Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 | Sa.: 10:00 - 14:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28JAHRE1991-2019

Home » News » Infos / Empfehlungen » Ruhe und Entspannung in Orlando und Umgebung

Infos / Empfehlungen | Florida | 02.07.2015 | Foto: Orange County Parks & Recreation

Ruhe und Entspannung in Orlando und Umgebung

In dieser Stadt tobt die Action – am Tage und in der Nacht. Wer sich vom Trubel der Themenparks und Nachtlebens etwas erholen möchte, braucht dafür nicht lang zu suchen. In der näheren Umgebung befinden sich viele Seen, herrliche Parks und glasklare Quellen.

In Orlando und Umgebung gibt es rund 100 Parks unter behördlicher Aufsicht, die herrliche Landschaften und schöne Freizeitangebote bieten.

Rock Springs / Kelly Park
In der kristallklaren Quelle des Kelly Parks, nördlich von Orlando, kann man herrlich entspannen. Die frei fließende Quelle ist ganzjährig 20 Grad warm und eignet sich hervorragend für Tubing (sich im großen Schwimmreifen den Bach entlang treiben lassen). Reifen (Tubes) können außerhalb gekauft werden, wenn man keinen eigenen mitbringt. Am besten reist man bereits früh an, um die Naturschönheit mit nicht allzu vielen Besuchern teilen zu müssen. Ab 08 Uhr ist der Park geöffnet. Es gibt Picknick-Pavillons und einen Spielplatz. Auf dem Gelände gibt es auch Camping-Möglichkeiten und Wohnmobil-Stellplätze. Der Eintritt kostet pro Fahrzeug mit zwei Personen 3 USD oder 5 USD ab 3 Insassen.
Mehr Informationen

Wekiwa Springs State Park
Der Park bietet auf mehreren Pfaden die Möglichkeit etwas zu wandern oder zu reiten oder Radzufahren. Kanus und Kajaks können ausgeliehen werden und auch Schnorcheln und Angeln lohnen sich hier.
Es gibt Campingplätze und Zeltmöglichkeiten. Der Park wird am Wochenende auch von vielen Locals besucht, weshalb sich eine frühe Anreise empfiehlt, da man sonst eventuell nicht mehr hinein darf. Auch hier gibt es Picknick- und BBQ-Plätze sowie einen Spielplatz.
Mehr Informationen

Ocala National Forest (Juniper Springs)
Dieser südlichste Wald auf dem kontinentalen Gebiet der USA ist berühmt für seine Sandkiefern und weist das weltweit größte zusammenhängende Vorkommen dieser Baumart auf. Mehr als 600 Seen, Flüsse und Quellen befinden sich in diesem Waldgebiet, darunter auch eines der ältesten und bekanntesten Erholungsgebiete der Ostküste: Juniper Springs. In subtropischer Kulisse blubbern hier hunderte kleiner und großer Quellen neben Palmen und Eichen, die diesem Ort etwas von einer Oase innerhalb der Kiefer-Steppe verleihen. Machen Sie hier eine Kanufahrt oder schnorcheln sie – es lohnt sich!
Mehr Informationen

Silver Springs State Park
Die Beliebtheit dieser alten Florida-Attraktion ist am Besucherandrang und der touristischen Infrastruktur erkennbar. Hier werden Fahrten mit Glasbodenboot über den See angeboten, den die große Quelle speist. Wo diese Entspringt findet sich auch ein Restaurant. Auch hier können Kanus und Kajaks ausgeliehen werden.
Mehr Informationen

West Orange Trail
Wer gern wandert oder eine Radtour unternimmt, der sollte sich den West Orange Trail nicht entgehen lassen. Der Wanderweg windet sich durch Wälder und entzückende Orte wie Winter Garden oder Apopka, wo man sich ein Rad ausleihen kann, und vorbei an Orangenhainen. Zur Zeit ihrer Blüte ist es besonders schön hier, wenn auch der Duft der Orangenblüten die Luft erfüllt.
Mehr Informationen

Mehr Artikel über Florida:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung