Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 | +49 30 - 707 93 40

www.usa-reisen.de
32JAHRE1991-2023

Home » News » Infos / Empfehlungen » Urlaubsidyll jenseits von Manhattan: New York State

Foto: Darren McGee | New York State Division of Tourism

Infos / Empfehlungen | New York | 07.03.2022 | Foto: Darren McGee | New York State Division of Tourism

Urlaubsidyll jenseits von Manhattan: New York State

Wer New York hört, der denkt meist sofort an den „Big Apple“ und vielleicht gleich danach an die Niagarafälle. Aber zwischen der Mega-Metropole nahe dem Atlantik und den tosenden Wassermassen an der kanadischen Grenze bietet New York State ein schier grenzenloses und absolut facettenreiches Paradies für Urlauber.


Wer nach New York State reist, dem bieten sich elf sehr unterschiedliche Regionen, und allein diese Tatsache zeigt, wie erstaunlich groß und vielfältig dieses Urlaubsziel ist. Der Bundesstaat ist in seiner Größe tatsächlich mit der Fläche Englands vergleichbar. Und das erwartet Sie bei einer Reise durch New York State!

New York City
Beginnen wir mit der erwähnten Weltstadt New York City – ein absolutes Sehnsuchtsziel für so viele Menschen, das mit seinen einzigartigen Wahrzeichen, der Skyline, aber auch dem kosmopolitischem Vibe in jeder Jahreszeit einen starken Besuchermagnet darstellt. Angrenzend an die riesige Metropole bieten Long Island und das Hudson Valley bereits sehr unterschiedliche Landschaften, die eine Reise im Handumdrehen bemerkenswert bereichern. Sie stellen wir im Anschluss an dieses Video, einem kurzen Vorgeschmack auf New York State, vor.



Long Island
Long Island liegt östlich der Stadt New York und erstreckt sich von ihren Häfen in den Atlantik. Die rund 190 Kilometer lange Insel ist etwa mit der Größe Mallorcas vergleichbar und weist neben Weinanbaugebieten und Gartenbaubetrieben vor allem herrliche Strände auf, welche schon im „Gilded Age“ wegen ihrer Metropolnähe für Politprominenz wie Theodore Roosevelt, für Tycoons wie die Vanderbilts und für Künstler wie Walt Whitman sehr reizvoll waren. So entstanden hier die herrschaftlichen Villen der Schönen und Reichen, welche heutzutage ihren eigenen Reiz auf Besucher ausüben – die Rede ist von den berühmten Hamptons. Auch heute noch haben Prominente von Mariah Carey bis Steven Spielberg hier ihre Residenzen.

Hudson Valley
Folgt man dem Verlauf des Hudson Rivers von New York City aus Richtung Norden, so kommt man ins malerische Hudson Valley. Wer nicht mit dem Mietwagen unterwegs ist, für den empfiehlt sich eine malerische Zugfahrt mit dem Amtrak. Das Hudson Valley ist das erste Weinanbaugebiet der USA. Durch das grüne Tal ziehen sich nicht nur Weinhänge, sondern auch Waldgebiete, liebenswerte Kleinstädte, historische Anwesen von einstigen Politgrößen und Wirtschaftsbossen, aber auch einzigartige Attraktionen wie das "Culinary Institute of America" oder die Militär-Akademie West Point.

Catskills
Westlich des erwähnten Hudson River erstreckt sich eine traumhafte Bergregion. Hier finden sich idyllische Wanderwege, atemberaubende Panoramablicke, dichte Wälder, Bäche und Seen im Überfluss. Wer mag, der saust hier an der zweitgrößten Zipline der Welt über die Baumwipfel. Berühmt ist die Region auch für ein unvergessliches Festival, welches nach seinem Austragungsort benannt ist – Woodstock. Davon erzählt das "Bethel Woods Museum", welches auch mit vielen Events und Konzerten an das Festival und den damaligen Spirit erinnert. Eine Zeitreise der anderen Art verspricht eine Fahrt entlang des Delaware River in der nostalgischen Eisenbahn "Rip Van Winkle Flyer".



Capital-Saratoga
An das Hudson Valley schließt sich im Norden diese Region an, in welcher auch die Hauptstadt des Bundesstaates, Albany, zu finden ist. Sie weist eine wunderschöne, historische Architektur auf, die man bei einem Stadtspaziergang oder auch zu Wasser bei einer Fahrt mit dem Amphibienfahrzeug entdecken kann. Wälder, Obstplantagen, Kanäle und Seen ziehen sich durch diese Region, welche malerische Kleinstädte mit viel Geschichte zieren. Als wäre die Zeit stehengeblieben wirken Besuche des New-Skete-Klosters und der Orte Cambridge und Greenwich mit ihren Einkaufsstraßen und überdachten Brücken.

Adirondacks
Nördlich schließt sich diese Region an, deren Prachtstück die atemberaubende Wildnis des Adirondack-Parks ausmacht. Auf 24.000 Quadratkilometern finden Frischluftfreunde hier einen scheinbar unendlichen Abenteuerspielplatz, bestehend aus rund 600 Flüssen und Seen, 46 Bergen und 3.200 Kilometern Wanderwegen. Entzückende Orte wie Saranac Lake und Jay sowie die schönen Badeseen Lake Champlain und Lake Placid mit seiner olympischen Vergangenheit ziehen Reisende ebenfalls in ihren Bann. Die Adirondacks sind übrigens die Heimat der beliebten Liegestühle (Adirondack Chairs - früher Westport Chairs), die heute in Gärten, auf Terrassen und an Stränden in den gesamten USA zu finden sind.

Thousand Islands
Zwischen den Adirondacks im Osten und der kanadischen Grenze im Westen befindet sich die atemberaubend schöne Region der Thousand Islands. Von den Bergregionen kommend, bietet sich Urlaubern hier ein völlig anderes Gesicht des Bundesstaates New York. Eine pittoreske Küstenlinie mit kleinen Inseln, mit Leuchttürmen, Segelbooten und Fischern ziert das Panorama. Darüber hinaus kann man sich auf unzählige Flüsse und Bäche, auf Wasserfälle, traumhafte Schlösser und schöne State Parks in diesem Teil New Yorks freuen, welcher seinen Namen den rund 2.000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom verdankt.

Finger Lakes
Südlich der Thousand Islands befindet sich das zweitgrößte Weinanbaugebiet der USA nach Kalifornien. Elf von Gletschern geformte Moränenseen machen die Finger-Lakes-Region zu einem Urlaubsidyll. Rund 100 Winzer schätzen hier die Bodenqualität für ihre Weine und Ciders. Aber auch Apfelbauern produzieren hier fantastische Säfte und es gibt diverse Brauereien und Destillerien. Wasserfallfreunde dürfen sich den Watkins Glen State Park (19 Wasserfälle auf nur rund drei Kilometern) mit seinen in üppigem Grün versteckten Schluchten und Felsformationen, aber auch die quirlige Studentenstadt Ithaca (mit diversen Wasserfällen direkt im Stadtbild) nicht entgehen lassen!



Greater Niagara
Westlich der Finger Lakes – und damit hervorragend mit den Thousand Islands und der erwähnten wasserreichen Weinregion kombinierbar – liegt dieses Gebiet, welches vor allem für die namensgebenden tosenden Wasserfälle berühmt ist. Alle Welt hat schon von den gigantischen Niagara Falls gehört. Nur wenige wissen hingegen, dass es auch jenseits der Hauptattraktion der Region reizvolle Orte gibt, die es zu entdecken gilt, darunter hübsche Kleinstädte wie North Tonawanda, sympathische Großstädte wie Buffalo (die leckeren Buffalo Wings haben hier ihre Heimat) und das historische Fort Niagara.

Chautauqua-Allegheny
Im Süden der Region Greater Niagara schließt sich Chautauqua-Allegheny an. Bezaubernde Wälder wechseln sich hier mit spiegelglatten Seen und Weingütern ab. Im Westen liegt der Eriesee, einer der fünf Großen Seen, mit schönen Stränden und Wassersportmöglichkeiten. Östlich der Stadt Erie, rund anderthalb Stunden südlich von Buffalo, befindet sich einer der ältesten Freizeitparks der USA im Midway State Park. Auch Angehörige der Glaubensgemeinschaft der Amischen leben in dieser Region. Wer dem Amish Trail folgt, dem stehen über 100 Geschäfte zum Bummeln und Stöbern zur Auswahl, in denen man Backwaren, Kunsthandwerk und andere einzigartige Souvenirs erstehen kann.

Central New York
Der berühmte Eriekanal verläuft durch diese Region, die – wie der Name vermuten lässt – im Herzen des Bundesstaates New York liegt. Hügelland und Bauernhöfe prägen hier das Landschaftsbild. Wer Lust hat auf das typische, authentische Kleinstadt-Amerika, der ist hier goldrichtig. Am besten fährt man dann auf dem Route 20 Scenic Byway, wobei man den Ort Cooperstown nicht auslassen sollte. Wie wäre es mit leckerem Apfelkuchen, frischem Cider oder Käse der lokalen Molkerei? Dann ab zum nächstgelegenen Bauernmarkt wie dem Fly Creek Cider Mill Marketplace! Die Höhlen und Felsformationen der Howe Caverns, die Wasserfälle des Chittenango State Parks und der Secret Caverns oder die Sandstrände des Sylvan Beach am Oneida Lake sind nur ein paar Beispiele für die landschaftlichen Reize der Region.



New York State hat so viele Gesichter und unzählige Reize. Wer einmal dort ist, der plant wiederzukommen mit mehr Zeit im Gepäck! Entdecken Sie dieses facettenreiche Urlaubsparadies am besten auf einer ausgedehnten Rundreise mit dem Mietwagen – oder aber mit dem Wohnmobil oder dem Motorrad. Sprechen Sie uns an und wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihre Traumreise durch New York State!

anfragebox-nys.jpg

Mehr Artikel über New York:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung