Buchungs- & Beratungshotline:
Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Sa.: 09:00 - 13:00 Rufnummer Deutschland030 - 707 93 40 Rufnummer Schweiz0325 - 12 70 06 Rufnummer Österreich0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28 JAHRE 1991-2019


USA Walking Tour - Downtown Colorado Springs
Stadtrundgang durch Colorado Springs

Die zweitgrößte Stadt Colorados entstand ursprünglich aus einem malerischen viktorianischen Kurort in den 1870er Jahren und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem modernen Reiseziel. Colorado Springs befindet sich knapp 100 km südlich von Denver und bietet atemberaubende Landschaft, freundliche Menschen und unvergleichliche Gastfreundschaft. Aufgrund der fußgängerfreundlichen historischen Viertel, des Engagements für Nachhaltigkeit, der Naturattraktionen und der Möglichkeiten zur Naherholung kürte der National Trust for Historic Preservation Colorado Springs zu einer seiner „Dozen Distinctive Destinations“ (die Liste der 12 unverwechselbaren Reiseziele).
Nehmen Sie sich die Zeit, durch die malerischen Straßen der Stadt zu spazieren, wo Sie in Downtown Colorado Springs fantastische Shopping-Möglichkeiten, Restaurants und Craft Brauereien finden. Äußerst spannend sind übrigens auch die historischen Viertel Manitou Springs und Old Colorado City, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Unser Tipp:
Art on the Streets: Um die nachfolgende historisch-achitektonische Walking Tour noch abwechslungsreicher zu gestalten, können Sie sie mit einer selbstgeführten Tour zu 17 beeindruckenden Kunstskulpturen verbinden, die in der Innenstadt von Colorado Springs verteilt sind. Laden Sie sich die GPS-basierte App „Otocast“ herunter und lassen Sie sich die Bedeutung und Inspiration der einzelnen Kunstwerke erklären. Jedes Jahr im Juni wechseln die Skulpturen und neue Künstler dürfen wieder ein Jahr lang ihre Werke präsentieren.

  • Routen-Typ: Walking Tour
  • Start/ Ziel: Downtown Colorado Springs
  • Gesamtstrecke: knapp 6,5 km
  • Beste Reisezeit: spätes Frühjahr bis Herbst
Karte - Stadtrundgang durch Colorado Springs
in Google Maps öffnen
Ihnen gefällt diese Route?

Schön! Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Flüge, Mietwagen und/oder Hotels! Natürlich können wir diese Route auch ganz nach Ihren Bedürfnissen individualisieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Streckenverlauf

St. Mary’s Catholic Church  | St. Mary’s Catholic Church, Colorado Springs GAYLON WAMPLER 17199306232 USA | visitCOS.com

St. Mary’s Catholic Church

Sie beginnen Ihren Spaziergang durch die Innenstadt von Colorado Springs an der markanten roten Kirche, St. Mary’s. Das im gotischen Stil im Jahr 1898 errichtete Gebäude besitzt einen Glockenturm und ist auf der Liste des National Register of Historic Places eingetragen.

Unser Tipp:
PikeRide Bike Share: Auch in Colorado Springs gibt es mittlerweile ein populäres Leihfarradsystem, dass es Einheimischen wie Besuchern erlaubt, sich ohne Auto fortzubewegen. Besucher können sich, neben Monats- und Wochenpässen, vor allem 24 Stunden Tickets für 10$ direkt an einer der 31 Stationen kaufen, Fahrten von jeweils bis zu einer Stunde sind inkludiert, die gegen Aufpreis verlängert werden können – oder man wechselt das Rad (Stand: April 2019). Die Räder sind mit komfortablen Sätteln, acht Gängen und Handbremsen ausgestattet und einfach zu fahren. Die Innenstadt von Colorado Springs ist fahrradfreundlich mit ausgewiesenen Radspuren. Besonders lohnenswert ist zudem der Legacy Loop, ein Radweg, der einmal rund um die gesamte Innenstadt führt. Wem die Strecke für den Spaziergang also zu lang ist, der kann sich auch ein Fahrrad schnappen um der folgenden Route zu folgen und so die Innenstadt von Colorado Springs vom Sattel aus entdecken.


 

El Paso Club

Von St. Mary’s aus geht es die Cascade Avenue in Richtung Norden für zwei Blocks, wo wir nach rechts in die East Platte Avenue einbiegen. Hier findet man den El Paso Club. Ursprünglich wurde das Gebäude 1883 errichtet als Wohnhaus eines Professors. Später wurde das Anwesen dann allerdings von einem der ältesten Social Clubs der USA aufgekauft und ist nun seitdem ihr privates Clubhaus. Das beeindruckende Haus ist im Queen Anne Stil gebaut worden. Besonders bemerkenswert sind die Drachenverzierungen an der Turmspitze.


McAllister House Museum   | McAllister House, Colorado Springs visitCOS.com

McAllister House Museum

Zurück auf der Cascade Avenue gehen Sie zwei weitere Blocks nach Norden und gelangen dort zum McAllister House Museum auf der rechten Seite. Dieses wunderschöne kleine Wohnhaus im englischen Cottage-Stil wurde 1873 von der Familie von Henry McAllister gebaut und ist seit dem Jahr 1961 als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Es erlaubt einen spannenden Einblick in die Gründungsjahre der Stadt.


ANA Money Museum  | ANA Money Museum, Colorado Springs visitCOS.com

ANA Money Museum

Folgen Sie der Cascade Avenue drei weitere Blocks in Richtung Norden, wo Sie auf gleich zwei weitere spannende Museen von Colorado Springs treffen. Zum einen finden Sie hier das größte Münzkundemuseum der USA. In drei verschiedenen Ausstellungen befasst sich das ANA Money Museum mit der Wissenschaft, der Geschichte, der Vielfalt und mit Kunst zum Thema Geld. Auch eine kleine Münzprägerei gibt es, ebenso wie eine der vollständigsten Goldmünzensammlungen der USA.


Colorado Springs Fine Arts Center at Colorado College | Colorado Springs Fine Arts Center Phillip Spears | visitCOS.com

Colorado Springs Fine Arts Center at Colorado College

Direkt neben an findet sich das Colorado Springs Fine Arts Center des Colorado Colleges. Seit mehr als 100 Jahren beherbert die Einrichtung internationale Wanderausstellungen, beeindruckende Sammlungen von Kunstgegenständen sowie ein Performance-Theater, Kunstklassen, ein Restaurant und Galerien.


DeGraff Building  | DeGraff Building, Colorado Springs Allison Daniell | visitCOS.com

DeGraff Building

Über die Dale Street gehen Sie auf die Tejon Street, die Sie wieder in Richtung Süden führt. Die baumgesäumte Straße führt Sie erst vorbei an hübschen Wohnhäusern und kleinen grünen Oasen ins Herz der Altstadt, vorbei an Restaurants und Geschäften zu einem der architektonischen Juwelen der Altstadt von Colorado Springs. Das auffällige DeGraff Gebäude aus roten Backsteinen ist eines der wenigen, verbliebenen Beispiele aus der Zeit des Goldrauschs (Pikes-Peak- oder Bust-Stil). Es ist im Jahr 1897 als Geschäftsgebäude errichtet worden.


Cheyenne Building - Phantom Canyon Brewery  | Phantom Canyon Dining, Colorado Springs visitCOS.com

Cheyenne Building - Phantom Canyon Brewery

Zwei Blocks weiter in Richtung Süden treffen Sie auf die Pikes Peak Avenue und biegen dort nach rechts ab. An der Ecke zur Cascade Avenue finden Sie ein weiteres historisches Gebäude aus dem Jahr 1901, das ursprünglich von der Eisenbahngesellschaft Chicago, Rock Island and Pacific Railroad erreichet wurde, um anderen Arbeitern Schlafgelegenheiten zu bieten. Später war es einige Zeit lang ein Hotel, bevor es im Jahr 1991 vom ehemaligen Gouverneur Colorados, John Hickenlooper, aufgekauft wurde um hier eine Brauerei namens Phantom Canyon Brewing Company zu errichten. Auch heute ist sie noch hier zu finden, so dass sich hier ein Zwischenstopp für ein Erfrischungsgetränk förmlich aufdrängt!


The Mining Exchange  | Mining Exchange, Colorado Springs visitCOS.com

The Mining Exchange

Nach der Stärkung geht es für zwei Blocks wieder nach Osten entlang der Pikes Peak Avenue und Sie biegen nach rechts auf die Nevada Avenue in Richtung Süden ab. Dabei kommen Sie an einem beeindruckenden, fünfstöckigen Gebäude im italienischen Rennaissance-Stil aus dem Jahr 1902 vorbei. Errichtet wurde es von Winfield Scott Stratton, um die regionalen Bergbaufirmen zu promoten. Und so wurde das Gebäude auch schnell zur offiziellen Bergbaubörse im frühen 20. Jahrhundert. Es war zudem das erste Gebäude der Stadt, das mehr als vier Stockwerke hatte. Heute ist es Heimat eines schönen Boutique-Hotels mit zwei tollen Bars und einem hervorragenden Restaurant sowie einer sehr hübschen Lobby.


El Paso County Courthouse - Colorado Springs Pioneers Museum  | Colorado Springs Pioneers Museum visitCOS.com

El Paso County Courthouse - Colorado Springs Pioneers Museum

Folgen Sie der Nevada Avenue für zwei weitere Blocks nach Süden und gelangen Sie so zur nächsten Station unseres Spaziergangs, dem Colorado Springs Pioneers Museum und seinem umliegenden kleinen Stadtpark. Das Museum ist im ehemaligen Gerichtsgebäude des El Paso County untergebracht, das aus dem Jahr 1903 stammt und über einen markanten Uhrenturm verfügt. Bis 1972 diente das Gebäude als Gericht des Bezirks, heute bietet es verschiedene Ausstellungen, darunter auch den originalen Gerichtssaal. Das Museum ist kostenfrei zugänglich für die Öffentlichkeit, so dass Sie sich gleich oder später näher über die Stadt und die Region informieren können.


Loyal Coffee | Loyal Coffee, Colorado Springs visitCOS.com

Loyal Coffee

Nach so viel Kunst und Kultur wird es wieder etwas Zeit für Stärkung. Am südlichen Ende der Innenstadt von Colorado Springs finden sich einige spannende, lokale Restaurants und Spezialitätengeschäfte. Nur einen Block südlich des Pioneer Museum findet sich mit Loyal Coffee beispielsweise einer der angesagtesten Coffee Shops der Stadt. Das inhabergeführte Café röstet seine eigenen Kaffeebohnen und bietet Kaffeespezialitäten, leckere Tees, herzhafte Snacks und eine angenehme Atmosphäre.


StreetCar 520  | Streetcar 520 in Colorado Springs mit leckerem Guac Burger visitCOS.com

StreetCar 520

Über die Cimarron Street kehren Sie wieder zurück auf die S. Tejon Street und gelangen einen Block weiter südlich zu einem der neuesten Restaurants der Stadt. In einer ehemaligen Fabrikhalle für den Bau von Straßenbahnen trifft hier international inspirierte Küche aus frischen Zutaten auf industrielles Design und farbenfrohe Wandmalereien. Sehr modern, aber eben auch sehr lecker!


Coquette’s Bistro  | Coquettes in Colorado Springs visitCOS.com

Coquette’s Bistro

Nur ein paar Meter weiter südlich erwartet uns der nächste kulinarische Stopp bei Coquette’s Bistro, wo es leckere Burger und andere Sandwiches sowie Spezialitäten aus der hauseigenen Bäckerei zu genießen gilt – alles garantiert glutenfrei.


Weiter schlemmen: Ivywild School | Ein Ort des Genusses in Colorado Springs: Ivywild School visitCOS.com

Weiter schlemmen: Ivywild School

Wer nun noch nicht genug hatte oder mal eine andere Facette kennenlernen möchte, der kann der Tejon Street noch gut 20 Minuten weiter nach Süden folgen. Etwas außerhalb der eigentlichen Innenstadt findet man hier ein kulinarisches wie architektonisches Highlight: Im über 100 Jahren alten Gebäude einer ehemaligen Grundschule, der Ivywild School, haben sich hier mehrere Gastro-Spezialisten zu einem einzigartigen Konzept zusammengetan. Hier findet man z.B. die Brauerei Bristol Brewing oder die Whiskydestillerie Axe and The Oak.


America the Beautiful Park  | America The Beautiful Park in Colorado Springs visitCOS.com

America the Beautiful Park

Nach diesem kulinarischen Highlight ist es wieder Zeit, ein wenig mehr in die Pedalen zu treten: Verbrennen Sie gleich ein paar der Kalorien bei Ihrer Radtour entlang des grünen Legacy Loops bis zum Abenteuerspielplatz für Groß und Klein, dem America the Beautiful Park! Hier können Sie den Blick auf die Berge, die Wasserspiele und die Abendsonne genießen. Was für ein herrliches Ende eines erlebnisreichen Tages!


28
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 28 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.