Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 | Sa.: 09:00 - 13:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28JAHRE1991-2019

Home » News » Infos / Empfehlungen » Faszinierender Yukon: Naturschönheiten, das ganze Jahr über

Foto: © Government of Yukon

Infos / Empfehlungen | Kanada | 01.10.2019 | Foto: © Government of Yukon

Faszinierender Yukon: Naturschönheiten, das ganze Jahr über

Das Yukon Territory ist ein unvergleichliches Reiseziel, das die Herzen der Urlauber im Sturm erobert. Es ist zu jeder Jahreszeit sehenswert und wird immer gefragter. Zahlreiche Dokumentationen sind in jüngerer Vergangenheit gedreht worden und machen neugierig auf diese Region der Extreme. Lust auf ein Abenteuer?


Der Yukon präsentiert sich Reisenden mit einer einzigartigen Geographie und sicher mehr epischen Panoramen als in jedem Hollywood-Streifen! Auch findet man hier mehr Wildnis als im Rest Kanadas, denn in praktisch keinem anderen Territorium gibt es einen solchen Tierreichtum bei gleichzeitig so spärlicher Besiedlung. Gerade das macht den Yukon zu einem der Top-Reiseziele für Naturfreunde!

Hier herrschen ganz unterschiedliche klimatische Verhältnisse, angefangen vom polaren Norden bis hin zur wamgemäßigten Klimazone an der Grenze zu British Columbia. Im Sommer geht die Sonne praktisch kaum unter und die Temperaturen sind etwa wie im Norden Europas, wobei diese regional stark schwanken. Temperaturunterschiede von rund 25 Grad sind dabei keine Seltenheit. Aber gerade das macht die Urlaubserlebnisse bunt und spannend! Wie man sich denken kann, ist der Yukon ein Spielplatz für alle, die gern in der Natur sind. Ob Wandern, Mountainbiken, Raften, Kajakfahren oder Angeln, ob Gletscherwanderungen, Walbeobachtungen oder "Flightseeing" mit dem Buschflugzeug - im Yukon gibt es fast nichts, was es nicht gibt! Das folgende Video des örtlichen Tourismusbüros gibt einen schönen Vorgeschmack auf das, was Reisende im Yukon erwartet:



Neben den Gebirgskämmen - hier befinden sich fünf der höchsten Berge Kanadas -, den Gletschern und der arktischen Tundra im Norden wird der Yukon zum Großteil von Nadelwald bedeckt. Zwischen Fichten, Lärchen, Pappeln, Tannen und Kiefern tummeln sich riesige Karibu-Herden. Elche gibt es fast doppelt so viele wie Menschen! Mehr über die faszinierende Tierwelt des Yukon erfahren Sie in diesem Artikel.

Eine Augenweide ist der Emerald Lake, der mit wunderschönen Farbverläufen von kräftigem Blau bis Smaragdgrün aufwartet! Die leuchtende Farbe kommt von reflektierenden Mergelpartikeln (ein Gemisch aus Ton und Kalk). Der malerische See liegt umrahmt von Gebirgszügen in einer waldreichen Gegend. Vom South Klondike Highway aus, beim Kilometer 117,5 kann man ihn gut sehen.

Wer die Region bereist, wird staunen über die Vielzahl an Blumen. So zählt der Yukon allein mehr als 200 Arten an Wildblumen. Es ist ein Habitat für vom Aussterben bedrohte Pflanzen, aber auch für bedrohte Tierarten, darunter Großwild- und Vogelarten. Das nachfolgende Video gibt einen schönen Überblick über dieses erstaunliche Reiseziel, das ein Paradies für alle Frischluftfreunde ist!



Mehr als zehn Prozent des Yukon-Territoriums sind Nationalpark oder wurden anderweitig unter Schutz gestellt. Wer der Wildnis ganz nah sein will, sollte campen. Im Kluane National Park and Reserve, der auch von der UNESCO unter Schutz gestellt wurde, befindet sich Mount Logan, der mit 5959 Metern höchste Berg Kanadas. Außerdem umfasst das Gebiet auch die traditionellen Territorien der Champagne und Aishihik, Kluane und White River First Nations. Der Begriff "First Nation" bezeichnet die Ureinwohner, von denen auch die Indianer abstammen.

anfragebox_yukon.jpg

Mehr Artikel über Kanada:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung