. In der Nähe gibt es zwei Skigebiete.

  • Tages Entfernung: ca. 110 Meilen ab Houghton
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 Übernachtung

Escanaba  | Van Cleve Park an der Küste des Little Bay De Noc in Gladstone Pure Michigan

Escanaba

Heute fahren Sie an die Südküste der U.P. und steuern Ihren letzten Stopp, Escanaba, an, bevor Sie die Halbinsel verlassen. Die Stadt ist die drittgrößte der Insel und liegt an einer Bucht des Lake Michigan. Auch hier können Sie wieder herrliche Leuchttürme bestaunen. Die nebenstehende Aufnahme stammt vom Van Cleve Park an der Küste besagter Bucht, der Little Bay De Noc in Gladstone.

  • Tages Entfernung: ca. 175 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 Übernachtung

Petoskey/Charlevoix  | Charlevoix, Michigan Amanda Wilkin | Pure Michigan

Petoskey/Charlevoix

Heute geht es zurück auf die untere Halbinsel Michigans und ein zweites Mal über die Mackinac Bridge - mit ihren rund acht Kilometern Länge eine der längsten Hängebrücken der Welt! Orientieren Sie sich westlich, um spätestens ab Cross Village die Küstenstraße hinunter und die Tunnel of Trees Scenic Heritage Route entlang zu fahren. Eine malerische Alleenstraße! Dann umrunden Sie die Little Traverse Bay, wobei Sie an einigen Naturschutzgebieten vorbeikommen, darunter auch der Petoskey State Park. Petoskey selbst hat viele schöne Parks (Tipps: Sunset Park und Bayfront Park mit Wasserfall und hübschem Pavillon) und Wanderwege zu bieten. Wenn man den Ort auf dem Highway 31 in westlicher Richtung verlässt, ist man schon bald in Charlevoix, einer Kleinstadt, die sich ebenfalls für eine Übernachtung anbietet. Ein feuerroter Leuchtturm vor fast karibisch anmutendem, weißem Strand und türkisfarbenem Wasser ist das Wahrzeichen der maritimen Stadt. Ein Kanal verbindet die Küste mit dem gleich dahinter liegenden Round Lake, den eine hübsche Marina ziert, und an diesen schließt sich nach einer Engstelle der riesige Lake Charlevoix an - einfach herrlich, nicht nur für Bootstouristen! Übrigens ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt der weltgrößte Kirschkuchen. Darüber hinaus ist das Städtchen als Kunstzentrum bekannt, so gibt es viele Galerien und Boutiquen. Schauen Sie sich unbedingt die "Pilz-Häuser" an, die ein bisschen an das Land der Hobbits erinnern! Wer gern radelt, sollte sich den Little Traverse Wheelway merken, ein Radweg, der östlich der Stadt beginnt und bis Petoskey führt. Ein Tagesausflug nach Beaver Island ist ebenfalls zu empfehlen.

Unser Tipp:
Halten Sie insbesondere im Fisherman's Island State Park (oder in einem der Souvenirläden) Ausschau nach einem Petoskey-Stein! Die interessante Maserung kommt vom Querschnitt versteinerter Korallen. Absolut schön und einzigartig!

  • Tages Entfernung: ca. 185 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Traverse City  | Weinhänge bei Traverse City Tony Demin | Pure Michigan

Traverse City

Kirschbäume und Weinanbau verschönern die Region um Traverse City. Planen Sie einen Ausflug zu mindestens einem Weingut ein! Mediterranes Flair in Nord-Michigan? Weitläufige Strände, Weinberge und Obstgärten ergeben ein Urlaubsgefühl, das fast ein bisschen ans Mittelmeer erinnert. Die beiden atemberaubend schönen Halbinseln Old Mission und Leelanau dürfen Sie nicht verpassen, genauso wenig wie einen leckeren Kirschkuchen, denn die für den amerikanischen Cherry Pie verwendeten Kirschen werden hier in dieser Region angebaut. Ein Bummel entlang der baumbestandenen Hauptstraße lohnt: Es gibt tolle Geschäfte, Boutiquen, Restaurants und Cafés, Brauereien und Bier-Bars, die zum Teil in historischen, viktorianischen Häusern untergebracht sind. Sehr schöne Shopping-Adresse: die Grand Traverse Commons! Allen Blumen- und Pflanzenfreunden können wir einen Besuch des botanischen Gartens ans Herz legen.

  • Tages Entfernung: ca. 70 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Beachtowns | Zauberhafte Dünenlandschaft bei Traverse City Tony Demin | Pure Michigan

Beachtowns

Ein absolutes Michigan-Highlight werden Sie heute kennenlernen: die Sleeping Bear Dunes National Lakeshore. Bis zu 140 Meter sind die Sanddünen hoch, von denen man phänomenale Aussichten über den Lake Michigan und die vorgelagerten Inseln genießen kann. Weiter geht die Fahrt entlang der Küste bis zu Ihrem heutigen Tagesziel, Ludington. Weit ab von der Hektik der Großstädte, mit dem Michigansee im Hintergrund, finden Sie hier einen Ort, den viele Leute besuchen möchten oder ihr zu Hause nennen. Ein Urlaubsparadies und ein wunderbarer Ort zum Leben.

  • Tages Entfernung: ca. 95 Meilen bis Ludington
  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Grand Rapids  | Grand Rapids Pure Michigan

Grand Rapids

Grand Rapids ist die zweitgrößte Stadt Michigans und ein Paradies für Bier-Trinker! Es gibt rund zwanzig in und um Grand Rapids ansässige Brauereien, welche Probierstuben haben, zum Teil Führungen anbieten und ihre Kreationen in den Lokalen der Stadt anbieten. Beliebt sind die wunderschönen Frederik Meijer Gardens und der John Ball Zoo. Es gibt zudem auch viele Museen wie das Kunstmuseum, das Grand Rapids Public Museum, das Kindermuseum und das Gerald Ford Presidential Museum. Foodies sollten den Downtown Market mit Food Hall nicht entgehen lassen und Robinette’s Apple Haus & Winery sollte man ebenfalls nicht auslassen. Darüber hinaus gibt es viele schöne Parks, Seen und historische Anwesen zu entdecken.

  • Tages Entfernung: ca. 100 Meilen ab Ludington
  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Ann Arbor  | Lesesaal der Universität in Ann Arbor Gerd Krauskopf | Pure Michigan

Ann Arbor

Ihr vorletzter Stopp auf einer erlebnisreichen Reise ist das charmante Universitätsstädtchen Ann Arbor. Hier erwarten Sie neben schönen Parks und Gärten vor allem Gelände der renommierten University of Michigan mit ihren historischen Gebäuden. Studenten in blau-gelbem Dress (die Universitätsfarben) findet man längst nicht nur in den ehrwürdigen Vorlesungs- und Lesesälen (erinnert an Szenen aus Harry Potter!), sondern praktisch überall in der Innenstadt. Dort gibt es viele Cafés, Restaurants (rund 300 auf gut 30 km²!) und Bars sowie Buchläden. Der Bauernmarkt ist toll, im Michigan Stadium (Heimat der Michigan Wolverines - American Football) steppt der Bär bei Heimspielen und eine Campus-Tour drängt sich in der Uni-Stadt förmlich auf.

  • Tages Entfernung: ca. 135 Meilen
  • Empfohlener Aufenthalt: 1 bis 2 Übernachtungen

Detroit | Detroit Skyline Mike Boening | Pure Michigan

Detroit

Langsam ist es Zeit, nach Detroit zurückzukehren, denn Ihre spannende und facettenreiche Reise geht zu Ende. Es ist nicht mehr weit bis zum Flughafen, sodass Sie bei einem Rückflug am Nachmittag noch in Ruhe in Ihrem Hotel in Ann Arbor frühstücken und packen können. Andernfalls planen Sie weitere Übernachtungen in Detroit, wenn Sie noch etwas mehr Zeit für Sightseeing haben möchten.

  • Tages Entfernung: ca. 50 Meilen

29
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 29 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.