Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 16:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
30JAHRE1991-2021

Home » News » Infos / Empfehlungen » Besuchen Sie den schönsten Ort auf Erden: Sedona in Arizona

Foto: Arizona Office of Tourism

Infos / Empfehlungen | Arizona | 02.02.2018 | Foto: Lear Miller Photo | Arizona Office of Tourism

Besuchen Sie den schönsten Ort auf Erden: Sedona in Arizona

Man sagt, Sedona sei der "most beautiful Place on Earth" und das stimmt auch irgendwie. Scheinbar kann niemand, der einmal dort war, dem widersprechen. Vielleicht liegt es an der Magie, die von den feuerroten Felswänden und dem üppigen Grün der Weinhänge und Wälder ausgeht, welche die Stadt umrahmen?


Unser Verkaufsleiter, Axel Mosel, war schon mehrfach in Sedona und auch er mag der obigen Behauptung nicht widersprechen: "Selten hat ein Werbe-Slogan für mich so viel Wahrheit besessen. Soll heißen: ich kenne kaum einen Platz in den gesamten USA, den ich in seiner Gesamtheit als so außergewöhnlich schön empfunden habe!" Und das will was meinen, denn unser Axel Mosel hat das Land der unbegrenzten Möglichkeiten inzwischen um die 30-mal bereist.

sedona_textbild1.jpg

Deshalb sollten Sie Sedona besuchen
"Warum ich die Region liebe und allen Interessierten empfehle, ist eine Mischung aus folgenden Punkten:

- Eingebettet in die wunderschöne Traumkulisse aus rotem Fels, Tafelbergen und grünen Tälern
  (wie Monument Valley, nur mit Bäumen!)
- ein gemütlicher Ort mit entspannter, freundlicher und teilweise indianischer Pueblo-Atmosphäre
  (es gibt keine Hochhäuser)
- Unterkünfte mit Lokalkolorit
- Wenige typisch US-amerikanische Kettenläden/-restaurants.
- Viel Kunstgewerbe, Handwerk und lokale Restaurants
- Wandermöglichkeiten für jedes Alter und jedes Niveau
  (von leichten Spaziergängen bis Freihandklettern)
- Geniale, fast schon spirituelle An- und Aussichten (siehe unten)
- Perfektes Ausflugsprogramm für eine ganze Woche!"

In Sedona warten folgende Sehenswürdigkeiten auf Sie:
- Chapel of the Holy Cross
- Oak Creek Canyon
- Slide Rock State Park
- Red Rock Loop Road
- Red Rock State Park

sedona_textbild1.jpg

Ganz in der Nähe (max. 30 Minuten Fahrzeit) finden Sie:
- Jerome: Ghost Town, historisches Städtchen mit Flair
- Cottonwood: Verde Canyon Railroad
- Clarkdale: Tuzigoot National Monument
Tipp: Diese Orte erreichen Sie über die wunderschöne Panoramastraße 89A westlich von Sedona.

In der näheren Umgebung (max. 1 Stunde Fahrzeit) erwarten Sie:
- Montezuma Castle National Monument
- Walnut Canyon National Monument
- Sunset Crater Volcano National Monument

In der weiteren Umgebung (max. 2 Stunden Fahrzeit) warten:
- Wupatki National Monument
- Meteor Crater Natural Landmark
- Grand Canyon National Park
- Williams / Grand Canyon Railroad / Historic Route 66

"Zusammenfassend kann ich sagen: Sedona ist der perfekte Ort, um atemberaubende Landschaften, angenehmes Klima (selbst im Hochsommer), abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten und viel indianische Kultur gleichzeitig zu erleben! Planen Sie also einen Besuch ein, wenn Sie in der Nähe sind, und planen Sie mehr als nur eine Übernachtung ein! Es lohnt sich."

sedona_textbild1.jpg

So finden Sie Sedona
Sedona befindet sich etwa 30 Meilen südlich von Flagstaff und ca. zwei Autostunden nördlich von Phoenix. Die mystische und spirituelle Kleinstadt mit knapp 12.000 Einwohnern ist umgeben von den riesigen Red Rocks und einer gigantischen Nationalforstfläche. Nach etwa 100 Meilen Fahrt in nördlicher Richtung erreichen Sie den Grand Canyon Nationalpark. Tipp: Wenn Sie von Flagstaff aus anreisen, können Sie die erwähnte Panoramastraße wählen. So sehen Sie nicht nur Sehenswürdigkeiten wie die Geisterstadt Jerome, sondern auch unterschiedlichste Landschaften!

Der erste Freitag ist Kunsttag
Der "1st Friday in the Galleries" ist eine monatliche Veranstaltung in Sedona, die immer am ersten Freitag im Monat, zwischen 15 und 20 Uhr stattfindet. Die Mitglieder der Sedona Gallery Association bieten damit eine einzigartige Möglichkeit Kunst und Künstler sowie Sonderausstellungen kennenzulernen und an Kunst-Events teilzunehmen. Und die Kunst-Szene in Sedona ist wirklich spannend!

Ideales Ziel zum Krafttanken
Die Stadt versteht sich als New-Age-Zentrum und ist für Auraleser, UFO-Center und übersinnliche Medien (Personen, die Kontakt zu Geistern aufnehmen) bekannt. Ein spirituelles Paradies inmitten von Arizona! Erleben Sie den dramatischen Sonnenuntergang, welcher besonders die roten Felsen in ein glühendes Spektakel verwandelt. Wer einmal hier war, kommt meist wieder, denn Sedona ist nicht nur überwältigend schön, sondern macht auch irgendwie süchtig. Die Anziehungskraft dieser atemberaubenden Stadt will uns das nachfolgende, gut fünfminütige Video zeigen:



Beste Reisezeit
In Sedona herrschen ganzjährig angenehme Temperaturen. Von Juni bis September kann es hier zwar mit über 30°C schön heiß werden, aber im Durchschnitt sind die Sommer ebenfalls angenehm, sodass selbst die Einheimischen aus Phoenix in dieser Zeit herkommen und sich eine Ferienwohnung nehmen, da es hier deutlich angenehmer ist als bei ihnen daheim. Darüber hinaus ist die trockene Hitze für uns Europäer in der Regel deutlich besser zu erträgen als die feuchte Hitze, die bspw. in den Tropen herrscht. Wer dann reist, wenn es im Süden Arizonas optimal ist, wird sich in Sedona klimatisch sicher auch absolut wohlfühlen. Selbst im Januar kann das Quecksilber durchaus auf 19, 20°C klettern.

Augenschmaus
In der Wüste von Sedona stoßen wir auf satt grüne Sträucher, rote Felswände, Wälder und Hänge, an denen verschiedenste Rebsorten üppig wachsen, welche Sedonas Weinhänge in voller Pracht zeigen. Zu einem guten Tropfen dürfen Sie auch gute Speisen erwarten: Von der exquisiten vegetarischen Küche bis hin zu Steak-Restaurants mit würzigem Essen aus dem Südwesten oder einer frischen Forelle aus dem Oak Creek - es ist für jeden etwas dabei.

Unterkünfte
Sedona hat traumhafte Unterkünfte in wunderschönen Umgebung - von der charmanten Waldhütte über ein Bed & Breakfast oder ein nostalgisches Hotel bis hin zum luxuriösen All-Inclusive-Resort. Was darf es sein? Beliebt ist zum Beispiel das Poco Diablo Resort, idyllisch in den Red Rocks gelegen, mit einem Pool und Whirlpool. Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach der perfekten Unterkunft für Ihre Reise nach Sedona behilflich.

Geist und Seele öffnen
Sedona und seine Umgebung sind magisch und sehr spirituell. Schon die Indianer wussten von den kraftvollen Vortexen, die Energiefelder freisetzen. Menschen aus der ganzen Welt reisen an, um hier zu meditieren und sich zu heilen. Öffnen Sie Ihre Chakren und schöpfen Sie neue Lebensenergie! Schamanen, Heiler & Seher aus den uralten Indianerstämmen wie denen der Hopis, Apachen, Maricopas und Pimas dienen als Brückenbauer, um Ihren Bewusstseinszustand neu zu transformieren. Dies ist für viele der Beginn zu sich selbst zu finden. Sedona kann also auch eine Reise zum inneren Selbst sein! Aber wenn Ihnen diese Reise etwas zu weit geht, können Sie sich zumindest in einem Spas von Massagen, heißen Steinen und Therapien verwöhnen lassen.

anfragebox_arizona.jpg

Mehr Artikel über Arizona:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung