Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
31JAHRE1991-2022

Home » News » Infos / Empfehlungen » Unterwegs in Citrus County: Crystal River & seine Nachbarn

Foto: Discover Crystal River

Infos / Empfehlungen | Florida | 11.03.2022 | Foto: Discover Crystal River

Unterwegs in Citrus County: Crystal River & seine Nachbarn

Reisende zieht es meist aus einem bestimmten Grund ins Citrus County: die Seekühe. Insbesondere wegen der großen Population der Tiere wird die Stadt Crystal River auch "Manatee Capital of the World" genannt. Was es über die sanften Riesen hinaus zu entdecken gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.


Ein wahres Juwel an Floridas "Nature Coast" erwartet Reisende in dieser Region. Die Nature Coast ist ein Küstenabschnitt, der sich nördlich von Tampa entlang des Golfes von Mexiko hinauf bis zur Apalachee Bay (südlich von Talahassee) erstreckt und für seine Natürlichkeit und Naturverbundenheit bekannt ist. Citrus County ist genau das. Wer hier - in der Region um die Stadt Crystal River - Urlaub macht, der ist umgeben von Wasser und von der ursprünglichen Landschaft Floridas. Tatsächlich befindet sich hier eines der wichtigsten Quellsysteme des Bundesstaates, welches damit außergewöhnlichen Wildtieren ein Zuhause bietet. Man könnte meinen, die Südstaaten und die Karibik träfen sich hier landschaftlich, kulturell sowie kulinarisch. Ein Urlaubsparadies! Und wie schaut es in den Städten aus? Am Wasser gelegene Restaurants, abwechslungsreiche Geschäfte und gute Laune findet man hier, in und um Crystal River, im Überfluss! Wir stellen Ihnen die Orte vor, die Sie nicht verpassen sollten. Zuvor ein kleiner Vorgeschmack per Video - da wir ja schon die Kulinarik erwähnten und die Reiseliebe bekanntlich durch den Magen geht! Sie werden sehen: Hier können Sie es sich so richtig gut ergehen lassen!



Crystal River
Flüsse, Seen, kleine Inseln in einer malerischen Bucht und heiße Quellen - klingt das nicht nach einem Wasser-Paradies? Der Fluss Crystal River gab der Stadt ihren Namen. Er schlängelt sich durchs Stadtgebiet und mündet an der wunderschönen Kings Bay, welche von über 70 heißen Quellen gespeist wird. In diese Region ziehen sich im Winter die Rundschwanzseekühe (Manatees) zurück, wenn es ihnen im Golf von Mexiko zu kalt wird, denn aufgrund der heißen Quellen herrschen mit 22°C Wassertemperatur ideale Bedingungen für die Tiere. Sie sind die Stars der sympathischen Kleinstadt, denn nicht nur, dass man eine unglaubliche Anzahl der Manatees hier in glasklarem Wasser beobachten kann, sondern man darf hier sogar nach Anleitung mit ihnen schwimmen - was in Florida einmalig ist. Crystal River verfügt zudem über eine historische Innenstadt im Bereich der North Citrus Avenue sowie über hervorragende Restaurants, Cafés und Geschäfte im Heritage Village District, nördlich des Highway 19. Crystal River ist übrigens in kulinarischer Hinsicht berühmt für seine Jakobsmuscheln und Steinkrabben. Abendessen oder Hotelzimmer mit Wasserblick? Kein Problem in diesem hübschen Städtchen! Der Crystal River Preserve State Park ist neben den Manatees eine weitere beliebte Attraktion für Frischluftfreunde. Hier tummeln sich unter anderem viele Vogelarten, die man von den Wanderwegen aus gut beobachten kann. Im Schutzgebiet liegt mit dem Crystal River Archeological State Park auch eine bedeutende indianische Zeremonienstätte. Tipp: Für den Sonnenuntergang herkommen und vom höchstgelegenen Punkt der Gegend eine schöne Aussicht genießen! Oder aber zum Fort Island Gulf Beach fahren, etwa neun Meilen westlich der Stadt: Hier findet auf dem Fort Island Trail jeden zweiten Sonntag des Monats ein Drum-Circle statt. Mit dem Strand, dem Pier und dem Plankenweg ist es hier aber nicht nur zum Sonnenuntergang schön. Ein paar Eindrücke davon zeigt das folgende Video.



Homassassa
Einst ein Fischerdorf, vermittelt Homosassa heute das Flair des ursprünglichen Floridas. Seekühe, Paddler und Bootsfahrer nutzen die Gewässer der Gegend, die unter anderem zu einem der beliebtesten State Parks Floridas führen - dem Homosassa Springs Wildlife State Park. Das Herzstück dieses Parks, in dem gerettete und rehabilitierte einheimische Wildtiere zu sehen sind, ist die Homosassa Spring. Wildlebende Seekühe finden sich von Mitte November bis Ende März an dieser warmen Quelle ein. Das restliche Jahr leben hier die rehabilitierten Tiere. Im Fishbowl Observatory können Besucher die Unterwasserwelt beobachten.
Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken: Neben jeder Menge Restaurants und Bars, in denen fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte serviert werden, finden Urlauber entlang des Yulee Drive zahlreiche Galerien talentierter, lokaler Künstler, die hier in einer kleinen Enklave leben. Abenteuerlich wird es entlang des Hills River, der sich im Zickzack durch Sümpfe und spannende Naturlandschaften schlängelt.



Inverness
Als größte Stadt im Citrus County lockt Inverness mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants. Diese befinden sich am sogenannten Bicycle Boulevard, denn Inverness liegt an einem der längsten und schönsten Rad- und Wanderwege Floridas – dem rund 75 Kilometer langen Withlacoochee State Trail. Er führt am Ufer des Lake Henderson und des Cooter Pond mit seinen berühmten Promenaden vorbei, die nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt sind. Entertainment gefällig? Im restaurierten Valerie Theatre finden ganzjährig Musik-, Live-Theater- und Filmvorstellungen statt. Im links abgebildeten Historic Old Courthouse Museum erhalten Besucher Einblick in die Kulturgeschichte der Region - von den Seminolen-Kriegen bis zu den Dreharbeiten für den Elvis-Presley-Klassiker "Follow That Dream" im Jahr 1962. Der Fort Cooper State Park am südlichen Stadtrand ist mit dem Withlacoochee State Trail verbunden und ist beliebt bei Wanderern, Ornithologen und Paddlern.



Floral City
Floral City ist das, was die Einwohner Floridas liebevoll "Old Florida" nennen. Die majestätischen, moosbewachsenen Baumkronen der Avenue of the Oaks begrüßen die Besucher und nehmen sie mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Die historischen Häuser entlang der East Orange Avenue vermitteln noch immer den Eindruck einer Gemeinde aus der Zeit um die Jahrhundertwende. Jedes Jahr am ersten Dezemberwochenende dreht die Stadt die Uhr zurück, um die Weihnachtszeit mit "Illuminationen" und Pferdekutschfahrten während der Floral City Heritage Days einzuleiten. Das ganzjährig geöffnete Floral City Heritage Museum and Country Store im alten Feuerwehrhaus ermöglicht Einblicke in die Geschichte der Gemeinde. Was Floral City ausmacht, war einst auch für einen Großteil Floridas charakteristisch. Es gab eine Zeit, in der die Früchte Floridas stolz an den Straßenrändern des Staates präsentiert wurden. Frische Obst- und Gemüsestände sind hier immer noch weit verbreitet. Ferris Groves, einer der beliebtesten Retro-Obstläden Floridas, empfängt seine Gäste mit einem fröhlichen orange-weiß gestreiften Zeltdach, das sich seit fünfzig Jahren kaum verändert hat.

anfragebox-crystal-river.jpg

Mehr Artikel über Florida:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung