Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 16:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
30JAHRE1991-2021

Home » News » Infos / Empfehlungen » Reisetipp Texas: Fort Worth - Cowboys und Kultur

Foto: FTCVB

Infos / Empfehlungen | Texas | 20.01.2016

Reisetipp Texas: Fort Worth - Cowboys und Kultur

Shopping, Rodeo und Cowboys, Kunst und Kultur, begleitet von gutem Essen und bester Unterhaltung: Das ist Fort Worth! Lassen Sie sich entführen in die texanische Vergangenheit und Moderne!


Tauchen Sie ein in eine dynamische und sympathische Stadt, in der alte Cowboytradition Moderne trifft:

Innenstadt
Das Herz der Innenstadt ist der Sundance Square. Hier kann man gemütlich shoppen, Essen gehen und die Zeit genießen. Viele der öffentlichen Veranstaltungen finden hier statt und mit dem riesigen Springbrunnen zum Durchlaufen im Zentrum des Platzes, haben garantiert auch die Kinder ihren Spaß. Der Fort Worth Water Gardens Active Pool ist eine tolle Fotokulisse und der Park lädt zum Entspannen und Genießen ein. Vor dem Hilton Hotel erinnert die Bronze-Statue von J.F. Kennedy an seinen letzten Aufenthalt in Fort Worth.

Stockyard District
Der historische Stockyard District wurde früher von Cowboys und Rinderzüchtern besiedelt, heute ist er eine der größten Touristenattraktionen und besticht durch unzählige Erinnerungen an den alten amerikanischen Westen: Rodeo, authentische Western Saloons mit Line-Dance-Kursen, dem größten Honky-Tonk überhaupt: Billy Bob’s Texas, die Texas Cowboy Hall of Fame und der weltweit einzige, zweimal täglich stattfindende Viehtrieb auf den Straßen, bei dem Besucher live dabei sein können.

Künstlerviertel
Ein paar Meilen westlich von der Innenstadt befindet sich eines der größten Künstlerviertel des Landes. Das Fort Worth Künstlerviertel bietet fünf international anerkannte Museen in einem schönen parkähnlichen Ambiente. Die Museen sind angesehen für ihre Architektur, qualitativ hochwertigen Sammlungen- und Programme. Dazu gehören das Kimbell Art Museum, Modern Art Museum, National Cowgirl Museum and Hall of Fame - um nur einige zu nennen.

Unterhaltung
Alle Musik-Interessierten sollten sich eine Vorstellung in der Bass Performance Hall nicht entgehen lassen. Die Fort Worth Opera, das Texas Ballet Theater, das Fort Worth Symphony Orchestra und die Van Cliburn International Piano Competition and Concerts sind die größten Gastgeber und bieten ein tolles Programm.

fortworth1.jpg
Quelle: © FWCVB
Familien
Für Familien ist ein Stopp im Fort Worth Zoo ein unbedingtes Muss: 7.000 regionale und exotische Tiere haben hier ihr Zuhause und versprechen eine schöne Zeit mit tollen Erlebnissen. Im angeschlossenen Museum of Living Art können Besucher exotische und vom Aussterben bedrohte Tiere in ihrem Lebensraum beobachten.

Das Leibliche Wohl
Kulinarisch bietet Fort Worth eine große Bandbreite an ausgezeichneten Restaurants an. Bekannt für Steaks und BBQ kann man in Fort Worth aber auch wunderbares Tex-Mex Essen genießen. Der richtige Ort dafür ist sicherlich Joe T. Garcia mit seinem paradiesischem Garten und seiner leckeren Salsa.

Fortbewegung
Auf dem Texas Motor Speedway drehen die NASCAR Autos ihre Runden. In Fort Worth selber bringt „Molly the Trolley“ bequem kostenlos Besucher innerhalb von zehn Minuten zu allen Hauptattraktionen der Stadt. Wer individueller unterwegs sein möchte, leiht sich ein Fahrrad und erkundet die Stadt bequem auf dem gut ausgebauten Netz von Radwegen.

Mehr Artikel über Texas:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung