Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 16:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
29JAHRE1991-2020

Home » News » Infos / Empfehlungen » Louisiana Northshore: Kleines Paradies nördlich von New Orleans

Foto: LOT

Infos / Empfehlungen | Louisiana | 27.02.2019 | Foto: LouisianaNorthshore

Louisiana Northshore: Kleines Paradies nördlich von New Orleans

Herzlich Willkommen im St. Tammany Parish an Louisianas Northshore. Nur 40 Minuten nördlich von New Orleans gelegen, ist diese Region die perfekte Wahl für Familien, Gourmets, Natur- und Kunstliebhaber und auch für Golfer.


Entdecken Sie regionale Festivals, gehen Sie einkaufen, probieren Sie Outdoor-Aktivitäten wie Wassersport, Fischen oder Radfahren entlang des Tammany Trace, genießen Sie eine Weinprobe oder machen Sie eine Sumpftour! All dies und noch viel mehr bietet die familienfreundliche Region im Norden Louisianas. Und dabei haben wir noch gar nicht erwähnt, dass dort auch eine der beliebtesten Brauereien der Südstaaten steht? Bei der Abita Brauerei können Sie das köstliche Bier gleich beim Erzeuger probieren!

Lage
Die Region Northshore umfasst das Gebiet nördlich von New Orleans und ist durch den Lake Pontchartrain von der "Crescent City", wie New Orleans wegen seiner halbmondform auch genannt wird, getrennt. Auf dem Weg zur Northshore durchfährt man auch Sumpfgebiete, die zu Ausflügen einladen. Auch oberhalb des Sees, in der Region um St. Tanammy Parish, findet man den Fointanbleau State Park und den Tanammy Trace, die zu verschiedensten Aktivitäten in der Natur einladen. Wer nicht um den See herumfährt, der kann auch den direkten Weg nehmen, über den Lake Pontchartrain Causeway, der weltweit längsten Brücke über Binnengewässer.



Abita Brauerei
Was als Mikro-Brauerei im Jahre 1986 begann, ist heute die größte Craft-Bier-Brauerei im Südosten bzw. die 14. größte in den gesamten USA. Abita wird in fast jedem US-Staat angeboten. Besucher kommen von überall her, um eine geführte oder selbstgeführte Tour zu machen oder oder den einen oder anderen Schluck der verschiedenen Verkaufsschlager wie Turbo Dog, Purple Haze, Abita Amber und vielen anderen zu verkosten.
Abita wird nach alt-traditioneller Braukunst hergestellt und zum Brauen wird das unbehandelte Quellwasser des Southern Hills Aquifer benutzt. Abitas hochmoderne Ausstattung aus Deutschland und die umweltfreundlichen Verfahren machen das Unternehmen zu der wohl „grünsten“ Brauerei in der Welt.

northshore_textbild1.jpg

Slidell Heritage Festival & Wooden Boat Festival
Die Stadt Slidell feiert jedes Jahr am Wochenende des 4. Juli ihre Geschichte, ihr Erbe und ihre Unabhängigkeit mit Feuerwerk, Musik und viel Spaß für die ganze Familie. Im Oktober zieht das „Wooden Boat Festival“ in der sehr charmanten Stadt Madisonville die größte Ansammlung an Holzbooten entlang der Golfküste an. Höhepunkte dieses Festivals sind die kulinarischen Köstlichkeiten, der „Quick ‚n’ Dirty“ Bootsbau-Wettbewerb, ein Biergarten und eine Vielzahl an Live Musik Events. Viele Kapitäne laden die Festivalbesucher auf ihre Boote ein, um ihre Baukunst bewundern zu lassen.

northshore_textbild1.jpg

Live Music at the Abita Opry & Dew Drop Jazz and Social Hall
Louisianas musikalische Wurzeln und Jazz sind die süßen Töne, die man bei der Abita Opry Konzertreihe in Abita Springs und im Dew Drop in Alt-Mandeville zu hören bekommt. Bei den Abita Opry-Konzerten wird traditionelle Akustik-Musik, darunter Country, Bluegrass und klassischer Südstaaten-Gospel, aber auch Cajun, Zydeco und Irish Folk gespielt. Die Konzerte finden in der idyllischen, 100 Jahre alten Stadthalle von Abita Springs statt, deren Wände aus besonders gemasertem Zypressenholz für eine urige Atmosphäre sorgen.
„The Dew Drop“ gilt als die älteste, noch in ihrer ursprünglichen Form bestehende ländliche Jazz- Konzerthalle der Welt. Sie wurde im Jahre 1895 gebaut. Uralte, mit Spanish Moss bewachsene Eichen ranken über den naturbelassenen Zypressenbau. Louis Prima und Louis Armstrong haben hier schon gespielt, und eine Reihe von treu ergebenen deutschen Musikern macht sich regelmäßig auf den Weg hierher, um die Ehre zu haben, hier aufzutreten. Konzert-Reihen, für beide Veranstaltungsorte, finden im Frühling und Herbst statt.

northshore_textbild1.jpg

Tammany Trace
Tammany Trace, eine ehemalige Eisenbahntrasse, ist heute ein gepflasterter Rad- und Wanderweg der von Covington nach Slidell führt. Er führt direkt durch das Zentrum von Abita Springs, Ausgangspunkt des Weges ist das Trailhead Museum der Stadt. Mit 50 Kilometern Länge, zieht sich dieser landschaftlich schöne Pfad durch Kleinstädte, Grünanlagen und vorbei an Brücken, Flüssen und Bayous. Er ist sehr beliebt bei Radfahrern und Wanderern und wurde vor kurzem in die „Rails to Trails Hall of Fame“ aufgenommen. Es gibt verschieden Möglichkeiten, entlang des Weges Fahrräder zu mieten, wie zum Beispiel im Brooks’ Bike Shop in Mandeville und Covington, bei Bayou Adventure in Lacombe und bei Shack de Ville in Mandeville.

northshore_textbild1.jpg

Kayak on Cane Bayou
Empfehlenswert ist eine Paddel-Tour entlang des schönen Cane Bayous, einem langsam fließenden Gewässer, das als Grenze zwischen dem staatlichen Big Branch Marsh Wildtierschutzgebiet und dem Fontainebleau State Park fungiert. Zwei Boots-Anbieter, Bayou Adventure und Canoe and Trail Adventures, vermieten Kajaks und bieten auch geführte Touren an. Ruderer haben große Chancen Fischadler, Reiher, Alligatoren und gelegentlich auch Otter zu erspähen. Beide bieten abendliche Touren an, die gerade rechtzeitig zum herrlichen Sonnenuntergang am Lake Pontchartrain ankommen.

anfrage_louisiana

Mehr Artikel über Louisiana:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung