Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
31JAHRE1991-2022

Home » News » alle Newsartikel » Nesting Season in Georgia: Meeres-Schildkröten beobachten

News | Georgia | 23.07.2015

Nesting Season in Georgia: Meeres-Schildkröten beobachten

Wer im Sommer in Georgia ist, der sollte sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen. Fast allabendlich kommen die vom Aussterben bedrohten Unechten Karettschildkröten (englisch: Loggerhead Sea Turtles) an den Strand, um ihre Eier abzulegen.


Alle drei Jahre, von Juni bis August ist es soweit, dann kriechen die Unechten Karettschildkröten an die Strände der US-Küste, um im warmen Sand durchschnittlich 112 Eier abzulegen. Nach der Ablage vergraben sie die Eier und laufen ins Meer zurück. Diese Nester werden von den Naturschützern kenntlich gemacht und umzäunt, damit sie nicht versehentlich beschädigt werden.

Die Jungen schlüpfen dann im August und müssen sich beeilen, schnell ins schützende Nass zu gelangen. Denn die kleinen, niedlichen Baby-Schildkröten schmecken Füchsen, Waschbären und anderen Tieren. Aber auch im Wasser lauern Gefahren, z.B. Raubfische und Schrauben von Bootsmotoren.

Das Georgia Sea Turtle Center bemüht sich redlich um den Schutz der Tiere. Auf Jekyll Island bietet man Interessierten jeden Abend um 20:15 und 21:15 Uhr Führungen an. Es gibt zwar keine Garantie dafür, eine Schildkröte wirklich dabei beobachten zu können, wie sie ihre Eier ablegt. Aber die Naturschützer kennen sich so gut aus, dass die Chancen recht gut stehen.

Außerdem kann man an Beobachtungsprogrammen der Naturschützer teilnehmen, bei denen morgens die Nester kontrolliert werden. Man gräbt vorsichtig und schaut, wie es der Brut geht, und sieht mit etwas Glück ein Jungtier, das sich auf seinen Weg Richtung Meer macht.

jekyll_island_sunset.jpg
Quelle: © Georgia Department of Economic Development

Jekyll Island ist eine landschaftlich herrliche Kulisse für dieses anrührende Schauspiel. Umgeben von Marschland, Sanddünen und Palmen lässt es sich hier wunderbar entspannen. Auch der seltene Rosalöffler ist auf Jekyll Island beheimatet. Sonnenuntergänge tauchen die Insel in unglaubliche Töne und im Herbst wiegt sich Rosa Haargras in der seichten Meeresbrise.

Die Insel ist eine hervorragende Destination für einen Familienurlaub. Man kann mit dem Fahrrad oder Segway die Insel erkunden, Kajak fahren, stehpadddeln, im 4-H Tidelands Nature Center die Unterwasserwelt erforschen und an einer Delphin- oder Vogel-Tour teilnehmen.

Wessen Urlaubsroute die Küste Georgias entlang führt, der sollte auf Jekyll Island einen relaxten Zwischenstopp einlegen. Wenn man dabei an einer der nächtlichen oder morgendlichen Schildkröten-Führungen teilnehmen möchte, ist eine Übernachtung auf der Insel empfehlenswert. Hier gibt es mehrere Hotels, von preiswerten Unterkünften bis hin zu einem schicken, neuen 4-Sterne-Haus.
_________________

Gern sind wir Ihnen bei der Vorbuchung der Hotels oder bei der Mietwagensuche behilflich.
Bitte beachten Sie, dass in Georgia das Mitführen eines internationalen Führerscheins angeraten wird (unkompliziert über das Einwohnermeldeamt/Bürgeramt oder die Führerscheinstelle erhältlich, Kosten etwa zw. 15 und 20 Euro). Die Toleranzgrenze von ausländischen Führerscheinen hier niedrig.

Mehr Artikel über Georgia:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung