Buchungs- & Beratungshotline:
Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Sa.: 09:00 - 13:00 Rufnummer Deutschland030 - 707 93 40 Rufnummer Schweiz0325 - 12 70 06 Rufnummer Österreich0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28 JAHRE 1991-2019


USA Radtour - Von Downtown bis Lawrenceville
Biking-Tour durch Pittsburgh, die Stadt der Brücken

Herzlich willkommen in der "Steel City" - einst Stadt der Stahlarbeiter, heute Stadt des Sports, der Kunst, Kultur und Kulinarik! Pittsburgh wird zudem wegen ihrer über 440 Brücken auch City of Bridges genannt! Es durchfließen nämlich drei Flüsse diese charmante Metropole, die Sie nun auf dieser selbstgeführten Tour zu Fuß und mit dem Leihfahrrad erkunden können! Also, satteln Sie die Räder und genießen Sie einen wundervollen Tag!

  • Routen-Typ: Radtour
  • Start/ Ziel: Von Downtown bis Lawrenceville
  • Gesamtstrecke:
  • Beste Reisezeit: Fühling bis Herbst
Karte - Biking-Tour durch Pittsburgh, die Stadt der Brücken
in Google Maps öffnen

Diese Route führt sie auf spannenden und beeindruckenden Wegen durch Pennsylvania

Ihnen gefällt diese Route?

Schön! Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Flüge, Mietwagen und/oder Hotels! Natürlich können wir diese Route auch ganz nach Ihren Bedürfnissen individualisieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Streckenverlauf

Roberto Clemete Bridge | Pittsburgh und Gateway Clipper Roy Engelbrecht | Visit Pittsburgh

Roberto Clemete Bridge

Los geht's nach einem relaxten Frühstück in der Sonne von Downtown! Fahrrad-Verleihstationen gibt es quasi überall in der Stadt. Wo auch immer Sie starten, sicher können Sie auch in Ihrer Nähe ein Rad ausleihen! Wir beginnen unsere Radtour mit der Überquerung des Allegheny Rivers auf einer der gelben Brücken der Stadt, der Roberto Clemente Bridge.


Andy Warhol Museum | Andy Warhol Bridge - verbindet Downtown mit dem Andy Warhol Museum Pixabay.com

Andy Warhol Museum

Andy Warhol war ein sehr außergewöhnlicher Künstler mit hohem Wiedererkennungswert. Seine Werke haben die Kunstszene revolutioniert. Bis heute sind sie von unschätzbarem Wert. Eines seiner bekanntesten Werke ist das Portrait von Marelyn Monroe. Dank seiner kreativen Fähigkeiten wurde die Pop-Art legendär und schließlich weltberühmt. Ihm zu Ehren hat man die Brücke, welche Downtown mit dem Andy Warhol Museum verbindet, nach ihm benannt.


Randyland | Kunterbuntes Randland Adam Isovitsch | Visit Pittsburgh

Randyland

Wenn Sie das Andy Warhol Museum hinter sich lassen und in nördlicher Richtung weiter radeln, erreichen Sie ganz bald "Randyland". Knall bunte Häuser in sämtlichen Farben. Ob Stühle, Figuren aus Märchen, riesige Schmetterlinge, Blumen, Flamingos: Alles wird hier an die Fassaden gebracht und diese damit farbenfroh dekoriert. Hier bekommt man das Gefühl von Zirkus, Woodstock & Peace. Sehr cool!


Mattress Factory Museum | Mattress Factory Mattress Factory | Visit Pittsburgh

Mattress Factory Museum

Lust auf noch mehr Kunst? Dann schauen Sie sich die Mattress Factory an! Hier gibt es spannende Installationskunst zu bewundern. Falls nicht, dann haben wir einen guten Tipp fürs Mittagessen oder eine größere Kaffeepause für Sie: Die "Federal Galley" ist ein Paradies für Foodies und präsentiert ein neues Gastonomie-Konzept, bei welchem sich junge Köche mit ihren Ideen für ein eigenes Restaurant bereits vor der Gründung desselben ausprobieren können. Sie finden es weiter südlich, nahe dem Kindermuseum, und können es auch schon ansteuern, bevor Sie nach Randyland fahren.


Heinz Field Football Stadium | Pittsburgh Steelers Fans glühen schon mal vor. Jeff Greenberg | Visit Pittsburgh

Heinz Field Football Stadium

Hier finden energiegeladene Spiele statt und auf den Rängen kann man die aufgeheizte Stimmung spüren, wenn die Pittsburgh Steelers (American Football) in ihrem Heimstation ein Match haben. Wenn Sie sich für US-Sports interessieren, dann haben wir einen Tipp für Sie: Wenn Sie sich vorher online dafür anmelden, können Sie an einer Stadionführung teilnehmen! Ansonsten genießen Sie einfach den Blick auf das riesige Bauwerk und radeln weiter zu Ihrem nächsten Highlight.


Duquesne Incline Railway | Mit der Schmalspurbahn auf den Mount Washington Richard Nowitz | Visit Pittsburgh

Duquesne Incline Railway

Eine der letzten beiden Seilbahnen aus der Zeit, als Pittsburgh noch Stadt der Stahlarbeiter war, erwartet Sie an diesem nächsten Stopp. Fahren Sie hinauf auf den Mount Washington im historischen Wagon und erleben Sie einen fantastischen Blick auf die Skyline Pittsburgh und die drei, sie umgebenden Flüsse!
(Fahrräder können i.d.R. gegen einen Aufpreis mitbefördert werden.)


Mount Washington und Monongahela Incline Railway | Skyline vom Mount Washington Laura Petrilla | Visit Pittsburgh

Mount Washington und Monongahela Incline Railway

Radeln Sie auf dem Radweg Richtung Südosten bis zur zweiten, noch verbliebenen Seilbahn, mit der Sie wieder hinunter gebracht werden (auch hier fallen wieder Gebühren an). Zwei schöne Aussichtspunkte sollten Sie vor der Abfahrt nicht verpassen: den Grandview und den Scenic Overlook.


Heinz History Center | Heinz History Center: Heinz-Ketchup kommt aus Pittsburgh Rachellynn Schoen | Visit Pittsburgh

Heinz History Center

Eine Top-Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Senator John Heinz History Center, wo Sie unter anderem der Geschichte des berühmten Ketchups und der 57 Saucen auf den Grund gehen können! Sofern Sie es nicht bereits erkundet haben, können Sie auf Ihrem Weg zum Strip District hier Halt machen und eine Besichtigung einplanen.
HJ Heinz ist bis heute ein sehr berühmter Mann. Jeder kennt seinen unnachahmlichen Ketchup. Zudem stellte er auch seine eigenen Verpackungen mit den neuesten Motoren her. Er war sehr großzügig und schenkte seinen Mitarbeitern Schneider- oder Gesangskurse. Das Wohlbefinden war ihm sehr wichtig und somit fehlte es ihnen praktisch an nichts. Vor Ort standen ein Krankenhaus, Umkleidekabinen und ein Restaurant zur Verfügung. Er lud sie sogar während der Arbeitszeit zu Kutschfahrten ein. Auf dem Dach der Fabrik konnte man es sich in der Sonne gut gehen lassen. Und einmal die Woche wurde eine Maniküre vom Chef gesponsert. Wow, was für eine Arbeitsatmosphäre! Das Museum ist einem seiner Nachfahren gewidmet, Senator John Heinz, aber es gibt natürlich eine große Ausstellung über das, was seine Familie berühmt machte!


Strip District | Ein verdienter Absacker - z.B. in Pittsburghs Wigle Whiskey Distillery Pixabay.com

Strip District

Na, schon wieder etwas hungrig? Wir können Ihnen eine Pause im Strip District empfehlen. Hier finden Sie tolle Restaurants und Bars sowie eine ziemlich tolle Whiskey Destille (siehe Tipp). Suchen Sie sich ein gemütliches Plätzchen um Ihren Durst zu löschen oder Ihren Hunger zu stillen, bevor es weiter geht!
Eine Spezialität der Stadt ist der "Pitts-burger", den Sie bei den Primanti Brothers bekommen - ein echt leckeres Sandwich, reichhaltig und mit Pommes direkt im Sandwich. Das hat einen guten Grund, der in der Geschichte jener Gegend zu finden ist, in der Sie sich gerade befinden. Hier kamen die verschiedensten Güter an und mussten abtransportiert werden. "Time is Money", wie man so schön sagt, und so hatten die Fahrer zum Essen wenig Zeit. Was isst sich am einfachsten beim Autofahren? Alles, wofür man nur eine Hand braucht! Pommes auf dem Nebensitz oder zwischen die Beine geklemmt? Nein, danke! So kam man auf die Idee, die Fritten gleich mit aufs Brot zu tun.

Unser Tipp:
Wigle Whiskey Distillery: Wigle ist bekannt für seine hochwertigen und einfallsreichen Produkte. Jeden Samstag findet hier eine Verkostung statt. Für die Herstellung der unnachahmlichen Spirituose wird nur Bio-Getreide aus der Region verwendet. Von Zimt-Whisky bis geräucherten Bourbon, über Honigbrände bis zum Rhabarberlikör. Die Auswahl ist gigantisch und absolut erschwinglich. Na dann, Prost!


Phipps Conservatory and Botanical Gardens | Phipps Conservatory & Botanical Gardens Denise Giangiulio | Visit Pittsburgh

Phipps Conservatory and Botanical Gardens

Im Park angekommen, werdet ihr auf einen riesigen Glaspalast treffen, der einfach gigantisch ist. Das besondere sind die außergewöhnlichen und wundervollen Pflanzen in ihrer vollen Schönheit: riesige Orchideen, ein Meer von Tulpen in den kräftigsten Farben, welche eine Skulptur, im Brunnen unter der Glaskuppel stehend, einbettet. Schmetterlinge lassen es sich an den Wasserfällen gut gehen, leben in perfekter Harmonie und sind im Einklang mit der Natur. In der Weihnachtszeit verändert sich alles in eine märchenhafte Traumwelt. Die Atmosphäre erinnert an einen Walt Disney Film.
Zauberhaft!!

Unser Tipp:
Alternativ können Sie sich eines der Carnegie Museen anschauen, an denen Sie vor dem Botanischen Garten vorbeiradeln.


Lawrenceville | Church Brew Works Kurt Miller | Visit Pittsburgh

Lawrenceville

Das ist der perfekte Ort um diese Radtour ausklingen zu lassen! Die Butler Street ist quasi gepflastert mit Restaurants und Bars, und die in einer alten Kirche befindliche Brauerei, Church Brew Works, sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


 


28
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 28 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.