Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 | Sa.: 09:00 - 13:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28JAHRE1991-2019

Home » News » Infos / Empfehlungen » Countryside of Philadelphia: Grünes Urlaubsparadies

Foto: Chester County CVB

Infos / Empfehlungen | Pennsylvania | Foto: Chester County CVB

Countryside of Philadelphia: Grünes Urlaubsparadies

Ab aufs Land! Wer nach einer Besichtigung von Philadelphia etwas mehr Grün braucht, der sollte sich aufmachen ins idyllische Umland. Hier laufen die Uhren langsamer. Flüsse schlängeln sich durch sanfte Hügellandschaft, Brauereien, Destillen und Winzer präsentieren ihre Kreationen, Restaurants locken mit farmfrischer Küche und es gibt viel zu entdecken.


Philadelphias Countryside umfasst das zauberhafte Brandywine Valley und das für George Washingtons Winterlager bekannte Valley Forge. Weniger als 50 Kilometer von Philadelphia entfernt, im Osten Pennsylvanias, befindet sich dieses idyllische Fleckchen, das unter anderem mit der größten Shopping Mall der US-Ostküste - King of Prussia Mall - sowie den weltberühmten Longwood Gardens aufwarten kann. In dieser Region locken unzählige Urlaubsfreuden auf Outdoor-Enthusiasten, Abenteurer, Feinschmecker, Gartenfreunde, Shopaholics, Geschichts-Fans und Freunde der schönen Künste. Freuen Sie sich auf gemütliche Kleinstädte mit historischem Charme, prunkvolle Anwesen und eine üppig-grüne Landschaft, durchzogen von unzähligen Bächen, Wäldern und Wiesen.




Traumhafte Gärten

Ein Mekka für Gartenliebhaber findet sich im Brandywine Valley: Longwood Gardens ist ein weltbekannter botanischer Garten, der 450 Hektar blühende Landschaftsgärten, die weltweit größte Springbrunnen-Sammlung, 20 überdachte Gärten, ein riesiges Gewächshaus, Open-Air-Theater und Terrassen-Restaurant präsentiert. Longwood Gardens ist das ganze Jahr über geöffnet. Regelmäßig können Besucher Konzerte, Theaterstücke und andere Events genießen. Tipp: Abends bei einer Lichtshow im Main Fountain Garden die magische Landschaft und das tanzende Farbenmeer bei der Springbrunnen-Show erleben! Termine der Show finden Sie auf longwoodgardens.org.

Auch wenn Longwood Gardens das Highlight ist, das die meisten anzieht, so sind Brandywine Valley und Valley Forge gespickt mit reizenden öffentlichen Gärten, Parks und botanischen Gärten. Nicht umsonst wird die Region „America's Garden Capital“ genannt. Welkinweir in Pottstown (historischen Anwesen mit herrlichem Garten mit seltenen und ungewöhnlichen Bäumen), Jenkins Arboretum & Garden in Devon (nahe Valley Forge), Chanticleer Garden in Wayne (Höfe mit tropischen Planzen, Wassergarten, Teiche und mehr) und das Tyler Arboretum in Media (herrlich im Frühjahr wegen der vielen Magnolien und Kirschbäume) seien unbedingt auch erwähnt!

Übrigens befindet sich direkt in West Philadelphia die japanische Gartenanlage Shofuso Japanese House and Garden, die ebenfalls sehr sehenswert ist. Wer den Abstecher nach Delaware machen möchte, findet im Nemours Mansion & Gardens ein imposantes Cahteau französischen Stils.

philly_brandywine1.jpg
Quelle: © Brandywine Valley

Zeugen der Geschichte

Auf Ihrer Reise durch die Region werden Sie vielfach auf alte Herrenhäuser treffen, an Schlachtfeldern und anderen Zeugen der Vergangenheit, insbesondere aus der Zeit der Amerikanischen Revolution bzw. des Unabhängigkeitskrieges, vorbeikommen. Der Valley Forge National Historic Park ist z.B. solch ein Ort. Hier kampierten die Soldaten, angeführt von George Washington, im Winter 1777/78. Seine Truppen hungerten, erhielten jedoch Hilfe durch die Indianer, namentlich von Häuptling Shenandoah von den Oneida. Bis Februar 1778 fanden 2500 Soldaten den Tod durch Hunger, Kälte oder Krankheit. Dabei sollten sich die Truppen hier eigentlich erholen, nachdem sie die Briten aus Boston vertrieben hatten.

Ebenfalls sehenswert sind Histric Waynesborough (Heimat des Kriegshelden Major General Anthony Wayne), der Paoli Battlefield Historic Park (hier fand das gleichnamige Massaker am 20. September 1777 statt), West Chester Downtown (das Herz des Brandywine Valley), der Brandywine Battlefield Park (der Sieg der Briten in der Brandywine Schlacht verhalf ihnen zur Einnahme Philadelphias) und das hübsche Historic Kennett Square. Übrigens sollten deutsche Geschichts-Fan das inzwischen zu Philadephia gehörige Germantown besichtigt haben!

Tipp: Schauen Sie auch im Bryn Athyn Historic District vorbei, der durch das historischen Anwesen Carinwood Estate, das Glencarin Museum und die Bryn Athyn Cathedral ein absolutes Highlight in der Region ist. Die Kirche im frühgothischen Stil ist besonders beeindruckend und die prächtigen umliegenden Anwesen wurden z.T. im späten 19. Jahrhundert erbaut.

philly_brandywine3.jpg


Steuerfreies Shopping

Gute Nachricht für Shopping-Fans und Schnäppchenjäger: In Pennsylvania wird keine Steuer auf Kleidung und Schuhe erhoben. So ist es auch nur praktisch, dass keine Mall in den USA mehr Einzelhandelsfläche bietet als die westlich von Philadelphia gelegene King of Prussia Mall! Zudem garantieren die Philadelphia Premium Outlets mit knapp 150 Geschäften Shopping-Spaß mit Spareffekt.

Darüber hinaus sollten Sie dem hübschen Städtchen Kennett Square einen Besuch abstatten. Seine Hauptstraße ist zugleich Einkaufsstraße und Flaniermeile. Es befindet sich nur ca. fünf Fahrminuten von Longwoord Gardens entfernt. Auch der Ort Ambler, nur gute zehn Meilen vom Bryn Athyn Historic District entfernt, verfügt über eine schöne Auswahl liebevoll geführter, einzigartiger Läden und Boutiquen.

philly_brandywine1.jpg


Frische Luft und farmfrische Küche

Wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, ist dieses saftig-grüne Umland von Philadelphia mit seinen Bächen und sanften Hügeln eine Region, in der man möglichst viel an der frischen Luft sein möchte. Es gibt verschiedenste Wanderwege entlang historischer Bauten und Flüsse und der Schuylkill River, der südlich der Pocono Mountains entspringt und sich durch Philadelphia schlängelt, ist nahezu perfekt geeignet für eine schöne Kanu-Tour. Tipp: Machen Sie eine Heißluftballonfahrt zum Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Ein wunderschönes Erlebnis, und unglaublich friedvoll, wenn Sie geräuschlos über den plätschernden Bächen und den in den Baumkronen zwitschernden Vögeln hinweg gleiten!



Wer draußen ist und die Natur genießt, der wird sich auch genussreich stärken wollen. Und das geht hier in der Countryside of Philadelphia besonders gut. Nicht nur, dass man hier eine Menge sehr guter Restaurants findet, die frische, regionale Küche anbieten (Tipp: Mainland Inn und Wyebrook Farm). Hier befindet sich auch die “Mushroom Capital of the World”, Kennett Square, was besonders Pilz-Fans freuen wird. Tipp: Essen Sie in „Portobellos“, das viele fantastische Pilzgerichte anbietet, kaufen Sie ein Andenken im „The Mushroom Cap“ und machen Sie Halt bei Phillips Farms – nirgendwo sonst in den USA werden mehr Pilzspezialitäten angebaut.

Und was passt besser zu einem deftigen Pilzgericht als ein lokal gebrautes Bier? Es gibt recht viele Brauereien, deren Kerationen sich sehen lassen können. „Round Guys Brewing Company” in der Main Street von Lansdale ist eine der Top-Brauereien der Region. Ebenfalls empfehlenswert, wenn Sie in der King of Prussia Mall sind, ist „Rock Bottom Restaurant and Brewery“ und eine richtig typische, ursprüngliche Kneipe, die wir Ihnen ans Herz legen können ist Jake’s Bar im Herzen von West Chester. Wussten Sie, dass die älteste Brauerei der USA noch immer existiert und sich im Umland Philadelphias befindet? Der Deutsche David G. Yuengling aus Württemberg gründete sie 1829. Allerdings steht diese nicht im Brandywine Valley, sondern im Nordosten Phillys in Pottsville. Wer lieber ein Weinchen genießt, dem sei der nächste Abschnitt gewidmet.


philly_brandywine1.jpg


Wine Trails

Die herrliche Hügellandschaft des Brandywine Valley, Böden und Wetterbedingungen sind ideal für den Weinanbau geeignet. Auf Wine Trails können Sie mehr über den Anbau der Rebsorten und die Weinherstellung erfahren. Sieben Weingüter in Familienbesitz gibt es im Valley. Nicht nur viele ihrer Weine sind preisgekrönt. Auch einige der besten Champagner und Eisweine stammen aus dem Brandywine Valley. Verkosten Sie die regionalen Tropfen und nehmen Sie an einem der tollen Wein-Events der Gegend Teil!

philly_brandywine2.jpg
Quelle: © Brandywine Valley

Zwei Weingüter möchten wir Ihnen besonders empfehlen: zum einen Chaddsford Winery, keine zehn Fahrminuten östlich der Longwood Gardens, und zum anderen Boyd’s Cardinal Hollow Winery in Skippack, gute zehn Meilen nordöstlich der King of Prussia Mall. Wer die Chaddsford Winery besucht, kann gut Weine und Cider verkosten, sollte aber unbedingt vorher einen Blick auf den prall gefüllten Event-Kalender werfen. So wird es zum traditionellen Baconfest (April and September), bei Food Truck Competitions (May, August and November) und einem Halloween-Event für Erwachsene im October sicher gut voll! Die Cardinal Hollow Winery spezialisiert sich auf besondere Weine und besondere Aromen. So gibt es hier bspw. einen scharfen Jalapeño-Wein und einen Haselnuss-Portwein.

anfragebox_pennsylvania.jpg

Mehr Artikel über Pennsylvania:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung