Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 | Sa.: 09:00 - 13:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28JAHRE1991-2019

Home » News » TV-Tipps » Aktuelle USA-TV-Tipps: Fernseh-Highlights für die 49. KW 2019

TV-Tipps | USA allgemein | 25.11.2019

Aktuelle USA-TV-Tipps: Fernseh-Highlights für die 49. KW 2019

Sie interessieren sich für die kanadische Wildnis? Dann ist dies Ihre Woche! Neben vielen weiteren Reise-Dokus handeln so einige Berichte von wilden, unwirtlichen Gegenden in Kanada.


Montag, 02.12.2019

Br1
13:30 Uhr | USA - Highway 101
Begleiten Sie uns zu einem der Top-Touristenmagneten, zum Highway 101. Er verläuft größtenteils in Sichtweite des Pazifiks, entlang der Westküste der USA und ist knapp 2.500 Kilometer lang. Folgen Sie dem Filmautor Walter Marhenke auf seiner Reise über den Highway 101, bei der er von Washington über Oregon bis hinein nach Kalifornien fährt. Von dort aus geht es weiter über die Golden Gate Bridge bis nach San Francisco.

3sat
13:55 Uhr | Menschen am Rande der Welt: Grönland
Grönland - kurz vor dem offenen Polarmeer liegt Oqaatsut. Hier leben in 40 Häusern 50 Menschen ohne fließend Wasser und ohne Autos. Sie wollen mehr darüber erfahren? Dann sollten Sie diese Folge auf keinen Fall verpassen!


Dienstag, 02.12.2019

arte
11:20 Uhr | Die Inseln der Queen: Bermuda
Wiederholung.

arte
13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
In dieser Folge der Stadt Land Kunst Reihe, geht es unter anderem in das grüne Vancouver.

Br1
13:30 Uhr | Toronto und Umgebung
Folgen Sie uns in eine der schönsten und multikulturellsten Städte der Welt - Toronto. Die Stadt liegt in Kanada und ist nicht weit entfernt von der US-amerikanischen Grenze und den Niagarafällen.


Mittwoch, 04.12.2019

Pheonix
20:15 Uhr | Sonora - das Wüstenparadies (1+2)
Die Sonora-Wüste liegt im Südwesten Nordamerikas. Hier, zwischen abenteuerlichen Felsformationen und riesigen Kakteen, entfaltet sich mehr Leben als in mancher fruchtbaren Gegend. Zusätzlich weist die Sanora-Wüste eine beeindruckende biologische Vielfalt auf. Wale ziehen hier ihre Bahnen durch die Küstengewässer und Blaufußtölpel, Schaufelfußkröten und Leguane bevölkern die Inseln.


Donnerstag, 05.12.2019

NDR
20:15 Uhr | In Alaska Fjorden
Gut 5.000 kleine Inseln, weit weg von der Zivilisation, viel Wildnis, Natur und Ruhe - das finden Sie in der Region zwischen Juneau und der kanadischen Grenze am letzten Außenpunkt! Hier besuchen Sie die Einheimischen an der „Last Frontier“. Lernen Sie die Umgebung, die Bewohner und deren Leben kennen!

NDR
21:00 Uhr | Per Schiff durch Kanadas Eisberg-Allee
Hier in Labrador, der der Ostküste Kanadas endet der Winter erst im Juli. Lange Zeit hat das Eis die Ortschaft im Griff. Aus diesem Grund werden die Versorgungsschiffe schon sehnsüchtig von den Bewohnern erwartet, da die Regale in den Supermärkten leer sind. In dieser Folge begleiten Sie das Versorgungsschiff „Northern Ranger“ auf einer Tour, mitten durch die Eisberg-Allee.


Freitag, 06.12.2019

Br1
10:25 Uhr | Britisch Kolumbien im Winter
In Britisch Kolumbien herrschen im Winter Temperaturen von 10 bis minus 30 Grad. In der Westküste Kanadas trifft man auf warme Küsten, Kaltregenwälder, Gletscher und eine atemberaubende Landschaft mit verschiedenen Tier- und Pflanzenarten. Auch heute noch leben hier die "First Nations". Falls Sie mehr darüber erfahren wollen, dann sollten Sie auf keinen Fall verpassen einzuschalten.

3sat
15:35 Uhr | Auf verwehten Spuren: Alaska (1+2)
Folgen Sie Jochen Schliessler in die Weiten Alaskas, wo er auf den Spuren seines Vaters auf viele verschiedene Menschen trifft, die hier ihre Freiheit gefunden haben.


Samstag, 07.12.2019

mdr
13:15 Uhr | Kanadas Eisstraßen
Jeden Winter werden im arktischen Norden Kanadas Hunderte Kilometer Eisstraßen auf gefrorenen Flüssen und Seen bis ins Polarmeer angelegt. Für die Menschen in den abgelegenen Dörfern sind diese sogenannten Ice Highways lebenswichtig.


Sonntag, 08.12.2019

WDR
16:00 Uhr | Kanadas – der Trapper aus dem Münsterland
Fritz Dieck aus Lienen im Münsterland liebt seinen Beruf. Er ist professioneller Trapper in Kanada. Das bedeutet, dass er ein Fallensteller und Pelztier-Jäger ist. Dieser Beruf hat einen extremen Seltenheitswert. Er hat sich seinen Traum erfüllt. In der heutigen Folge zeigt er Ihnen seine Trapline, sein Jagdgebiet, in British Columbia. Weitab von Zivilisation, auf 140.000 Hektar, lebt er mit seiner Frau Gabriela als Selbstversorger in einer Holzhütte. Die beiden Leben in der absoluten Wildnis ohne Strom und fließend Wasser.

________________________

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Mehr Artikel über USA allgemein:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung