Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 16:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
30JAHRE1991-2021

Home » News » Infos / Empfehlungen » Pure Natur, pure Entspannung, pures Abenteuer: Pure Michigan

Infos / Empfehlungen | Michigan | 02.12.2016

Pure Natur, pure Entspannung, pures Abenteuer: Pure Michigan

Umarmt von vier der fünf großen Seen ist Michigan das perfekte Urlaubsziel für Wassersportler und Sonnenanbeter. Zur Hälfte ist der „Great Lakes State“ bedeckt mit Wald und glänzt mit 10.000 Seen und Flüssen, was den Bundesstaat auch zur idealen Destination für jene Outdoor-Fans macht, die lieber festen Boden unter den Füßen haben.


Zu Wasser und an Land
Ob Sie im Kajak an beeindruckenden Steilküsten vorbei paddeln, mit dem Segelboot von Hafen zu Hafen schippern, in voller Taucherausrüstung alte Schiffswracks entdecken oder einfach nur an weiten weißen Sandstränden relaxen möchten: die zahlreichen Gewässer warten nur darauf erkundet zu werden. Doch darüber hinaus hat der elftgrößte Bundesstaat der USA noch viel mehr zu bieten. Outdoor-Fans kommen beim Wandern, Radfahren oder Campen in den üppigen Waldgebieten mit Flüssen und Wasserfällen voll auf ihre Kosten.



Die vier Jahreszeiten in Michigan
Nie ist man weiter als zehn Kilometer von einem der über 10.000 kleinen Seen und Flüsse entfernt. Dadurch lassen sich die meist sonnig-warmen Sommer- und Herbsttage natürlich sehr gut am Strand oder auf einem Kajak verbringen. Besonders schön ist es zum Indian Summer, wenn die Bäume in der schönsten Farbenpracht erstrahlen. Aber auch der Frühling hat seine Reize mit den blühenden Tulpen im Südwesten und der Obstbaumblüte im ganzen Land. Der Sommer bringt die warmen Temperaturen und damit bestes Badewetter mit sich, versüßt mit Kirschen und Blaubeeren, von denen nirgends in den USA mehr geerntet werden. Obwohl Sommer und Herbst die beliebtesten Reisezeiträume sind, findet man gerade im Winter idyllische, aber teils auch bizarre Landschaften vor, die zu außergewöhnlichen Aktivitäten einladen wie Schneeschuhlaufen, Eisfischen, „Bergsteigen“ an gefrorenen Wasserfällen, Schneemobil- oder Skifahren.

Sommer, Strand und Dünen
Sowohl am Lake Michigan als auch am Lake Huron gibt es viele kleine, charmante Beachtowns und nicht selten werden die kilometerlangen Sandstrände und das kristallklare (Süß)Wasser in dieser Gegend als „karibisch“ bezeichnet. Besonders die Region um Traverse City ist für ihre Strände und bis zu 200 Meter hohe Sanddünen berühmt, die Sleeping Bear Dunes, die auch als National Lakeshore unter Naturschutz stehen. Sie sind eine der größten Attraktionen am Lake Michigan. Östlich des Mississippi gibt es keine höheren Sanddünen. Besuchern bietet sich von dort aus eine atemberaubende Aussicht über den Lake Michigan und die vorgelagerten Inseln. Der Name der Dünen entstammt übrigens einer Legende der Ojibwa Indianer.



Mackinac Island
Mackinac Island ist einzigartig! Die Insel im Lake Huron ist komplett autofrei und nur per Fähre erreichbar. Fortbewegungsmittel der Wahl sind neben Fahrrädern Pferdekutschen. Das Hufgetrappel, die viktorianischen Holzhäuser, das Fort oberhalb des Ortes und die Ruhe der Insel lassen Besucher in eine andere Zeit eintauchen. Residieren Sie dazu stilgerecht im mondänen Grand Hotel oder in einem der vielen kleinen Inns. Als köstliches Souvenir empfiehlt sich ein Stück Fudge, eine Süßigkeit, für die Mackinac Island berühmt ist und bei deren Herstellung Sie in einem der Shops zusehen können.



Wasserfälle
Michigans Wasserfälle sind eine der größten Touristenattraktionen des Bundesstaates. Vor allem auf der Oberen Halbinsel finden sich zahlreiche große und kleine Wasserfälle, von denen viele per Wanderweg erreichbar sind. Die bekanntesten sind sicherlich die Tahquamenon Falls, die zu den größten östlich des Mississippi gehören. Insgesamt gibt es über 200 Wasserfälle allein auf der Upper Peninsula, wobei sie im Frühjahr wegen des Schmelzwassers am prächtigsten sind.

Upper Peninsula
Gerade die Obere Halbinsel (engl: Upper Peninsula, auch U.P.) ist mit ihren zahlreichen Wäldern, Bergen, Steilküsten und Wasserfällen ein Eldorado für alle, die gerne draußen sind. Ein Geheimtipp verbirgt sich ganz im Norden Michigans im Lake Superior: der Isle Royale Nationalpark. Hier erleben Sie Wildnis pur und können mit etwas Glück sogar Elchen begegnen. Auf dem Festland der Oberen Halbinsel finden sich auch Mittelgebirgszüge mit einer Höhe von bis zu 600 Metern. Besonders im Herbst zum Indian Summer erstrahlen die Wälder hier in ihren prächtigsten Herbstfarben und locken sowohl Besucher als auch Einheimische nach draußen.

michigan_natur_textbilder.jpg

Pictured Rocks National Lakeshore
An einem der größten Naturwunder Michigans trifft der azurblaue Lake Superior auf die orangeroten Klippen der Pictured Rocks, die das Herzstück der über 65 Kilometer langen gleichnamigen National Lakeshore bilden. Mit Höhen von über 70 Metern ragen die bunten Sandsteinfelsen aus dem See und bieten mit zahlreichen Felsformationen, wie Höhlen, Bögen und Felsnadeln ideale Bedingungen für Kajak- und Kanufahrer. Auch Wanderer kommen auf den Pfaden durch duftende Wälder zu rauschenden Wasserfällen voll auf ihre Kosten.

Isle Royale National Park
Wer einmal absolute Ruhe und Abgeschiedenheit erleben möchte, der sollte den Isle Royale National Park im Lake Superior besuchen. Da es der am wenigsten besuchte Nationalpark der USA ist, wird man dort kaum auf andere Menschen treffen. Die Chancen wilde Elche oder Wölfe zu beobachten, sind dafür umso größer. Der Nationalpark besteht aus einer großen und über 200 weiteren Inseln. Er ist per Boot oder Wasserflugzeug zu erreichen. Besucher können auf den über 260 Kilometern Wanderwegen den Park erkunden und die Stille der Natur genießen.



State Parks
Neben dem Isle Royale National Park und den beiden National Lakeshores besitzt Michigan über 100 weitere State Parks und Schutzgebiete, die insgesamt eine Fläche von etwa 1.150 Quadratkilometern umfassen. Kernstücke der State Parks sind meist Naturattraktionen wie Wasserfälle, Felsformationen, Wälder, Strände, Dünen oder Berge, die sich hervorragend für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten eignen.

anfragebox_michigan.jpg

Mehr Artikel über Michigan:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung