Buchungs- und Beratungshotline:

Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 | +49 30 - 707 93 40

www.usa-reisen.de
32JAHRE1991-2023

Home » News » Infos / Empfehlungen » Absolut brillant: das Schmuckstück St. Pete/ Clearwater

Foto: © Visit St. Pete/Clearwater

Infos / Empfehlungen | Florida | 18.11.2019

Absolut brillant: das Schmuckstück St. Pete/ Clearwater

Ein wahres Juwel erwartet Florida-Urlauber an der sonnigen Golfküste. Die Region St. Pete/Clearwater lockt mit preisgekrönten Stränden, smaragdgrünen Naturparadiesen und vielen weiteren Schmuckstücken. Wir verraten Ihnen, welche das sind!


So, wie viele Facetten einen Diamanten besonders eindrucksvoll machen, so strahlt auch diese Halbinsel in der Tampa Bay mit den beiden Juwelen St. Pete und Clearwater sowie den schönen Küstenorten, die wie Perlen an einer Kette die Golfküste schmücken. Die Region war vor langer Zeit Ziel von Pionieren, Piraten und Schatzsuchern und lockt heute Urlauber jeder Art.

Freuen Sie sich auf zahlreiche "Schmuckstücke" in und um St. Pete/Clearwater! Teils versteckt wie einsame Strände auf den unbewohnten Inseln der Region, teils gut sichtbar und brillant ausgeleuchtet präsentiert wie die Kunstschätze in den Museum - gehen Sie selbst auf Schatzsuche und finden Sie die schönsten Schmuckstücke für Ihr Souvenir-Schmuckkästchen und erweitern Sie Ihren Schatz an schönsten Urlaubserinnerungen!

textbild_stpcl.jpg
Quelle: © Visit St. Pete/Clearwater

St. Petersburg
Das Juwel Ihrer Reise ist wohl die Stadt St.Petersburg! Die Großstadt mit ihren Läden, Boutiquen, Restaurants und Bars lädt zum Bummeln und Genießen ein. Leckeres Dinner, guter Drink und dann chilliges Nachtleben? Alles in greifbarer Nähe! Die Besonderheit, die sie auch zur Kulturhauptstadt Floridas macht, sind die dort ansässigen weltbekannten Museen, wie das größte Dalí Museum außerhalb Spaniens, worüber wir nachfolgend ausführlicher berichten, und viele kleine Künstlergalerien. Mit der neuen Entstehung von mittlerweile rund 100 Murals (Gebäudemalereien) verwandelt sich die komplette Stadt immer mehr in ein ganz besonderes, atemberaubendes und noch dazu kostenloses Open Air Museum. Diese Stadt zieht Kunstliebhaber genauso an wie Aristokraten. Jeder scheint sich hier wohl zu fühlen, denn die Stadt zieht nicht nur über eine Million Besucher aus aller Welt an, sondern ist auch eine Art Kulturzentrum im Südosten der USA. Hier kommen Sie aus dem Staunen nicht mehr heraus!

Wertvollste Kunstschätze
St. Pete/Clearwater bietet sehr viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Das absolute Highlight ist natürlich das Salvador Dalí Museum, das die größte Sammlung des spanischen Künstlers außerhalb Europas beherbergt. Die spektakuläre Architektur des Gebäudes ist eine gelungene Hommage an das Werk des Künstlers. Insgesamt sind dort mehr als 2.000 Exponate zu sehen. Dieses legendäre Museum, das in einem atemberaubenden Gebäude im malerischen Zentrum am Ufer von St. Pete untergebracht ist, eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt, um den Rest der Stadt zu entdecken. Für Kunstliebhaber ist auch das Museum of Fine Arts sehr zu empfehlen. Mit einer Sammlung die von der Antike bis zur Moderne reicht können Besucher mehr als 14.000 Kunstwerke und Fotografien bewundern. Unter anderem befinden sich in der Sammlung auch Werke von Renoir, Claude Monet oder der US-Malerin Georgia O´Keeffe.



Aber Kunst findet man nicht nur hinter Mauern und Fenstern von großen und großartigen Museen, sondern auch in vielen kleinen Künstlergalerien und sogar kostenlos an rund 100 Gebäuden innerhalb der Stadt wie bereits erwähnt. Diese sogenannte „Mural Art“ hat in St. Pete Einzug gehalten und zieht besonders bei dem jährlich stattfindendem "Shine Festival" unzählige Street-Art-Künstler aus aller Welt an, die weitere Kunstwerke an tristen Hauswänden erschaffen. Es ist nur eines von vielen großen und kleinen, regionalen und internationalen Events - mehr als 100 Veranstaltungen im Jahr runden das Kulturprogramm von St. Pete/Clearwater ab. Da ist wirklich für jeden Besucher etwas dabei. Vom dreitägigen Seeräuber-Spektakel im Rahmen der "John LeVique Pirate Days" Anfang Mai, Calypso- und Reggae-Klänge beim "Caribbean Carnival" im Juni bis hin zum "Clearwater Jazz Holiday" im Oktober. In den Uferparks finden regelmäßig Blues-, Rock-, Barbecue-, Kunst und Folk Festivals statt.



Strände
Mit durchschnittlich 361 Sonnentagen im Jahr ist die Halbinsel am Golf von Mexiko das sonnenverwöhnteste Gebiet des Sunshine States. Sie strahlt auf die 56 Kilometer langen Puderzuckerstrände, deren Sauberkeit, Schönheit und Annehmlichkeiten jedes Jahr viele Auszeichnungen gewinnen. Die Strände von St.Pete/Clearwater zählen zu den schönsten der USA und sind in den Top zehn weltweit gelistet! Ob abgelegen an einem Naturschutz-Strand oder aktiv am City-Beach – hier findet jeder sein schönstes Plätzchen!

Sonnenuntergänge
Und was wäre ein Strand ohne das dazugehörige türkis-blaue Wasser des Ozeans? Der Golf von Mexiko mit seinen angenehm milden Temperaturen lädt zu jeder Art von Wassersport ein. Gegen Abend dann ist er Schauplatz für einen traumhaften, rubin-roten Sonnenuntergang! Romantiker genießen ihn Hand in Hand mit einem Cocktail und Blick aufs offene Meer, während an anderen Orten fröhliche Partys mit einheimischen Künstlern und open-Air Kino gefeiert werden.

Nightlife
Auch am Abend wird Ihnen definitiv nicht langweilig: Mit angesagten Clubs und coolen Restaurants könnten Sie wochenlang jeden Tag neue Küchen kosten und die Stadt anders kennenlernen. Sie haben Lust tanzen zu gehen? Nach dem Essen fängt der Abend erst richtig an! Die Auswahl an Cocktailbars, Musikveranstaltungen und angesagten Nachtclubs ermöglicht es Ihnen, dass Sie mal so richtig auf Ihre Kosten kommen können. Wie wäre es mit einem leckeren Martini nebst Riesen-Aquarium? Dann ab zu RumFish Grill! In Sachen Strandbar macht aber niemand so schnell dem "Gators Cafe & Saloon" in Treasure Island etwas vor, denn das ist die "weltweit längste Bar am Wasser". Das ist doch mal 'was zum Sonnenuntergang! Apropos: Besuchen Sie das Kronjuwel von Pass-A-Grille, nämlich die schön bunte Rooftop-Bar des Hurricane Seafood Restaurants - ideal für den Sunset!
Für Ruhe-Suchende gibt es auch eine breite Palette an Kneipen in der Innenstadt, zum Beispiel "The Ale & Witch", "Harry's Beach Bar" oder "Brown Boxer Pub".

textbild_stpcl.jpg
Quelle: © Visit St. Pete/Clearwater

Smaragdgrüne Oasen
Als Kontrast zum azurblauen Meer empfiehlt sich das Eintauchen in die smaragdgrünen Oasen und Naturschutzgebiete. Hier kommen Naturfreunde voll auf ihre Kosten: Naturreservate, Mangrovenlandschaften und saftig grüne Wälder warten darauf, nicht nur von freilebenden Tieren entdeckt zu werden. Die Region investiert sehr viel in den Tier- und Naturschutz, um Reservate und ihre tierischen Bewohner zu erhalten. Zwei der berühmtesten Einrichtungen sind das Clearwater Marine Aquarium, eine Pflegestation für verletzte Meerestiere, sowie das Seevögel-Krankenhaus "Seaside Seabird Sanctuary".

Zu erreichen sind St. Pete/Clearwater bequem mit dem Flugzeug. Der Tampa International Airport ist gerade mal dreißig Minuten mit dem Auto von den preisgekrönten Stränden entfernt. Die Themenpark-Hauptstadt Orlando ist mit gerade einmal zwei Stunden Autofahrt auch schnell erreicht.

Florida steht schon immer auf eurer Bucketlist und Sie träumen von weiten Sandstränden, unberührten Inseln und langen Sommertagen? Dann nichts wie los und auf nach St.Pete/Clearwater - dahin, wo die Sonne immer scheint!

anfragebox_stpc2.jpg

Mehr Artikel über Florida:

Lust auf Urlaub?

Unsere Nordamerika-Reiseexperten beraten Sie gern und finden Ihre Traumreise.
Sprechen Sie uns an!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie kein
Reise-Schnäppchen mehr, entdecken Sie tolle Reiseziele in den USA und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihren Urlaub mit unserem Newsletter!
Zur Anmeldung