Buchungs- & Beratungshotline:
Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 Rufnummer Deutschland030 - 707 93 40 Rufnummer Österreich0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
31 JAHRE 1991-2022


Startseite USA-Entdecken Paradise Coast

Paradise Coast

Naples, Marco Island und die Everglades

  • © Naples Marco Island Everglades CVB
  • Idylle pur!© Paradise Advertising
  • Mediterraner Chic in Naples 5th Avenue© Naples Marco Island Everglades CVB
  • Lust auf Shopping?© Naples Marco Island Everglades CVB
  • Wahrzeichen und Lieblingsplatz zum Sunset: der Naples Pier© Naples Marco Island Everglades CVB
  • Morgens in der Paradise Coast...© Naples Marco Island Everglades CVB
  • Eintauchen in die grüne Natur© Paradise Advertising
  • Plankenwege führen durch tropisches Dickicht zu Traumstränden.© Paradise Advertising
  • © Naples Marco Island Everglades CVB
  • Lust auf eine Runde Paddling?© Naples Marco Island Everglades CVB
  • Von den Inselwelten der Ten Thousand Islands bis zum Marschland der Everglades...© Paradise Advertising
  • ...von morgens...© Naples Marco Island Everglades CVB
  • © Naples Marco Island Everglades CVB
  • ...bis abends© Naples Marco Island Everglades CVB
  • Ein Paradies zum Entspannen© Paradise Advertising
  • Traumhafte Sonnenuntergänge am Golf von Mexiko© Naples Marco Island Everglades CVB

Ein bisschen sieht es aus, als wäre die Zeit angehalten, alle Alltagshektik einfach ausgesperrt: Naples mit seiner Paradise Coast, den kilometerlangen Puderzucker-Stränden und all den Palmen, mit seiner Innenstadt zum Flanieren und den vielen familiengeführten Restaurants - das ist schönstes Bilderbuch-Florida weit abseits der Großstädte.
20.000 Menschen leben hier am Rande der Everglades und einen Katzensprung von den vorgelagerten Inseln. Wer Station macht, fühlt sich fast wie auf Privatbesuch bei Uncle Sam, macht Ferien unter Locals. Das genießen auch ein paar andere, die immer wieder vorbeikommen oder gleich ganz hergezogen sind: die Pelikane auf der Brüstung des hölzernen Piers - und die Delfine draußen auf dem Golf. Alles treue Stammgäste.


Gut zu wissen

Natur pur in den Everglades

Mit gerade einmal 45 Fahrminuten bis zur Binnenstadt Everglades City ist die Paradise Coast das Tor zu den Everglades im Hinterland der Golfküste. Die gewaltigen Sümpfe mit ihren Mangroven sind das einzige subtropische Naturschutzgebiet Nordamerikas und gleichzeitig UNESCO Weltnaturerbe.

Genauso unendlich wie die Natur erscheint, so unendlich sind die Möglichkeiten sie schonend zu entdecken. Auf die Besucher warten erlebnisreiche Touren mit Kajak oder Kanu, kleine Wanderungen auf einem der vielen fest installierten Stege, sogar geführte Everglades-Exkursionen auf dem Stand-up-Paddleboard oder die berühmten rasanten Airboat-Touren auf dafür freigegebenen Routen.

Hier erfahren Sie mehr darüber!


Top-Sehenswürdigkeiten in Paradise Coast

  • Tin City


    + mehr dazu
  • 5th Avenue South


    + mehr dazu
  • 3rd Street South


    + mehr dazu
  • Naples Pier


    + mehr dazu
  • Botanischer Garten


    + mehr dazu
  • Celebrations Food Truck Park


    + mehr dazu
  • Waterside Shops


    + mehr dazu
  • Audubon’s Corkscrew Swamp


    + mehr dazu
  • Conservancy of South West Florida


    + mehr dazu
  • Naples Zoo at Caribbean Gardens


    + mehr dazu
  • Sun-N-Fun Lagoon


    + mehr dazu
  • Golisano Children's Museum of Naples


    + mehr dazu
  • The Village Shops on Venetian Bay


    + mehr dazu
  • Gordon River Greenway


    + mehr dazu
  • Strand-Tipp: Lowdermilk Beach


    + mehr dazu
  • Strand-Tipp: Clam Pass Beach


    + mehr dazu
  • Strand-Tipp: Delnor-Wiggins Pass State Park


    + mehr dazu
  • Strand-Tipp: Barefoot Beach


    + mehr dazu
  • Strand-Tipp: Tiger Tail Beach


    + mehr dazu
  • Rookery Bay National Estuarine Research Reserve


    + mehr dazu
  • Keewaydin Island


    + mehr dazu
  • Captain Mitch's Airboat


    + mehr dazu
  • Big Cypress Bend Boardwalk


    + mehr dazu
  • Eco Manatee Tour at Port of the Island Hotel


    + mehr dazu
  • Kleinstes Postamt der USA in Ochopee


    + mehr dazu
  • Museum of the Everglades


    + mehr dazu
  • Big Cypress Gallery /Clyde Butcher


    + mehr dazu
  • Fakahatchee Strand State Preserve


    + mehr dazu
  • Smallwood Store in Chokoloskee


    + mehr dazu

Paradise Coast Tickets & Ausflüge

  • © Naples Marco Island Everglades CVB

    Kajak oder SUP

    Eine entschleunigendere Art vom Wasser aus die Paradise Coast zu ergründen, kann man sich kaum vorstellen! Tipp: Im Norden von Naples bei „All Water Excursions“ buchen!

  • © Naples Marco Island Everglades CVB

    Everglades Area Tours

    Sie bieten Boots- oder Kajak-Touren in den Everglades sowie in den Ten Thousand Islands an.

  • © Stephen Beaudet

    Sumpfwanderungen

    Die Werke des berühmten Landschaftsfotografen, Clyde Butcher, sind in der Big Cypress Gallery ausgestellt. Der Clou: Wenn man mit Butcher selbst auf Sumpftour geht!

  • © Naples Marco Island Everglades CVB

    Pure Florida

    Dieser Anbieter hat diverse Bootstouren (von Delfin-Beobachtungen über Sunset-Cruises bis hin zu Angelausflügen) im Angebot, aber auch Boots- und Jetski-Verleih ist hier möglich.

  • © Naples Marco Island Everglades CVB

    Naples Trolley

    Die Vintage-Trolleys fahren einen großen Teil Naples‘ ab und passieren dabei über 100 Sehenswürdigkeiten. Ein Sprecher erklärt, was man sieht. An vielen Haltepunkten kann man zusteigen.

  • © Naples Marco Island Everglades CVB

    Dolphin Explorer

    Auf der „Dolphin Eco Tour Marco Island“ sieht man nicht nur Delfine, man lernt sie sogar kennen. Denn die Anbieter führen Studien über die Population durch und wissen genau, wie es um ihre Unterwassernachbarn, die Tümmler Südwest-Floridas, steht.

Gut zu erreichen

Anreise
Die Paradise Coast liegt am südlichen Ende der Golfküste Floridas. Der nahegelegene internationale Flughafen, der Southwest Florida International Airport (RSW), befindet sich nur rund eine halbe Autostunde nördlich von Naples. Er wird unter anderem von Eurowings Discover angeflogen. Die deutsche Airline bedient das Ziel dreimal wöchentlich ab Frankfurt nonstop. Mit Umstieg in Europa oder den USA fliegen auch viele weitere Airlines den beliebten Flughafen an.

Die Paradise Coast erfahren
Der Mietwagen ist die ideale Wahl, um vom Flughafen an die Paradise Coast zu gelangen, und auch, um die gesamte Region zu erkunden. Alternativ verkehren Busse, es gibt private Shuttle-Services oder man greift zu Taxi oder Ride-Share. In Naples gibt es den beliebten Naples Trolley, den man im Hop-on-Hop-off-Modus nutzen kann. So lässt sich die Gegend super erkunden – auch ohne Mietwagen. Zudem gibt es Anbieter für Trike-, Moped- oder Fahrradverleih. Wer mit dem Wohnmobil die Paradise Coast entdecken möchte, findet südwestlich des Airports eine Anmietstation von Cruise America und in Naples, auf Marco Island und in den Everglades reichlich Campgrounds und Stellplätze.


Beste Reisezeit

Die Paradise Coast ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Die Sommer sind tropisch und die Winter mild mit noch sehr angenehmen Wassertemperaturen, sodass man mit Flipflops, Shorts und luftigem Shirt nie falsch gekleidet ist. Im Herbst kann es, wie in ganz Florida, zu Tropenstürmen kommen, was aber weder Bevölkerung noch Besucher des Sunshine States davon abhält, die schönen Strände und die atemberaubende Natur zu genießen. Sonnenbrille und Sonnenschutz dabei? Na dann ab zum Golf von Mexiko an die Paradise Coast!

Paradise Coast entdecken

Warmer, weicher Sand umgibt ihre Füße, über Ihnen rascheln die großen grünen Palmenwedel, seichte Wellen rauschen. Das türkisfarbene Wasser des Golfes von Mexiko, auf welches Sie blicken, wird nur von ein paar kleinen Inselchen und gelegentlich ein paar Delfinen unterbrochen, die zu verspielten Sprüngen ansetzen – ganz so, als wollten sie ihre Freude über ihr Zuhause ausdrücken und Ihnen verständnisvoll zuzwinkern: Gut gemacht, richtige Urlaubsentscheidung getroffen! Denn die „Paradise Coast“ trägt ihren Namen nicht ohne Grund: Hier ist es wirklich absolut paradiesisch.

Lage
Diese wunderschöne Urlaubsregion befindet sich in Floridas Collier County. Es umfasst unter anderem das beliebte Reiseziel Naples, die Ten Thousand Islands und einen Teil der Everglades. Die Lage dieser Region ermöglicht Reisenden einen facettenreichen Urlaub von erholsamen Strandtagen, über Shopping, Dining und Nightlife bis hin zu romantischen Bootstouren oder Abenteuern in mystischen Magrovenwäldern, Zypressensümpfen oder dem endlosen Fluss aus Gras – den Everglades. Eine Vielzahl schöner und unvergesslicher Erlebnisse erwartet Sie.
Der Sunshine State hat ein letztes wahres Paradies in seinem Südwesten. Hier kann man noch sehen, wie einst ganz Florida aussah.

Immokalee
Ob naturverbundene Entdeckungen, Bestaunen historischer Schmuckstücke, Genießen der Gaumenfreuden oder Eintauchen in die Kunst- und Kultur-Szene – die Paradise Coast bietet jedem eine perfekte Urlaubskulisse. Der kleine Ort Immokalee, nicht weit von Floridas Southwest Regional Airport entfernt gelegen, steht exemplarisch für die vielfältigen Urlaubsfacetten, die man in dieser Region erwarten darf. Hier kann man beispielsweise vormittags die historische Ranch (Immokalee Pioneer Museum at Roberts Ranch) besuchen und mehr über das Leben der ersten Jäger, Rancher und Pioniere erfahren, mittags authentisch mexikanisch essen gehen, an Straßenständen erntefrisches Obst kaufen, nachmittags die Sumpflandschaft des Corkscrew Swamp Sanctuarys erkunden und abends im Kasino zocken oder ein Autorennen auf dem Raceway verfolgen.

Ave Maria
Südlich von Immokalee schließt sich diese kleine Gemeinde an. Der Name ist Programm, denn der Ort ist bekannt für seine Pfarrschule, die Ave-Maria-Universität. Das hübsche Stadtzentrum verfügt über tolle Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, es gibt einen Golfplatz, einen Wasserpark und vieles mehr. Sagt Ihnen Domino’s Pizza etwas? Der Gründer ist gleichzeitig der Gründer der Stadt und Kanzler der Universität. Ihr ausgezeichnetes römisch-katholisches Oratorium wurde übrigens vom berühmten Architekten Frank Lloyd Wright entworfen. Lust auf eine Kutschfahrt oder einen Ausritt? Oder eine coole Jeep-Tour? Alles ist in Ave Maria machbar!

Naples
Auf in die schöne Stadt mit Ihrem mediterranen Charme und den schönen Stränden! Naples ist vielen Urlaubern ein Begriff. Stilvoll, mondän, exklusiv und geprägt von einer gewissen Leichtigkeit: Naples ist eine Stadt, die ohne quirlige Hektik auskommt und in der selbst der Straßenverkehr gelassen und entschleunigt wirkt. Eine Stadt zum Entspannen! Man kann herrlich durch die Einkaufsstraßen bummeln – vorbei an mediterran anmutenden Hausfassaden, Boutiquen, Restaurants und Galerien, an Innenhöfen mit Springbrunnen und üppig bepflanzten Blumenrabatten und blühenden Hängekörben. Man kann an wunderschönen Stränden baden. Man kann eine Runde Golf spielen und hat dabei die Wahl zwischen verschiedenen Plätzen für alle Handicaps. Und immer runden die Palmen die sub-tropische Szenerie ab. Krönender Tagesabschluss ist ein köstliches Dinner unter freiem Himmel (vielleicht fangfrischer Fisch oder Meeresfrüchte – wie wär‘s?) und der Sonnenuntergang, den man am besten vom Naples Pier aus beobachtet, der sich nur wenige Schritte von Old Naples mit seinen Einkaufsstraßen entfernt befindet.

Marco Island & die Inselwelten
Die vorgelagerten Inseln der Paradise Coast nennen sich „Ten Thousand Islands“, weil man das Gefühlt hat, es müssten Zehntausend sein. Tatsächlich ist die genaue Anzahl nicht geklärt, aber Zehntausend sind es nicht. Auch so sind es aber noch immer unfassbar viele Inseln, die zum Großteil unbewohnt und von Mangroven bedeckt sind. Auf manchen Inseln, wie der beliebten Keewaydin Island, gibt es schöne Strände. Sie sind nur per Boot erreichbar, weshalb Boots-Charter und Bootstouren hier äußerst beliebt sind.
Marco Island ist die größte der Ten Thousand Islands und ist bequem über Brücken erreichbar. Hier leben über 17.000 Einwohner und die traumhaften Strände der schönen Insel sind nicht nur von ihnen gern besucht. Marco Island ist ein immer beliebteres Urlaubsziel – auch bei internationalen Gästen, aber insgesamt im deutschsprachigen Raum noch nicht sehr bekannt. Das Eldorado für Bootsfreunde und Seafood-Fans hat neben seinen schönen Stränden und der Kulinarik noch viele weitere Reize. Schlendern Sie vorbei an geschichtsträchtigen Gebäuden und anspruchsvollen Resorts, Fischrestaurants und angesagten Cocktailbars und genießen Sie die Atmosphäre in Olde Marco, einem hippen Fischerdorf!

Everglades
Die Everglades-Region präsentiert Ihnen ein Stück ursprüngliches Florida. Fahren Sie nach Everglades City, dem westlichen Tor in den Everglades Nationalpark! Die hübsche Kleinstadt ist unter anderem bekannt für ihre Steinkrabben, denn sie ist "Stone Crab Capital of the World". Also ein Muss für Freunde der Meeresfrüchte! Die Stadt und die nahegelegene Insel Chokoloskee Island zeigen durch ihre Museen und den kleinstädtischen Charme, wie es in Floridas Südwesten einmal gewesen ist. Wer gern auf dem Wasser ist, für den ist Everglades City ein idealer Startpunkt, denn von hier aus erreicht man den Everglades Wilderness Waterway und den Paradise Coast Blueway sehr gut, welche bei den Küstenmangroven in das Gebiet der Ten Thousand Islands münden. Neben dem Everglades Nationalpark sind lohnenswerte Stopps für Outdoor-Fans und Naturliebhaber die Schutzgebiete Ten Thousand Islands National Wildlife Refuge, Big Cypress National Preserve, Florida Panther National Wildlife Refuge, Picayune Strand State Forest, Collier-Seminole State Park und Fakahatchee Strand Preserve State Park.

So vieles gibt es zu sehen und zu erleben in der Paradise Coast. Ob Shopping-Spaß, Abenteuer in der Natur oder einfach Entspannung pur an einem der vielen Traumstrände – jeder findet hier sein Paradies!

Paradise Coast-Reiseführer


Diesen englischsprachigen Visitor‘s Guide können Sie bequem online durchblättern. Darüber hinaus gibt es viele weitere Informationen über das Reiseziel auf der deutschsprachigen Website der Paradise Coast.
Für Broschüren, spezielle Fragen zur Destination und Kartenmaterial kontaktieren Sie gern die deutsche Repräsentanz der Paradise Coast, die Ihnen gern behilflich ist:

DiaMonde e.K.
Anne-Kathrine Jäger
Bubenhaldenstr. 53
D-70469 Stuttgart

naples[at]diamonde.de

zum Reiseführer


Auf nach Paradise Coast!

Sie würden jetzt am liebsten gleich die Koffer packen? Wir auch!
Wenn Sie oben unter den Reiseangeboten nicht das Passende gefunden haben, dann teilen Sie uns doch einfach Ihre Wünsche mit und wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot, das ganz genau Ihren Vorstellungen entspricht. Das ist unsere Spezialität!


Jetzt unverbindlich anfragen!

rufen Sie uns an!
  • 030 - 707 93 40
  • 0325 - 12 70 06
  • 0720 - 51 59 75
  • Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00
jetzt anfragen!
  • Teilen Sie uns Ihre
    Reisewünsche mit-
  • ganz einfach und bequem über
    unser Anfrageformular

Irrtümer und Änderung vorbehalten, alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit.
31
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 31 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.