Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 16:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
30JAHRE1991-2021

Home » News » Infos / Empfehlungen » Kleinstadt-Idylle: Orte mit Charme und Charakter in Michigan

Foto: Gerd Krauskopf

Infos / Empfehlungen | Michigan | 23.08.2019 | Foto: Tony Demin | Pure Michigan

Kleinstadt-Idylle: Orte mit Charme und Charakter in Michigan

Wer das typische, traditionelle Amerika sucht, der findet es in Michigan. Hier gibt es sie noch, die hübschen Kleinstädte, in denen die Uhren langsamer laufen und die Hektik des Alltags noch nicht Einzug gehalten hat. Wie geschaffen für Urlaubsreife, die Ruhe suchen!


Familiengeführte Läden und Restaurants mit Tradition zieren das Ortsbild, üppig blühende Hortensien hinter makellos weiß gestrichenen Zäunen, neugierige Blicke hinter in die Jahre gekommenen Fensterläden und frische Seeluft, die sich mit dem Duft von Gebäck mischt – was so klingt, als entspringe es einem Liebesroman, trifft auf viele Kleinstädte in Michigan absolut zu! Wir stellen Ihnen ein paar besonders charmante Orte näher vor:

Ann Arbor
Hier befindet sich der Sitz der University of Michigan. Dieses idyllische College-Städtchen müssen Sie unbedingt gesehen haben. Die Universitätsgelände sind einfach umwerfend mit ihren altehrwürdigen Lesesälen, in denen Hogwarts-Feeling herrscht! In der Innstadt tummeln sich die in Uni-Farben gekleideten Studenten. Es gibt, wie man es vermutet, einige Buchläden in der Stadt, aber natürlich auch eine große Anzahl schöner Restaurants, Cafés und Geschäften. Hier befindet sich übrigens auch das größte Stadion der USA mit über 110.000 Plätzen. Die Umgebung lockt mit vielen Ausflugsmöglichkeiten wie zum Beispiel entlang des Huron River. Deshalb und wegen der Nähe zu Detroit eignet sich Ann Arbor hervorragend als erster oder letzter Stopp einer Rundreise.



Grand Rapids
Sie ist die zweitgrößte Stadt in Michigan und somit längst keine Kleinstadt mehr. Aber wie auch Ann Arbot hat sich Grand Rapids einen Kleinstadt-Charme bewahrt. Sie ist die „Beer City USA“ mit über 80 Brauereien und einem Beer City Ale Trail. Im Frederik Meijer Gardens and Sculpture Park findet man einen der größten und schönsten Skulpturenparks und botanischen Gärten der USA! Bekannt ist die Stadt auch für den ArtPrize, ein öffentliches, in Downtown stattfindendes Kunstfestival.

michigan_kleinstaedte_textbild.jpg
Quelle: © Art Priza and Gary J. Syrba for Pure Michigan

Lansing
Sie werden von der Hauptstadt Michigans überrascht sein! Denn Lansing verfügt zwar über alles, was eine Hauptstadt ausmacht, wie etwa ein wunderschönes Kapitol, das man auch besichtigen kann. Aber die Stadt ist wirklich überschaubar, was es für Touristen angenehm macht. Hier überfordert nichts, auch nicht der Autoverkehr. Es gibt viele Parks, Gärten und Seen im Stadtgebiet, die zu Radtouren und Spaziergängen einladen. Das Michigan History Museum sollte man sich anschauen. Außerdem ist Lansing Standort der Michigan State University mit schönem Campus und bestem Live-College-Sport!

michigan_kleinstaedte_textbild.jpg
Quelle: © Gennara and ??? for Pure Michigan

Frankenmuth
Eine Kleinstadt, wie sie im Buche steht. Allerdings einem deutschen Buch, denn die Stadt hat fränkische Wurzeln. Sie wird auch „Michigan’s Little Bavaria“ genannt, weil man viel bayrisch anmutende Architektur im Stadtkern findet (siehe Bilder am Seitenkopf und unten links). Sie ist sehr idyllisch gelegen. Ganz witzig sind die Themenhotels und –restaurants der Kleinstadt. Unverzichtbar ist allerdings ein Besuch in Bronner’s Christmas Wonderland, dem weltweit größten Weihnachtsladen!

michigan_kleinstaedte_textbild.jpg
Quelle: © Gerd Krauskopf and David Ruck for Pure Michigan

Alpena
Diese gemütliche Kleinstadt am Lake Huron sollte man besuchen. Sie verfügt über einen sehr netten Stadtkern mit schönen Läden und Restaurants und idyllischer Main Street. Hier sollten Sie sich das Great Lakes Maritime Heritage Center vormerken, das Ihnen viel über die Seefahrt auf den Großen Seen berichtet und erklärt, wie es zu der Vielzahl an Schiffswracks vor der Küste gekommen ist. Ebenfalls ganz interessant ist das Great Lakes Lighthouse "Museum". Alpena ist zudem von schönen Parks umgeben, die zum Spazieren einladen. Bekannt ist die Region auch für die Möglichkeit des Wrack-Schnorchelns. Denn hier liegen die versunkenen Schiffe direkt vor der Küste und sind für Schnorchler gut erreichbar (siehe Bild oben rechts), anders als in den meisten Gebieten mit Schiffswracks, die tief unter der Wasseroberfläche verborgen liegen und welche nur Taucher zu Gesicht bekommen.

anfragebox_michigan.jpg

Mehr Artikel über Michigan:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung