Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 | Sa.: 09:00 - 13:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28JAHRE1991-2019

Home » News » Infos / Empfehlungen » Colorful Colorado – Willkommen im Herz des amerikanischen Westens

Foto: Chris Council and Emily Chaplin

Infos / Empfehlungen | Colorado | 02.03.2019 | Foto: Grand Junction Visitor and Convention Bureau

Colorful Colorado – Willkommen im Herz des amerikanischen Westens

Vier Nationalparks, acht National Monuments, 26 Skigebiete, 56 „Viertausender“, 300 Tage Sonnenschein im Jahr, acht historische Eisenbahnen und 26 traumhafte Panoramastraßen – beeindruckende Zahlen für eine beeindruckende Region.

Die Vielfalt der Landschaft macht Colorado zu dem abwechslungsreichen Urlaubsziel, als das der Staat berühmt ist. Im Osten ausgedehnte Felder und die endlose Prärie, im Westen die Rocky Mountains mit ihren weiten Tälern, klaren Gebirgsflüssen und Seen. So vielfältig wie die Landschaft selbst sind auch die Aktivitäten: Ob ausgedehnte Wanderungen, Raftingtouren auf wilden Gebirgsflüssen, Klettertouren in schwindelerregenden Höhen, ob Mountainbiken auf einem der zahlreichen Trails, Ausritte in die Prärie oder durch weite Gebirgstäler, ob Angeln in den fischreichen Seen oder auch Golfen – das reichhaltige Angebot hat für jeden etwas zu bieten.



Auch die vier Nationalparks unterstreichen die Vielschichtigkeit des Bundesstaates: die Dünenlandschaften des Great Sand Dunes Nationalparks im Süden, die tiefen Schluchten des Black Canyon of the Gunnison im Westen (unten links im Bild), Mesa Verde mit seinen indianischen Felsenwohnungen im Südwesten, und natürlich der Rocky Mountain Nationalpark mit seinen bewaldeten Bergen und ausgedehnten Tälern im Norden. Die Unterkünfte reichen von luxuriösen Resorts & Spas über Guest- und Workingranches und Mountainlodges bis hin zu schönen Stadthotels, freundlichen Bed- & Breakfasts und typischen Motels.

colorado_ueberblick_textbild1.jpg

Wenn in Colorado der weltberühmte Pulverschnee – der „Champagne Podwer“- fällt, verwandeln sich die Rocky Mountains in ein Paradies für Wintersportler und laden ein zu Ski, Snowboarden, Hundeschlittenfahrten, Snowmobiling und Schlittenfahrten – all das in einer traumhaften Landschaft und bei 300 Sonnentagen im Jahr. Für Entspannung sorgen mehrere heiße Quellen, sogenannte Hot Springs, die man vor allem im Zentrum, sowie im Südwesten Colorados findet.

Das Tor zu den Rockies bildet Denver, Colorados Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Staates. Sie ist eine Mischung aus Amerikas „Wildem Westen“ und moderner Metropole mit einer erstaunlich lebendigen und fußgängerfreundlichen Innenstadt. Eine beachtliche Anzahl an Attraktionen findet man im Herzen der Stadt, vor allem entlang der Fußgängerzone 16th Street Mall, entlang der sich eine Vielzahl von Restaurants, Bars und Brauhäusern befinden. Auch in der gesamten Denver Metro Area finden sich zahlreiche Attraktionen, die einen Halbtagesausflug lohnenswert machen. Es empfiehlt sich daher durchaus für einige Nächte am Anfang oder Ende der Reise ein Hotel in Downtown Denver zu buchen und dadurch von den vielen fußläufig erreichbaren Angeboten zu profitieren.

colorado_ueberblick_textbild2.jpg
Quelle: © Visit Denver

Einen großen Teil des Reizes von Colorado macht für viele Besucher auch die große Zahl an charmanten Kleinstädten in allen Ecken des Bundesstaates aus. Darunter fallen die Künstlergemeinde Salida mit ihren vielen Galerien, Studios und kleinen Shops oder das Westernörtchen Ouray mitten in den San Juan Mountains, aber auch landwirtschaftlich geprägte Regionen wie Delta und Paonia oder charmante ehemalige Minenstädte, die heute zu populären Skigebieten wurden wie Aspen, Crested Butte oder Telluride.

LAGE/KLIMA/ZEITZONE
Colorado liegt im südwestlichen Teil der USA. Als Teil der Mountain States wird Colorado von der Gebirgskette der Rocky Mountains durchzogen, liegt auf einer mittleren Höhe von 2.073 Metern und ist der höchstgelegene Bundesstaat der USA. Der Staat erstreckt sich auf einer Fläche von 269.601 km², was in etwa der Fläche Neuseelands entspricht. Seine größten Städte sind Denver, Colorado Springs, Aurora und Lakewood. Die Hauptstadt ist Denver. Der höchste Punkt ist der Mount Elbert mit 4.402 m. Im Frühling ist es in Colorado oft wechselhaft mit gelegentlichen Schneestürmen und starken Temperaturwechseln. Hin und wieder kann es regnen oder nasser Schnee fallen. Der Sommer bietet geringe Luftfeuchtigkeit, heiße Tage und angenehme Nächte – kurze, aber starke Gewitter sind nachmittags möglich. Der Herbst ist angenehm und trocken mit milden Temperaturen und klarer Luft tagsüber. Die Winter sind trocken mit gelegentlichen Schneeverwehungen. Teilweise sehr kalte Temperaturen wechseln sich mit einigen überraschend warmen Tagen ab.

colorado_ueberblick_textbild1.jpg

ERREICHBARKEIT
Direktflüge von Deutschland aus nach Denver bieten United Airlines und die Lufthansa täglich von Frankfurt an. Die Lufthansa fliegt zudem mehrmals wöchentlich von München aus den Denver International Airport an. Von Zürich aus erreicht man Denver außerdem während der Sommermonate mit Edelweiss zweimal wöchentlich. Mit British Airways kann man von mehreren Flughäfen inklusive Zürich aus nach London-Heathrow reisen, von wo BA ebenfalls Direktflüge nach Denver anbietet. Eine spannende Alternative bietet zudem die Icelandair mit Umsteigeverbindungen von mehreren deutschen Städten aus über Rejkjavik nach Denver. Darüber hinaus bieten amerikanische Airlines wie United Airlines oder American Airlines Flüge mit einem Umstieg an der US-Küste an.

colorado-werbebanner.jpg

Mehr Artikel über Colorado:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung