Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
31JAHRE1991-2022

Home » News » Infos / Empfehlungen » Mietwagenrundreise „Blickfänge im Norden – Alaska & Yukon“

Infos / Empfehlungen | Alaska | 08.12.2015 | Foto: FTI

Mietwagenrundreise „Blickfänge im Norden – Alaska & Yukon“

Die erlebnisreiche Region im Norden Nordamerikas bietet unverwechselbare Naturschauspiele und faszinierende Weiten mit den schneebedeckten Berggipfeln der Alaskakette. Unvergessliche Naturmomente und eine beeindruckende Tierwelt in Alaska und der kanadischen Provinz Yukon erwarten Sie!


15 Tage/14 Nächte ab/bis Anchorage oder ab/bis Whitehorse

Spar-Tipp:
Bei Festbuchung bis zum 30.12.15 können Sie 50,- € pro Person sparen! Bei Festbuchung bis 30.04.16 umfasst der Frühbucherrabatt noch € 30,- € pro Person.

Die Highlights:
• individuelle Verlängerungen buchbar
• verschiedene Hotelkategorien buchbar


REISEVERLAUF

„The Great North“ – Alaska und Yukon bieten Ihnen eine unvergleichliche Mischung aus faszinierender Natur, beeindruckender Tierwelt und wunderschönen Landstrichen. Sehen Sie Grizzlybären im Denali-Nationalpark, staunen Sie über die Mitternachtssonne oder die schimmernden Nordlichter und vollziehen Sie den Goldrausch nach!


1. Tag: Ankunft in Anchorage
Willkommen in Achorage! Nachdem Sie am Flughafen angekommen sind, können Sie das separat gebuchte Mietfahrzeug übernehmen und zum Hotel fahren. Hier erwartet Sie Ihr erster Abend in Alaska, dem Last Frontier State, und können sich auf eine wunderschöne Reise freuen, die vor Ihnen liegt!

2. Tag: Anchorage – Denali
Ihr Abenteuer in Amerikas hohem Norden beginnt: Auf Ihrem Weg in den Denali-Nationalpark empfehlen wir Ihnen einen Halt in Talkeetna, denn von hier aus haben Sie die beste Sicht auf den Mount Denali (einst Mount McKinley), dem höchsten Berg Nordamrikas! Von hier aus werden auch Rundflüge angeboten. Sprechen Sie uns bei Interesse gern an!

3. Tag: Denali-Nationalpark
Der Morgen bietet sich für eine Tour durch den Nationalpark an, während der man immer wieder an reizvollen Landschaften vorbeikommt und nicht nur faszinierende Panoramen vor die Linse bekommt, sondern mit etwas Glück auch Elche, Bären oder andere wilde Tiere!

4. Tag: Denali – Fairbanks
Bis Fairbanks dauert es nicht lang. Sie fahren durch Wälder und passieren beeindruckende Berge sowie nette, für Alaska typische Dörfer. In Fairbanks angelangt, ist eine Fahrt mit dem Raddampfer ratsam. Gern sind wir Ihnen behilflich, wenn Sie Ausflüge von Fairbanks aus buchen möchten.

5. Tag: Fairbanks – Tok
Wissen Sie, wo der Weihnachtsmann wohnt? In North Pole, Alaska, befindet sich das hübsche Santa Claus House sowie weitere themenbezogene Attraktionen. Auf Ihrer Weiterfahrt nach Tok können Sie über die herrliche Landschaft staunen, die an Ihnen vorüberzieht.

6. Tag: Tok – Dawson City
Heute erwarten Sie die Weiten des größten US-Bundesstaates! Sie fahren über die ungepflasterten Landstraßen Taylor- und Top of the World Highway nach Kanada und passieren dabei den nördlichsten Grenzübergang zwischen beiden Ländern.
Das Tagesziel ist die alte Goldgräberstadt Dawson City im Yukon.

7. Tag: Dawson City
Wie wäre es heute mit einer Besichtigung der Goldgräberstätte am Klondike, an der einst Geschichte geschrieben wurde. Die sonst so ruhige und beschauliche Gegend wurde nach dem Publik werden des Goldfundes geradezu überrannt.

8. Tag: Dawson City – Whitehorse
Nun fahren Sie weiter gen Süden und folgen dem Flusslauf des Yukon. Ihr heutiges Ziel ist die Hauptstadt des Yukon Territory, Whitehorse. Auch dieses Städtchen, in dem ein Viertel der Bevölkerung des Yukon lebt, findet ihre Entstehung im Goldrausch. Auf Ihrem Weg haben Sie vielleicht die Rest alter Minen bemerkt. Auch können Sie sich vielerorts selbst beim Goldschürfen probieren!

9. Tag: Whitehorse – Skagway
Ein Highlight Ihrer Reise ist der wunderschöne Emerald Lake. Aber nicht nur dieser äußerst fotogene See mit seinen schillernden Blau- und Grüntönen wird Sie entzücken: Carcross Desert, die kleinste Wüste der Welt. Sie befindet sich gleich in der Nähe und liegt somit ebenfalls nur etwa eine Stunde Fahrzeit von Whitehorse entfernt liegt. Sie erreichen Sie am heutigen Tage nochmals Alaska und erreichen schließlich Skagway. Auch sie ist eine ehemalige Goldgräberstadt und neben Haines der einzige auf dem Alaska Panhandle befindliche Ort, der sich auf dem Landweg erreichen lässt. Nehmen Sie sich etwas Zeit und schlendern Sie durch dieses hübsche Hafenörtchen!

10. Tag: Skagway – Haines Junction
Heute geht es erneut in die kanadische Provinz Yukon. Sie erreichen Haines Junction, ein kleiner Ort in malerischer Landschaft. Hier befindet sich der zentrale Siedlungsort der „First Nations“, der Ureinwohnerstämme Champagne und Aishihik.

11. Tag: Haines Junction – Tok
Ihre Reise führt Sie vorbei am Kluane-Nationalpark, wobei auch schöne Ausblicke auf den größten See des Yukon, den Lake Kluane, geboten werden. Genießen Sie die Aussicht auf der Weiterfahrt durch die kleinen Orte und schöne Landschaft, bis Sie erneut Tok erreichen.

12. Tag: Tok – Wasilla/Palmer
Herrlich ist die Fahrt nach Wasilla und Palmer. Staunen Sie über die überragenden Gipfel der Talkeetna Berge!

13. Tag: Wasilla/Palmer – Seward
Die Kenai-Halbinsel wird Ihr heutiges Ziel sein. Sie erreichen es über eine Fahrt auf dem Seward Highway durch eine traumhaft schöne Landschaft. Legen Sie einen Stopp im Alyeska Ski Resort ein, von wo aus Sie auf den Mount Alyeska fahren können.

14. Tag: Seward – Anchorage
Da Anchorage nicht weit entfernt liegt, können Sie heute noch etwas in Seward bleiben oder einen tollen Ausflug per Boot in den Kenai-Fjords-Nationalpark machen. Diesen Ausflug können Sie auch schon über uns vorbuchen. Sprechen Sie uns gern an!

15. Tag: Ende der Rundreise
Sofern Sie nicht individuell weiterreisen oder verlängern, sagen Sie heute Alaska auf Wiedersehen.

Reisepreis: ab 1.729,- € p. P. im DZ
Jetzt Anfrage senden!

newsletterbilder.jpg
Eingeschlossene Leistungen:
• Übernachtungen laut Ausschreibung (sofern verfügbar, sonst gleichwertig)
• Bustour im Denali Nationalpark (inklusive Snack)
• detailliertes Roadbook mit vielen Infos und Kartenmaterial
• Taxen

Nicht eingeschlossene Leistungen:
• Mietwagen (gegen Aufpreis dazubuchbar)
• Straßen- und Parkgebühren
• Mahlzeiten
• optionale Ausflüge

Veranstalter: FTI-Touristik

Sie haben eine Frage zu dieser Reise, möchten den Reisepreis zu Ihrem Wunschtermin erfragen oder sind auf der Suche nach Mietwagen und einem günstigen Flug? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Mehr Artikel über Alaska:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung