Buchungs- & Beratungshotline:

www.usa-reisen.de
29 JAHRE 1991-2020


USA Walking Tour - Downtown
Das Herz des Cajun-Country: Spaziergang durch Lafayette, Louisiana

Das sympathische Lafayette, von dem man sagt, es sei die glücklichste Stadt Amerikas, befindet sich im Herzen des Cajun Country, im Süden Louisianas. Das kulturelle Erbe der "Cajuns" oder Akadier, wie die Exil-Atlantikkanadier eigentlich heißen, kann man hier noch sehen, spüren, hören und schmecken. Täglich gibt es tolle Live-Musik, die man neben Azaleen und unter uralten Eichen genießen kann. Die lokalen Spezialitäten sind dabei das i-Tüpfelchen auf dem Urlaubserlebnis.
Wir führen Sie auf diesem Stadtrundgang zu einigen Highlights in Lafayettes belebter Innenstadt, damit Sie sich auf entspannte Weise selbst mit der "happiest City" vertraut machen können. Bestimmt reißt Sie die Joie de vivre - die Lebensfreude der Einwohner - mit!

Einst trug die Stadt den Namen jenes Flusses, an dessen fruchtbaren Ufern sie erbaut wurde. Vermillionville wurde bereits vor der Amerikanischen Revolution von den Franzosen gegründet. Wer unterwegs in den Südwesten und den Pazifik und damit zur Handelroute des Old Spanish Trail war, der machte sehr wahrscheinlich in Lafayette Halt. Noch heute kann man viel Originalbauten bewundern und fühlt sich entlang der Jefferson Street fast wie in einer gemütlichen Kleinstadt, geküsst vom Hauch der Geschichte. Mehr über Lafayette und die Akadier erfahren Sie in diesem Artikel.

Unser Tipp:
Lafayette ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug zu TABASCO®, wo Sie mehr über die berühmte Chili-Sauce erfahren können - eine der Top-Attraktionen im Süden Louisianas. Außerdem können Sie östlich von Lafayette Südstaaten-Romantik par excellence bei einem Paddeltour über den Lake Martin machen. Das an den riesigen Sumpfzypressen wachsende Spanish Moss weht leicht im Wind, die Wildvögel geben ein Konzert und der eine oder andere Alligator zieht vorbei.

  • Routen-Typ: Walking Tour
  • Start/ Ziel: Downtown
  • Gesamtstrecke: 2 Meilen
  • Beste Reisezeit: Frühjahr und Herbst
Karte - Das Herz des Cajun-Country: Spaziergang durch Lafayette, Louisiana
in Google Maps öffnen

Diese Route führt sie auf spannenden und beeindruckenden Wegen durch Louisiana

Ihnen gefällt diese Route?

Schön! Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Flüge, Mietwagen und/oder Hotels! Natürlich können wir diese Route auch ganz nach Ihren Bedürfnissen individualisieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Streckenverlauf

The French Press | Downtown Lafayette LafayetteTravel

The French Press

Am besten beginnen Sie Ihren Stadtrundgang mit einem schönen Frühstück in Downtown Lafayette. Dass Sie in Downtown angekommen sind, verrät Ihnen dieser Torbogen an der erwähnten Jefferson Street Ecke Cypress Street. Hier, in der Nähe des Bahnhofes finden Sie auch zahlreiche Parkmöglichkeiten. Wenn der Magen knurrt und sie lieber in Riechweite Ihres leckeren Frühstücks parken möchten, dann Vermillion Ecke Perk Street ein Parkhaus. Schräg gegenüber liegt The French Press, welches die Restaurantbewertungsplattform Urban Spoon bereits zum einem der "top Frühstücks-Restaurants des Landes" (2013) kürte. Und das nicht ohne Grund. Natürlich gibt es hier amerikanische Frühstücks-Favoriten wie einen sehr leckeren French Toast, aber die Spezialität des Hauses sind die kreolisch-akadische Interpretationen von Klassikern wie die "Cajun Benedict", wobei die lokalen Boudin-Würste und ein Gumbo die pochierten Eier begleiten. Yummy!


Kinder- und Wissenschaftsmuseum  | Downtown Lafayette LafayetteTravel

Kinder- und Wissenschaftsmuseum

Spazieren Sie durch den Park Sans Souci und machen Sie ein Pflicht-Selfie vor der bunten Lafayette-Skulptur! Danach sind das Children's Museum of Acadiana und das Lafayette Science Museum auf der gegenüberliegenden Straßenseite nur noch einen Katzensprung entfernt. Wer mit kleineren oder größeren Kindern reist, der hat mit dem Besuch eines dieser witzigen und total unterhaltsamen Museen schon mal ein Tages-Highlight gesetzt!

Unser Tipp:
Lust auf originelle Souvenirs? Dann ab zu Parish Ink, ein paar Schritte weiter nördlich. Wenn Sie schon wieder Appetit bekommen, dann bietet sich ein Besuch beim schräg gegenüberliegenden Dat Dog an. Hier kann man seinen Hot Dog nach eigenen Wünschen belegen lassen, darunter witzige Zutaten wie Blue Cheese oder Crawfish Étouffée (eine Spezialität im Süden Louisianas mit Krebsfleisch).


Bummel entlang der Jefferson Street | Po-Boy-Sandwich in Lafayette LafayetteTravel

Bummel entlang der Jefferson Street

Spazieren Sie die erwähnte Jefferson Street - die einstige Hauptstraße von Vermillionville - Richtung Süden. Wenn Hot Dogs nicht Ihr Ding sind, dann könnten Sie auf diesem Weg vielleicht bei einem Besuch von Pop's Poboys Ihren Hunger stillen. Poboys sind typisch für Louisiana!

Unser Tipp:
Eine der spektakulärsten Kirchen der Südstaaten erwartet Sie, wenn Sie einen kleinen Umweg Richtung Westen wagen: die Cathedral of St. John the Evangelist! Eine der Eichen, welche die prunkvolle Kathedrale umgeben, gehört zu den größten und ältesten der Region. Alternativ können Sie natürlich auch einfach mit dem Auto herfahren, wenn Sie nicht so weit laufen möchten.


Wurst Biergarten Public Market | Wöchentlich Live-Musik im The Wurst Biergarten in Lafayette Paul Kieu | LafayetteTravel

Wurst Biergarten Public Market

Probieren Sie die erwähnten Boudin-Würste bei einem Besuch des Wurst Biergarten Public Market! Auf dem Areal befindet sich nicht nur ein geschmackvoller Biergarten, sondern es gibt auch Sonntags einen kleinen Markt. So ist dieses Areal seit seiner Eröffnung mehr und mehr zu einer Art Begegnungsstätte geworden.

Unser Tipp:
Tipp für Freunde der Kunst: Im AcA, dem Acadiana Center for the Arts, finden Sie tolle Galerien und können mehr über die regionale Kunst erfahren. Besonders schön ist ein Besuch Lafayettes während des Art Walks!


 

Alexandre Mouton House

Willkommen im Heim des Gründers von Vermillionville! Im frühen 19. Jahrhundert wurde dieses wirklich wunderschöne Anwesen erbaut. Benannt ist es jedoch nicht nach dem Gründer, Jean Mouton, sondern nach Louisianas zwölftem Gouverneur, Alexandre Mouton.


Bowling, Eisbecher und/oder Live Musik? | Downtown Lafayette LafayetteTravel

Bowling, Eisbecher und/oder Live Musik?

Wenn Sie gern bowlen, dann gibt es mit dem Rock'n'Bowl® de Lafayette eine sehr coole Adresse etwas weiter die Straße hinunter. Das ist ein Ableger einer berühmten, kultigen Bowling-Institution aus New Orleans. Hier kann man auch gut den Abend verbringen!
Alternativ können Sie noch ein Stück weiter die Straße hinunter beim Besuch einer Eisdiele in der Zeit zurück reisen: Borden's wurde 1940 eröffnet und hat viel des alten Charmes bewahrt.
Einmal um die Ecke, in der Covent Street, finden alles Freunde gepflegter Live-Musik den Blue Moon Saloon, wo man bestens den Abend ausklingen lassen kann - gern auch bei einem Tänzchen!


Optional: Vermillionville Historic Village | Vermillionville, Lafayette LafayetteTravel

Optional: Vermillionville Historic Village

Ein absolutes Muss in Lafayette ist das Vermilionville Historic Village! In diesem Freilichtmuseum können Sie restaurierte, historische Gebäude bestaunen und mehr über die Kultur der Akadier und Kreolen erfahren. Wirklich wunderschön gemacht und richtig idyllisch! Da Sie das Vermilionville Historic Village nicht fußläufig erreichen können, auch wenn es nicht weit vom Stadtzentrum entfernt liegt, aber wir es nicht unerwähnt lassen wollten, haben wir es optional in unseren Stadtspaziergang mit aufgenommen. Mit Ihrem Mietwagen sind Sie ganz rasch dort!


29
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 29 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.