Buchungs- & Beratungshotline:

www.usa-reisen.de
29 JAHRE 1991-2020


Motorrad-Preisvergleich


Achtung: Anmietung am Ankunftstag nicht gestattet!




USA Motorrad-Route - ab/bis Atlanta
Georgia Mountains & Tail of the Dragon

Fahrspaß pur erwartet Sie auf dieser fantastischen Motorrad-Route, die Sie auf kurvigen Straßen mit genialen Aussichten und diversen Höhenunterschieden durch die Georgia Mountains, die Blue Ridge Mountains und die Great Smoky Mountains führt - sie alle sind Teil der Appalachen. Ein Highlight Ihrer Reise wird der legendäre „Tail of the Dragon“ sein, ein Teil einer Bergstraße, der bei Bikern besonders beliebt ist! Sie werden also in bester Gesellschaft sein. Der Straßenabschnitt zählt über 300 Kurven in nur elf Meilen! Whoohoo!

Unsere Route folgt der roten Linie, gelbe und grüne Linien zeigen alternative Strecken. Damit Sie sich navigieren lassen können, finden Sie in der Routenbeschreibung nachfolgend jeweils Kartenlinks für die Tagesetappe. Also, aufgesattelt und los geht's!

  • Routen-Typ: Motorrad-Route
  • Start/ Ziel: ab/bis Atlanta
  • Gesamtstrecke:
  • Beste Reisezeit: spätes Frühjahr und früher Herbst
Karte - Georgia Mountains & Tail of the Dragon
in Google Maps öffnen

Diese Route führt sie auf spannenden und beeindruckenden Wegen durch Georgia und North Carolina

Ihnen gefällt diese Route?

Schön! Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Flüge, Mietwagen und/oder Hotels! Natürlich können wir diese Route auch ganz nach Ihren Bedürfnissen individualisieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Streckenverlauf

Welcome to Georgia! | Atlanta Skyline und Centennial Park Anja Hoebler

Welcome to Georgia!

Die Hauptstadt Georgias, Atlanta, heißt Sie willkommen. Hier gibt es viele weltbekannte Attraktionen wie die riesige World of Coca-Cola, wo man sich durch die Limo-Sorten der Welt schlürfen kann oder das größte Aquarium der USA oder aber eine Tour durch den Nachrichtensender CNN, bei der man sich einmal selbst einmal als Sprecher probieren kann. Hier wurde Bürgerrechtsgeschichte geschrieben, in die Sie bei einem Besuch der Martin Luther King Gedächtnisstätten eintauchen können. Atlanta ist zudem eine sehr moderne Metropole, die mit hippen Stadtvierteln, genialen Food Halls, der neuen BeltLine (ein Rad- und Fußweg, der einmal die Stadt umspannen wird) sowie tollen Restaurants und Märkten aufwarten kann. Hier gibt es immer etwas zu entdecken!

Unser Tipp:
Georgia und insbesondere auch Atlanta dienten schon vielfach als Drehort berühmter Kinofilme und Serien wie z.B. The Walking Dead. So wird eine Movie Tour angeboten, auf welcher die berühmtesten Locations abfahren werden. Wenn Sie lieber selbst mit Ihrer Harley auf den Spuren von Rick Grimes unterwegs sein wollen, dann finden Sie hier die beliebtesten Drehorte der Zombie-Saga in und um Atlanta.

  • Empfohlener Aufenthalt: 2 Übernachtungen

Über Marietta nach Dahlonega | Dahlonega, Georgia Mountains Georgia Department of Economic Development

Über Marietta nach Dahlonega

Heute geht es in die Vorstadt Marietta, ein Pilgerort für Fans des Films "Vom Winde verweht" wegen des hiesigen Museums. Sie fahren aber nach Marietta aus einem anderen Grund: Hier befindet sich die Anmietstation von EagleRider, wo Sie Ihr über uns gebuchtes Motorrad abholen und direkt in Ihr Abenteuer starten. Hier beginnt Ihr eigenes Road Movie! Als erste Tour haben wir Ihnen eine schöne, nicht zu lange Route mit ein paar Kurven und Höhenunterschieden herausgesucht, die zum Eincruisen gut geeignet ist (ca. zweineinhalb Stunden reine Fahrzeit, siehe nachfolgender Link zur Karte). Es geht in die Appalachen! In Amicalola machen Sie einen kleinen Abstecher zu den herrlichen Wasserfällen Amicalola Falls! Ihr Ziel ist Dahlonega, eine alte Goldgräberstadt in den Bergen, in welcher man sich die alten Minen noch ansehen kann und selbst Gold schürfen kann! Darüber hinaus ist das wunderschöne Städtchen ein bekanntes Weinanbaugebiet.

Unser Tipp:
Leckere und ganz typische Südstaatenküche gibt es im Smith House!

Wer das kleine Stück auf dem Highway 515 vermeiden möchte und seiner Fahrt ein Stück mit mehr Herausforderung hinzufügen möchte, der biegt vorher auf die Henderson Mountain Road ein und nimmt die Jerusalem Church Road, um dann mit der State Route 53 Jasper zu erreichen.


Über Blue Ridge in die Smoky Mountains | Auf dem Weg nach Blue Ridge Explore Georgia

Über Blue Ridge in die Smoky Mountains

Heute geht es in die Great Smoky Mountains! Auf wunderschönen Bergstraßen durchstreifen Sie zunächst den Chattahoochee National Forest und jenen Teil der Appalachen, den man Blue Ridge Mountains nennt. Letztere geben dem hübschen Bergdorf Blue Ridge den Namen, das Sie keinesfalls verpassen sollten! Machen Sie hier vielleicht eine Mittagspause und holen Sie sich auf den Merier Orchards (liegen auf dem Weg, wenn Sie die Stadt verlassen) einen leckeren Pfirsich, für den der Peach State so berühmt ist!
Weiter geht's durch schöne Bergdörfer und dichte Wälder, vorbei an fantastischen Aussichtspunkten auf kurvigen Straßen schließlich über die Grenze nach Tennessee. Ihr heutiges Ziel ist die Stadt Vonore, Ihr letzter Halt, bevor Sie dem "Drachen" die Sporen geben!

Unser Tipp:
Optional können Sie den Loop über Ellijay (malerische Strecke auf der Höhe des Fort Mountain State Parks), Chatsworth, Eton und Ocoee nach Ducktown nehmen. Es erwarten Sie unzählige Kurven auf der Strecke! In der Karte ist dieser Umweg gelb dargestellt.


Über den Tail of the Dragon zurück nach Georgia | Malerische Goegia Mountains: HogPen Gap Overlook auf dem Hwy 348 Ralph Daniel | Explore Georgia

Über den Tail of the Dragon zurück nach Georgia

Today's the day! Heute zeigen Sie dem Drachen, was fahrerisches Können ist! Yeah! Noch ganz kurz ein paar Worte zum Thema Sicherheit: die Strecke hat es in sich - auf eigene Gefahr! Hier ist schon viel passiert, und das soll Ihnen nicht passieren. Wenn Sie kein erfahrener Biker sind, dann heben Sie sich das besser für später auf. Also: Watch out and take care!
Die Strecke, die auf dem Highway 129 liegt und auch als Deal's Gap bezeichnet wird, befindet sich praktisch zwischen den Great Smoky Mountains und den Blue Ridge Mountains und verbindet die Bundesstaaten Tennessee und North Carolina. Es erwarten Sie 318 Kurven in nur elf Meilen, es geht zum Teil steil bergab, zig Haarnadelkurven - hier geht's gut zur Sache!
Danach erwartet Sie eine fantastische Fahrt auf der State Route 28, welche dem Cheoah Lake bis zum Fontana Lake folgt: grandiose Ausblicke auf das Wasser und die dicht bewaldeten Berge! Gut für einen Stopp: der Hellbender 28 Pitstop oder das Resort Fontana Village - motorradfreundlich mit netten Restaurants.
Eine weitere, malerische Strecke erwartet Sie nach Topton, wo es Ihnen hin und wieder schwer fallen wird, die Augen auf der Straße zu lassen. Sie navigieren in eine Schlucht, folgen einem Fluss, Wasserfälle tauchen sporadisch auf; auf dem Gipfel, wo Sie den Appalachian Trail kreuzen, gibt es einen herrlichen Bergsee. Auch hier, irgendwo im Nirgendwo, können Sie sich wieder auf zahlreiche enge Kurven freuen!
ein weiteres, sehr schönes Teilstück Ihrer heutigen Fahrt liegt zwischen Franklin und Highlands. Es führt Sie in die Schlucht des Cullasaja River und wird auch Waterfall Byway Scenic Drive (Highway 64) genannt. Der Grund liegt nahe: Hier gibt es zahlreiche schöne Wasserfälle! Über dichte Wälder und vorbei an satt-grünen Weiden geht es in Georgia von Pine Mountain über Clayton auf gechillter Fahrt an Ihr heutiges Ziel, Lakemont am schönen Lake Raburn.

Unser Tipp:
Die gelbe, alternative Route folgt dem Cherohala Skyway. Viele, die den "Dragon" gefahren sind, bevorzugen diese Strecke, weil sie landschaftlich besonders schön ist. Die Aussichten sollen teilweise noch schöner sein als vom Blue Ridge Parkway, meinen einige Biker. Sie ist sehr hoch gelegen, sodass man meint, man würde zwischen den Wolken fahren. Manche Abschnitte verleiten dazu, schneller unterwegs zu sein, was man in plötzlich auftauchenden, engen Kurven bitter bereuen könnte. Also behalten Sie Ihre Geschwindigkeit im Blick! Auch die kleine, grüne Route ist sehr schön und kann optional gewählt werden.


Über riesige Wasserfälle nach „Klein-Bayern“ | Toccoa Falls in den Georgia Mountains Explore Georgia

Über riesige Wasserfälle nach „Klein-Bayern“

Nach dem Ritt des Drachen lassen wir es heute etwas ruhiger angehen. Auf wunderschönen Panoramastraßen geht es heute Richtung Süden zu zwei herrlichen Wasserfällen, den Tallulah Falls und den Toccoa Falls. Ihr Tagesziel ist ein bayerisch anmutendes Bergdorf, von dem aus man ein paar geniale Loops fahren kann, denn es liegt inmitten fantastischer Motorradstraßen! Am Abend können Sie mit einem frisch gezapften Bier nach deutscher Braukunst auf Ihren Urlaub anstoßen.


 

Moonshine & Racing

Heute haben Sie noch einmal Gelegenheit, die herrlichen Bergstraßen um Helen abzufahren, bevor es weiter in Richtung Süden geht. In Gainesville, einer Stadt, die für Ihre Gastfreundschaft bekannt ist, biegen Sie noch einmal auf eine besonders schöne Route ab, die Sie durch ein seenreiches Gebiet führt, welches der riesige Lake Lanier speist. Ihr Ziel ist Dawsonville, wo zwei Dinge zusammen kommen, die auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein könnten, aber doch mehr gemein haben, als man denkt: Autorennen und Schnaps! Die Georgia Racing Hall of Fame, in welcher natürlich auch die NASCAR-Rennserie eine wichtige Rolle spielt, ist hier ebenso zu finden, wie die Dawsonville Moonshine Distillery. Beides - das hochprozentige Schwarzgebrannte (Moonshine, weil im Mondschein gebrannt) und die schnellen Rennwagen - sind geschichtlich eng miteinander verknüpft. Während der Prohibition wurde vielfach schwarz gebrannt, was natürlich untersagt war. Auf der Flucht vor der Polizei mussten die Brenner, mit ihrem Schmuggel-Fusel an Bord, schnell sein, wenn sie nicht gefasst werden wollten. So kam dem Auto-Tuning eine entscheidende Bedeutung zu. Je schneller der Wagen und je besser der Fahrer, desto leichter fuhr man den „Bullen“ davon. Und so entstand - ganz im Ernst - NASCAR!


 

Zurück nach Marietta

Für Ihren Rückweg haben wir Ihnen wieder eine schöne Strecke herausgesucht, bei welcher Sie merken werden, wie schnell sich die Landschaft ändert. Tipp: Beim Old Mill Park and Machine Shop finden Sie eine historische überdachte Brücke, für welche die traditionellen Gegenden der USA bekannt sind und die leider recht rar geworden sind. Leider neigt sich Ihre Reise dem Ende entgegen, sofern Sie nicht noch etwas verlängern möchten. Wie wäre es mit einer Fahrt entlang traumhafter Südstaatenvillen? Oder mit etwas Strandurlaub? Kein Problem - beides ist schnell erreichbar! Als Inspiration können Sie sich unseren Georgia-Reiseführer anschauen, wo Sie weitere Routenvorschläge finden.


29
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 29 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.