Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 | Sa.: 09:00 - 13:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28JAHRE1991-2019

Home » News » alle Newsartikel » San Francisco - eine der schönsten Städte Amerikas

Foto: Photo by Natalie Chaney on Unsplash

News | Kalifornien | 12.11.2019 | Foto: Photo by Amogh Manjunath on Unsplash

San Francisco - eine der schönsten Städte Amerikas

Jeder, der offenen Herzens diese Stadt erlebt, lässt einen Teil von sich zurück, um einmal wiederzukommen. San Francisco gelingt es nämlich Besucher sofort und ohne besondere Anstrengung für sich einzunehmen. Sie wird nicht ohne Grund „Die Stadt aus dem Bilderbuch“ genannt und gehört zu einer der schönsten Städte Amerikas.


Überblick
Entdecken Sie die lebendigen abwechslungsreichen Stadtviertel, das pulsierende Nachtleben, erstklassiges Shopping sowie eine große Auswahl an Museen und Theatern. San Franciscos Lage bietet sich außerdem für Unternehmungen in der Natur an, da die Möglichkeiten für Wandern, Radfahren und Wassersport fantastisch sind und das berühmte kalifornische Wine Country ganz in der Nähe ist. Nachdem es in dieser abwechslungsreichen Stadt so viel zu tun gibt, werden Sie schnell feststellen, dass nur eine Reise nach San Francisco nicht ausreicht.
Das nachfolgende Video des örtlichen Fremdenverkehrsbüros zeigt Ihnen, was ein Besuch der Stadt verspricht:




DIE TOP ATTRAKTIONEN

Pier 39/ Fisherman’s Wharf
Fisherman's Wharf ist einer der meistbesuchten Stadtteilen von San Francisco. Zu den Highlights dieses legendären Hafenviertels gehören die Marktplätze direkt am Ufer, die zahlreichen Restaurants und Geschäfte am Pier 39, die Fischerboote, die sich sonnenden Seelöwen, die Seafood-Stände und die Bäckereien, die französisches Sauerteigbrot verkaufen. Die historische F-Straßenbahnlinie und zwei Cable Cars enden hier. Von hier aus verbinden Ausflugs- und Charterboote San Francisco mit Alcatraz, Angel Island und andere Orte an der San Francisco Bay miteinander.

Golden Gate Bridge
Die Golden Gate Bridge ist das Wahrzeichen San Franciscos und zählt zu den berühmteste Brücken der Welt. Das imposante Bauwerk von 2,7km Länge beeindruckt sogar Reisende, die „schon alles” gesehen haben. Mehr über die Golden Gate erfahren Sie hier.

Alcatraz
Alcatraz, das berüchtigte frühere Gefängnis, befindet sich auf der gleichnamigen Insel mitten in der San Francisco Bay. Spannende Führungen durch den Zellentrakt werden mehrsprachig angeboten. Vorherige Reservierung wird empfohlen unter www.alcatrazcruises.com. Mehr über die Gefängnisinsel Alcatraz erfahren Sie hier.

Cable Cars
Von den seit dem Ende des 19. Jh. eingesetzten Cable Cars durchqueren heute noch drei Hauptlinien die Stadt. Egal mit welcher Linie man fährt, von den berühmten Hügeln der Stadt eröffnen sich atemberaubende Ausblicke!

California Academy of Sciences
Die California Academy of Sciences gehört zu den beliebtesten Attraktionen und vereint ein Museum für Naturgeschichte , ein Planetarium, einen künstlichen Regenwald und ein Aquarium in einem faszinierenden Gebäude.

textbild_sfo_general1.jpg


STADTTEILE

San Francisco besticht durch seine Stadtteile, die jeweils ihre spezielle Kultur und besonderen Charme haben. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der aufregendsten und lebhaftesten Stadtteile in Kürze vor:

Chinatown
San Franciscos Chinatown ist eine quirlige, eigene Stadt innerhalb der Stadt, die man am besten zu Fuß erkundet. Von Shops für Kräutermedizin über Teestuben und Dim-Sum-Restaurants bis zu authentischen Tempeln lässt sich hier die gesamte chinesische Kultur erfahren.

Haight-Ashbury
Das bunte Viertel Haight-Ashbury ist die Wiege der Hippie-Kultur und der Flower-Power-Bewegung. Und das kann man noch heute sehen! Außerdem findet man hier die „Postcard Row“. Die wunderschöne Reihe viktorianischer Häuser ist eines der meistfotografiertesten Motive in San Francisco (auch bekannt unter dem Namen „Painted Ladies“).

textbild_sfo_general2.jpg
Quelle: © San Francisco Travel

Nob Hill/Russian Hill
Hier hat man die beste Aussicht auf die Bucht und findet die kurvenreichsten Straßen der Stadt (z.B.Lombard Street).

The Castro
The Castro zeichnet sich durch seine großartige viktorianische Architektur, die weite Aussicht auf die Stadt und eine lebhafte Lesben- und Schwulenszene aus. Es wird als ‚Schwulenhauptstadt der Welt’ bezeichnet und ist durch eine dörfliche Atmosphäre gekennzeichnet, zu der fußgängerfreundliche Zonen, eine breite Auswahl an Szeneläden und Terrassencafés gehören.

Fisherman’s Wharf
Fisherman's Wharf ist einer der meistbesuchten Stadtteilen von San Francisco. Zu den Highlights dieses legendären Viertels gehören die Marktplätze direkt am Ufer, die Fischerboote, die sich sonnenden Seelöwen, die Seafood-Stände und die Bäckereien, die französisches Sauerteigbrot verkaufen. Die historische F-Straßenbahnlinie und zwei Cable Cars enden hier. Von hier aus verbinden Ausflugs- und Charterboote San Francisco mit Alcatraz, Angel Island und andere Orte an der San Francisco Bay miteinander.

textbild_sfo_general1.jpg

The Fillmore
The Fillmore wird als Stadtteil für seine neubelebte Musikszene gepriesen, denn in ihren glorreichen Tagen traten hier große Namen wie Billie Holiday, Duke Ellington und Count Basie in den Jazzclubs auf. Die moderne Supper-Club-Kultur hat auch hier Einzug erhalten und viele Restaurants in Fillmore bieten erstklassige, kulinarische Erfahrungen in stilvollem Ambiente.

Japantown
Japantown ist das älteste verbliebene Japantown in den USA. Traditionelle japanische und asiatische Motive schmücken das Japan Center, ein modernes Einkaufszentrum, welches zwischen dem Hotel Buchanan und dem AMC Dine-In Kabuki Kino liegt. Das Hotel Tomo wurde im J-Pop-Stil mit Anime- und Manga-Motiven entworfen.

The Mission
San Franciscos ältester und wohl berühmtester Stadtteil ist für seine fantastischen Wandmalereien, Restaurants (insbesondere die Taco- und Burrito-Restaurants) und seine historische Mission bekannt, nach der er benannt wurde: die in 1776 gegründete Mission Dolores. Dieses Viertel ist im nachfolgenden Video ebenfalls zu sehen.



Union Square
Shopping-Fans finden am San Francisco Union Square ihr Paradies. Praktisch jede Modemarke der Welt ist mit einem Geschäft um den Platz herum vertreten, der das legendäre Herzstück des innerstädtischen Shopping- und Hotelviertels bildet. Der Union Square ist geschmückt von Palmen und bietet viel Platz für eine Bühne, kleinere Plätze, Sitzgelegenheiten und ein Café. Er ist oft Schauplatz für festliche Veranstaltungen.

Yerba Buena/SoMa
Elegante Clubs, schicke Restaurants und szenige Kunstgalerien sind das, was SoMa (South of Market) so berühmt macht. Im Bild unten links sieht man das imposante Salesforce Transit Center bei Nacht. Vom modernen Kongresszentrum “Moscone Center” bis hin zu mehr als einem Dutzend erstklassiger Museen: Yerba Buena, das sich südwestlich anschließt, ist das Epizentrum für Kulturfans in San Francisco.

textbild_sfo_general1.jpg


UMGEBUNG - Schönheiten jenseits der Brücke

San Francisco selbst ist zwar ein fantastisches Ziel, aber es ist auch ein perfekter Ausgangspunkt für die Entdeckung der schönsten Schätze Nordkaliforniens.

Napa Valley gehört weltweit zu den herausragenden Weingegenden. Es liegt nur gut eine Stunde nördlich der Stadt und ist international bekannt, obwohl es eine der kleinsten Weingegenden der Welt ist. Napa Valley ist 48 Kilometer lang und einige Kilometer breit und beweist mit seinen 150 Restaurants, 125 Unterkünften, den Outdoor-Aktivitäten und Kunstgalerien, dass es viele Arten gibt, das Valley zu entdecken.

Im Yosemite Nationalpark präsentiert sich die spektakuläre Schönheit der High Sierra und er ist unter anderem berühmt für seine hohen Felsen und spektakulären Aussichtspunkte. Auf dem Weg von San Francisco dorthin passiert man mit dem Tuolomne County das ehemalige Gebiet des kalifornischen Goldrauschs im fruchtbaren Central Valley.

Die 159 Kilometer lange, malerische Küste von Monterey wird niemals langweilig. Abgesehen davon lohnt es sich auch, die 5.349 Quadratkilometer voller wunderschöner Natur, charmanter Unterkünfte, Gourmetrestaurants und noch vielem mehr zu entdecken. In Monterey County fühlen sich Strandfans, Golfspieler, Naturliebhaber und kulinarisch Interessierte wohl. Von der Fahrt auf dem Highway One über ein Abendessen auf der Cannery Row im Geiste von John Steinbeck bis zum Meeresspaziergang am späten Abend: in Monterey werden die Naturwunder zelebriert.

textbild_sfo_general1.jpg
Quelle: © Pixabay.com

Die Kühle der Berge, Wälder, die frische Luft verbreiten, und das glitzernde blaue Wasser sind das, was Lake Tahoe in den Bergen der Sierra Nevada so besonders macht. Baden, Bootfahren, Fischen und Glücksspiel haben die Restaurants, Lodges, Hotels und Casinos in South Lake Tahoe und Incline Village in NV im Angebot. Im Winter verwandelt sich die Gegend in eine fantastische verschneite Spielwiese für Skifahrer und Snowboardfahrer, und die Hänge und Ski-Lodges locken Naturliebhaber aus aller Welt an.

sfo_anfrage.jpg

Mehr Artikel über Kalifornien:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung