Buchungs- & Beratungshotline:
Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Sa.: 09:00 - 13:00 Rufnummer Deutschland030 - 707 93 40 Rufnummer Schweiz0325 - 12 70 06 Rufnummer Österreich0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
28 JAHRE 1991-2019


USA Mietwagensuche



Oder suchen Sie in Kanada?

USA Mietwagen-Route - Lake Charles, Louisiana
Lake Charles & der Creole Nature Trail: Add-on für Louisiana-Route

Diese Routenerweiterung für eine Rundreise durch Louisiana führt Sie in das "Outback" des Pelikan-Staates! Die Creole Nature Trail All-American Road windet sich durch Bayous und Marschland und bringt Sie an die Strände des Golfes von Mexiko. Hier leben Millionen von Monarchfaltern, über 400 Vogelarten, 35 Amphibien- und Reptilarten und 28 Säugetierarten. Vor der Küste lebt die Louisiana-Auster, die sich ihr nasses Reich mit über 130 Fischarten teilt.

Der Creole Nature Trail ist eine u-förmige Panoramastraße, die Sie perfekt von Lake Charles, einer Stadt im Süden Louisianas, etwa auf halber Strecke zwischen der Hauptstadt des Pelican States, Baton Rouge, und Houston in Texas, abfahren können. Auch New Orleans ist nicht weit entfernt und für viele auch wegen der guten Flugverbindungen der Startpunkt in ihre Südstaaten-Rundreise. Wenn Sie also im Süden Louisianas oder Texas' unterwegs sind, dann planen Sie auf jeden Fall eine Fahrt durch die atemberaubende Wildnis auf dem Creole Nature Trail ein! Diese Tour zeigt Ihnen, was Sie auf dem Trail und darüber hinaus in der Region nicht verpassen sollten.

  • Routen-Typ: Mietwagen-Route
  • Start/ Ziel: Lake Charles, Louisiana
  • Gesamtstrecke: ca. 315 Meilen
  • Beste Reisezeit: März bis Mai
Karte - Lake Charles & der Creole Nature Trail: Add-on für Louisiana-Route
in Google Maps öffnen

Diese Route führt sie auf spannenden und beeindruckenden Wegen durch Louisiana

Ihnen gefällt diese Route?

Schön! Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Flüge, Mietwagen und/oder Hotels! Natürlich können wir diese Route auch ganz nach Ihren Bedürfnissen individualisieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!
Diese Route könnte sie auch interessieren! Magnolien, Moos und Magie: Traum-Route durch Louisiana

Streckenverlauf

Ankunft in Lake Charles | Live-Musik in Lake Charles LINDSEY A JANIES

Ankunft in Lake Charles

Bevor Sie dem Ruf der Wildnis folgen, genießen Sie noch einmal den Komfort der Zivilisation und einer wundervollen Stadt, die unter anderem für ihre Live-Musik bekannt ist. Freuen Sie sich auf leckere regionale Spezialitäten, bestes Seafood und die tollen Bars der Stadt! Wenn Sie Lust haben, eine Runde zu zocken, dann stehen Ihnen die Kasinos Lake Charles' zur Verfügung.

Unser Tipp:
Tipp: Planen Sie entweder an einem Freitagabend im Mai oder Juni in Lake Charles zu sein, denn dann gibt es kostenfreie Konzerte beim "DOWNTOWN AT SUNDOWN" oder aber am ersten Donnerstagabend im März, April oder Mai für "GROOVIN’ AT THE GROVE" oder, wenn Sie im März in der Region sind und den ersten Donnerstag verpasst haben, dann an einem Freitagabend zu "LIVE AT THE LAKEFRONT"!


Historic District und Paddel-Tour | Lake Charles, Louisiana Visit Lake Charles

Historic District und Paddel-Tour

Nach einem ausgibigen Frühstück beginnt Ihr Tag mit einem Besuch des Lake Charles Visitor Center, wo Sie die kostenlose App "Lake Charles Historic Tour" herunterladen können. Damit sind Sie bestens vorbereitet, für Ihre selbstgeführte Tour durch den wunderschönen, geschichtsträchtigen Charpentier District mit äußerst fotogener viktorianischer Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Danach geht es ab aufs Wasser! Zwei Anbieter stehen Ihnen zur Auswahl: Paddle Up Boarding für eine SUP-Tour oder, wobei sich die meisten wohl sicherer fühlen, eine Kajak-Tour bei Lake Area Adventures.
Was Sie darüber hinaus in Lake Charles erwartet, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Unser Tipp:
Unsere Empfehlung fürs Abendessen: die Luna Bar!


Creole Nature Trail (rote Route) | Creole Nature Trail in Südwest-Louisiana Lindsey Janies

Creole Nature Trail (rote Route)

Der Creole Nature Trail ist eine Panoramastraße, die Sie bequem mit dem Mietwagen abfahren können. Bevor es losgeht, sollten Sie sich unbedingt die Creole Nature Trail App herunterladen. Sie funktioniert auch offline. Durch das GPS kann sie Ihnen Tipps und Infos zu dem geben, was Sie gerade sehen. Clever! Außerdem gibt es auf dem Trail nicht überall Toiletten und somit sind Sie, auch was dieses Thema angeht, bestens informiert!
Es gibt an vielen Stellen Fußwege in die Natur, um Wildtiere zu beobachten. Wie erwähnt gibt es äußerst viele Vogelarten, außerdem Otter, Alligatoren und viele weitere Tierarten zu entdecken. Interessante bis nützliche Stopps auf dem Weg: die Attraktion Creole Nature Trail Adventure Point, der Shop Brown’s Grocery (nochmal eindecken mit Sonnenschutz, Mückenspray, kalten Getränken, Snacks etc.), die Blue Crab Recreation Area (Paradies für Hobby-Angler), der Wetland Walkway (ein anderthalb Meilen langer Fußweg ins Herz des Marschlands und zu einem Aussichtsturm, Holly Beach (ein natürlicher Strand am Golf von Mexiko, toll zum Muschelnsammeln oder ein Picknick), das Peveto Woods Sanctuary - (Schutzgebiet für Vögel und Schmetterlinge - liegt westlich des Trails, als gelbe Strecke gekennzeichnet), die Auftofähre (von der aus man meist Pelikane und Tümmler beobachten kann), Pintail Wildlife Drive (Alligatoren in oder an den Kanälen beobachten) und das Cameron Prairie Visitors Center (u.a. mit tollen Ausstellungen über die Wildnis und die Kultur im Südwesten Louisianas).

Unser Tipp:
Eine Mittagspause lohnt in Cameron (kurz nach Holly Beach) oder in Creole (noch ein Stück weiter, wo T-Boys Cajun Grill und Canik’s locken. Kurz vor der Rückkehr nach Lake Charles sollten Sie, wenn Sie Craft-Beer mögen, bei Crying Eagle Brewing Halt machen. Hier gibt es einen tollen Biergarten, Bühnen und ein Bistro, das regionale Zutaten verwendet.


Mardi Gras, Wurst und Grusel-Gefängnis (gelbe Route) | Lake Charles in Südwest-Louisiana LINDSEY A JANIES

Mardi Gras, Wurst und Grusel-Gefängnis (gelbe Route)

Karneval wird nicht nur in New Orleans groß geschrieben! Im Mardi Gras Museum of Imperial Calcasieu finden Sie die weltgrößte Ausstellung an Mardi-Gras-Kostümen! Im nahegelegenen Ort Sulphur erfahren Sie im Brimstone Museum mehr über das, was dem Ort seinen Namen gab: Schwefel. Durch die Technik des deutschstämmigen Erdölchemikers Hermann Frasch zum Abbau des Schwefels war der Grundstein für den Ort Sulphur und die Industrie der Region.
Von den Museen hinaus in die Welt der Kulinarik: Ihre Fahrt führt Sie nun auf den Boudin Trail! Wer auf dieser Themenstraße unterwegs ist, für den geht es quasi "um die Wurst". Die Delikatesse Südwest-Louisianas, die Boudin-Wurst, ist also hier das Thema, und so kann man eben jene bei Meister-Boudin-Machern kaufen, verkosten und, wenn man sich zwischen 8 und 10 Uhr morgens an einem Werktag im The Sausage Link (im LeBleu’s Landing) einfindet, sogar bei ihrer Herstellung zusehen. Mehr über den Trail und die besten Stopps erfahren Sie hier.
Auf einer Fahrt Richtung Norden kann man in DeQuincy das DeQuincy Railroad Museum besuchen und z.B. auf eine Dampf-Lok aus dem Jahr 1913 steigen. Noch weiter nördlich liegt DeRidder mit dem Beauregard Parish Jail (auch: Gothic Jail), einem alten Gefängnis in einem neugothischen Bau. Hier fanden 1928 zwei Exekutionen durch Erhängen statt, was dem Gefängnis den Beinamen "Hanging Jail" einbrachte. Hier soll es spuken!

Unser Tipp:
Als Mittagspause empfiehlt sich Hollier’s Cajun Kitchen in Sulphur, am Abend nach der Rückkehr nach Lake Charles haben Sie z.B. die Wahl zwischen 16 verschiedenen Restaurants, die sich in bzw. zwischen den Kasino-Hotels Golden Nugget und L’Auberge befinden!


Ausflug nach Lake Arthur (grüne Route) | Bayou Rum aus Südwest-Louisiana Jessica Pickett

Ausflug nach Lake Arthur (grüne Route)

Wenn Sie mit Kindern reisen, empfiehlt sich ein Besuch von Gator Chateau, wo man Fotos mit kleinen Waisen-Alligatoren machen kann, die mit der Hand aufgezogen werden und daher nicht beißen. Toll für Kids!
Lake Arthur ist eine hübsche Stadt am gleichnamigen See. Schöne Strände laden zum Entspannen ein. Wer einen Appetit verspürt, der sollte entweder Darrell’s Po-Boys probieren (das sind typische Louisiana-Sandwiches) oder, wenn es etwas mehr sein soll, das Regatta LA Seafood & Steakhouse besuchen. Hier sitzt man herrlich mit Blick auf den See!
Ein Sightseeing-Highlight ist der Laden von W.H. Tupper, in dem man alles so belassen hat, wie ihn Mister Tupper 1949 hinterließ, als das Geschäft seine Türen schloss. Eine kleine, spannende Zeitreise, die man nur werktags unternehmen kann!
Auf dem Rückweg nach Lake Charles sollten Sie unbedingt Halt bei Louisiana Spirits machen, an der Tour durch die Destillerie teilnehmen und, so Sie nicht fahren müssen, den köstlichen Bayou® Rum probieren! Es gibt wirklich tolle Sorten!


28
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 28 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.