Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 | 030 - 707 93 40 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
31JAHRE1991-2022

Home » News » alle Newsartikel » Sedona Cares & Secret Seven: So soll es der schönste Ort auf Erden bleiben

Foto: Visit Sedona

News | Arizona | 31.08.2021 | Foto: Lear Miller Photo | Visit Sedona

Sedona Cares & Secret Seven: So soll es der schönste Ort auf Erden bleiben

Geheime Orte und Pfade, die nicht überlaufen sind, an denen man die Schönheit Sedonas in Ruhe auf sich wirken lassen kann - das sind die "Secret Seven". Behütet werden sie durch ein Naturschutz-Versprechen, das im Siegel "Sedona Cares" festgehalten wurde.


Man sagt, Sedona sei der "schönste Ort auf Erden". Und wer einmal dort war, der kann nachvollziehen, dass die malerisch gelegene Stadt in Arizona wirklich ein ganz besonderer Zauber umhüllt, der über landschaftliche Schönheit hinausgeht.

Dass es hier wundervoll ist, hat sich naturgemäß herumgesprochen und gerade auch in Zeiten der Pandemie, in denen wohl die Bürger eines jeden Staates weltweit ihr Heimatland neu entdeckt haben, besuchten auch sehr viele Amerikaner diesen idyllischen Ort. Des einen Freud ist des anderen Leid: Verständlicherweise ist es schön, dass die Stadt eine große Beliebtheit erfuhr - in Zeiten, in denen kaum bis keine ausländischen Gäste kamen. Aber wie wird es werden, wenn die Grenzen wieder öffnen? Verträgt dieses Idyll solch hohes Interesse? Diese Sorge trieb die Stadt natürlich um und so ergriff sie prompt Maßnahmen zu ihrem Schutz: Sedona Cares & Sedona Secret Seven. Ein Nachhaltigkeitsplan und inspirierende Vorschläge, die Natur jenseits ausgetretener Touristenpfade zu entdecken.

sedona-secret-seven-textbild.jpg
Quelle: © Visit Sedona

In der Perle im Red-Rock-Country Arizonas besteht der Begriff der Nachhaltigkeit nicht als Worthülse, sondern wurde entsprechend mit jenen Inhalten gefüllt, die die Stadt zu den wichtigsten Anliegen zählt. Bei über drei Millionen Besuchern, die es jährlich an den „Most Beautiful Place on Earth“ zieht, hat die 10.000-Einwohner-Stadt mit sämtlichen örtlichen Parteien, die vom Tourismus abhängig oder berührt sind, einen Nachhaltigkeitsplan erarbeitet.

Um auch zukünftigen Generationen zu ermöglichen, die zerbrechliche Natur mit all ihrer Schönheit in und um die Stadt herum zu genießen und die Tragfähigkeit der Destination ausgewogen zu nutzen, hat Sedona im Rahmen des Nachhaltigkeitsplans die Initiative „Sedona Secret 7“ ins Leben gerufen. Ziel dieser Initiative ist es, Besucherströme zu entzerren.

In den sieben Kategorien Wandern, Fahrradfahren, Aussichtspunkte, Sternenbeobachtung, Picknicks, Kunst und Kultur sowie Spirituelles werden jeweils sieben Vorschläge für besondere Erlebnisse in und um die Wüstenstadt in Arizona vorgestellt. Wander- und Radwege sind dabei übersichtlich kategorisiert sowie die Beschaffenheit und Infrastruktur gelistet. Über Karten lassen sich Wegbeschreibungen zu den Ausgangspunkten leicht finden und neue Gegenden in und um den „schönsten Ort auf Erden" erkunden. Alle Secret-Seven-Erlebnisse findet man auf den Seiten von sedonasecret7.com. Einen schönen Einblick gibt auch das nachfolgende Video:



Darüber hinaus hat Sedona das Gelöbnis „Sedona Cares“ formuliert, welches das Bewusstsein seiner Besucher für einen respektvollen Umgang mit der Natur stärken soll. Zusammengefasst geht es darum, die vielen bestehenden Wege nicht zu verlassen, nichts mitzunehmen, nichts zu hinterlassen und sich in die Ruhe der Natur einzugliedern. Jeder kann einen Beitrag dazu leisten, um Sedona als „Most Beautiful Place on Earth“ zu erhalten. Was genau das Gelöbnis umfasst, kann man auf den Seiten von Visit Sedona nachlesen.

anfragebox_sedona.jpg

Mehr Artikel über Arizona:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung