Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 | Sa.: 10:00 - 14:00 | 030 - 707 93 40 | 0325 - 12 70 06 | 0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
27JAHRE1991-2018

Home » News » alle Newsartikel » Verschärfte Einreisebestimmungen für Reisende in die USA

Foto: pixabay

News | USA allgemein | 20.11.2017 | Foto: pixabay

Verschärfte Einreisebestimmungen für Reisende in die USA

In jüngster Zeit müssen Reisende in die USA mit verschärften Sicherheitskontrollen und Befragungen rechnen. Es wird empfohlen mehr Zeit am Flughafen einzuplanen.


Seit dem 26. Oktober kommt es bei Reisen in die USA zu verstärkten Sicherheitskontrollen. Deswegen rät das Auswertige Amt den Reisenden, sich schon drei Stunden vor Abflug am Flughafen einzufinden. Auch die Lufthansa empfiehlt ihren Gästen sich mindestens anderthalb Stunden früher am Schalter zu befinden.

Alle Flughäfen, welche als letzter Abreisepunkt vor den Vereinigten Staaten dienen, wurden von der US-Behörde aufgefordert verstärkte Sicherheitskontrollen durchzuführen. Dazu zählen unter anderem kurze Befragungen, welche beim Check-in, bei der Dokumentenkontrolle oder am Gate durchgeführt werden sowie genauere Durchsuchungen des Gepäcks und der Passagiere. Reisende sollten sich deswegen im Vorfeld direkt bei der jeweiligen Airline informieren, welche Gegenstände im Handgepäck erlaubt sind.

Diese neuen Sicherheitsbestimmungen sollen die Terrorgefahr weiterhin gering halten. Außerdem sollen sie das Laptop-Verbot ablösen, welches zeitweise für bestimmte Flüge aus mehreren nordafrikanischen und arabischen Ländern galt, und die Mitnahme dieser elektronischen Geräte weiterhin ermöglichen.

Mehr Artikel über USA allgemein:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung