Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 16:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
30JAHRE1991-2021

Home » News » Infos / Empfehlungen » Salt Lake City: Unsere Top 5 Gründe für einen Besuch

Foto: Utah Office of Tourism

Infos / Empfehlungen | Utah | 26.04.2021 | Foto: Jay_Dash_Photography | Utah Office of Tourism

Salt Lake City: Unsere Top 5 Gründe für einen Besuch

Die Hauptstadt Utahs ist dank des internationalen Flughafens ein idealer Startpunkt für eine Reise durch Utah bzw. den amerikanischen Südwesten. Aber abgesehen von der guten Erreichbarkeit sollte man Salt Lake City auf jeden Fall gesehen haben. Hier sind unsere Top-Gründe für einen Besuch!


1. Fantastisch gelegen
Utahs Hauptstadt wird von zwei imposanten Wahrzeichen stimmungsvoll in Szene gesetzt: von der Wasatch-Bergkette, welche der Stadt eine fantastische Kulisse bietet, und vom riesigen Salt Lake Temple, mit seinen markanten Turmspitzen im Herzen der Stadt. Die Hauptstadt wurde von Anhängern der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ gegründet, welche auf der Suche nach einem Ort waren, an dem sie ihre Religion ungestört und in Frieden ausüben konnten. Die Geschichte dieser Siedler auf der Suche nach Religionsfreiheit hat den ganzen Bundesstaat geprägt. So ist auch eines ihrer wichtigen Symbole zum Staatssymbol geworden: der Bienenstock. Für die Anhänger dieser Glaubensrichtung steht er für den Fleiß. Und so kommt Utah auch zu seinem Spitznamen „Beehive State“, der Bienenstock-Staat.



2. Sonne satt
Salt Lake City liegt auf 1.320 Metern Höhe und kann an durchschnittlich 222 Tagen im Jahr mit Sonnenschein punkten. Time to shine! Die Metropole zählt selbst rund 200.000 Einwohner, wobei in der gesamten Metropolregion mehr als zwei Millionen Menschen leben. Wenn man sich nun vor Augen führt, dass Utah 3,1 Millionen Einwohner hat, wird schnell klar, dass der Rest des Staates nicht dicht besiedelt sein kann und man außerhalb der Hauptstadtregion auf kein Ballungsgebiet im klassischen Sinn treffen wird. Auch das macht einen absoluten Reiz Utahs aus: Viel wunderschöne Natur und sympathische Kleinstädte, die man einfach gernhaben muss!

3. Utah Olympic Park
Die Hauptstadt war, gemeinsam mit dem nicht weit entfernt gelegenen Park City, Austragungsort der 19. Olympischen Winterspiele im Jahr 2002, und so zählen die Anlagen des ehemaligen Olympiageländes, dem Utah Olympic Park, zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Hier bietet sich genug Gelegenheit, sich mal gut auszutoben – ob beim Ziplining, auf dem Hindernisparcours oder beim Bobfahren.

4. Temple Square
Kein Besuch Salt Lake Citys wäre komplett, ohne den Temple Square gesehen zu haben. Hier thront der majestätische, wie eine gigantische Kathedrale wirkende Salt Lake Temple, wobei dieses Gotteshaus der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage das größte und wohl auch das bekannteste ist. Es werden kostenlose Führungen angeboten, und das in rund 40 Sprachen! Diese sollten zuvor online gebucht werden. Eine Innenbesichtigung des Tempels ist - auch im Rahmen der Führung - nicht möglich. Besonders toll ist es, ein Konzert des Tabernacle Choir mitzuerleben. Bis zum Jahr 2024 werden einige Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen auf dem Temple Square durchgeführt, worüber die Website templesquare.com informiert. Shopping-Tipp: Gegenüber liegt das City Creek Center mit vielen tollen Geschäften, unter anderem mit den beliebten US-Labeln.

5. Foody Paradise
Salt Lake City, das von den Amerikanern auch gern einfach nur Salt Lake genannt wird, ist in jedem Fall ein absoluter Gastronomie-Hotspot. Wer gern isst, wird die Stadt lieben. Von Leckereien auf dem Bauernmarkt am Samstagvormittag im Pioneer Park über einen Besuch eines der über 2.000 Restaurants der Stadt bis hin zu Food-Trucks, Mikrobrauereien und Destillerien werden hier unendlich viele Gaumenfreuden kredenzt. Tipps: Für Street-Food sollte man den Granary Row Pop-up Market besuchen, der donnerstags bis samstags im Sommer und Herbst stattfindet, und ansonsten sollte man dem Caputo’s Market einen Besuch abstatten!

Sightseeing-Tipp
Wer einen kompletten Sightseeing-Tag einplanen möchte, der sollte sich den Salt Lake Connect Pass holen, welcher viele Top-Attraktionen der Stadt beinhaltet und als Tagespass für rund 30 US-Dollar zu haben ist. Unter den inkludierten Attraktionen sind unter anderem das wirklich fantastische Freilichtmuseum „This is the Place Heritage Park“, der erwähnte Utah Olympic Park, das Planetarium, das Naturkundemuseum, der Zoo sowie der Red Butte Garden. Ein paar Sightseeing-Eindrücke vermittelt das folgende Video:



Abenteuerspielplatz vor der Haustür
Von Salt Lake City aus empfehlen sich auch diverse Ausflüge, wie zum Beispiel zu den Bonneville Salt Flats – der weißen Salzwüste östlich der Stadt, welche sich rund 300 Quadratkilometer entlang der Interstate 80 bis zur Grenze zu Nevada erstreckt. Besonders beliebt ist zudem eine Radtour durch die Canyons rund um Salt Lake City wie etwa dem Emigration Canyon, welcher direkt von Downtown aus erreichbar ist. An ungeraden Kalendertagen im Sommer empfiehlt sich insbesondere der City Creek Canyon, der in dieser Zeit in der Regel autofrei ist. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel stellen die Cottonwood Canyons dar. Hier hat man fantastische Aussichten und kann an alpinen Seen wie den Maybird Lakes oder an Blumenwiesen und Wildtieren wie Elchen vorbeiwandern oder -radeln. Highlights sind hier beispielsweise der Mount Raymond oder der Wasatch Crest Trail.

The New Salt Lake City Int. Airport
Dass Utahs Hauptstadt gut zu erreichen ist, das haben wir ja bereits erwähnt. Aber dank des brandneuen „The New SLC“, dem neugebauten internationalen Flughafen, ist das Ankommen nun noch angenehmer und bequemer. Top-modern eingerichtet, perfekt durchdacht mit kurzen Wegen – auch zur Mietwagenannahmestelle, mit mehr Effizienz – auch was die Flugabfertigung angeht, und natürlich, zu guter Letzt, auch mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit gebaut. Vom Verlassen des Flugzeugs bis zum Greifen des Koffers liegt nun deutlich weniger Zeit, und die Urlaubszeit ist ja bekanntlich die wertvollste. Übrigens ist auch die Lage des Airports fantastisch in puncto Zeitersparnis: In unter zehn Minuten kann man es vom Verlassen des Airports bis nach Downtown Salt Lake schaffen!

utah_anfragebox.jpg

Mehr Artikel über Utah:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung