Buchungs- & Beratungshotline:
Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 Rufnummer Deutschland030 - 707 93 40 Rufnummer Österreich0720 - 51 59 75

www.usa-reisen.de
30 JAHRE 1991-2021


Startseite USA-Entdecken The Palm Beaches

The Palm Beaches

  • So sieht Urlaub aus!© William Leonard
  • Entdecken Sie die Region auf Ihre Art!© Sammy Todd Dyess Photography
  • Spanische Architektur versprüht kolonialen Charme vergangener Tage...© Discover The Palm Beaches
  • ...und hippe Street Art sorgt für moderne "urban Vibes"!© Discover The Palm Beaches
  • Einstein und viele andere Promis haben hier schon entspannt!© Discover The Palm Beaches
  • Perfekt für Familien-Badeurlaub© VMAstudios / www.myvmastudios.com
  • Das sind die Farben des Urlaubs!© Discover The Palm Beaches
  • Der perfekte Übergang von tropischem Grün zu karibisch anmutenden Stränden.© Discover The Palm Beaches
  • Im warmen Wasser fühlen sich auch die Seekühe pudelwohl.© Discover The Palm Beaches
  • Traumhafte Urlaubsaussichten - wie hier, auf den Lake Worth Pier© Discover The Palm Beaches
  • Kleiner Ausflug auf Peanut Island gefällig?© Discover The Palm Beaches
  • Oder den Surfern am Delray Beach zuschauen...© Discover The Palm Beaches
  • Frei nach dem Motto des Delray Beach Market: "Eat. Drink. Beach. Repeat."© Clay Cook 2021
  • Eintauchen in die Geschichte: Florida begann mit Henry Flagler und Palm Beach.© Amon Focus
  • Eintauchen in die Natur: John D Macarthur State Park© Carl Dawson - Living Exposure Photography
  • Wie wäre es mit einer Runde Golf? Traumhafte Plätze wie vom PGA National Resort locken!© Discover The Palm Beaches
  • Und danach gleich wieder ab an die Traumstrände!© Discover The Palm Beaches
  • Sightseeing-Tipp im Norden: das Jupiter Lighthouse© Clay Cook 2020
  • Und, kommen Sie mit an die Traumstrände der Palm Beaches?© Clay Cook 2020
  • Super-süß: Wenn die kleinen Schildkröten-Babys schlüpfen und Richtung Meer patscheln.© Discover The Palm Beaches
  • Traumhafte Strände wie hier, am Driftwood Beach© Discover The Palm Beaches

The Palm Beaches – die Perle an Floridas Atlantikküste - ist Heimat legendärer Luxus-Resorts, exquisiter Shoppingmöglichkeiten, namhafter Golfplätze und historischer Sehenswürdigkeiten. Mehr als 70 Kilometer tropischer Sandstrände runden das Angebot ab und sorgen für einen perfekten Urlaubsmix abseits der bekannten Pfade. Während die Stadt Palm Beach mit palmengesäumten Einkaufsstraßen und angesagten Restaurants sowie jeder Menge Kultur begeistert, fühlen sich Urlauber bei einem Besuch des mediterranen Boca Raton an das Mittelmeer versetzt. Hinzu kommen ausgefallene Küstenstädte, ein imposanter Leuchtturm und eine faszinierende Flora und Fauna – an Land und unter Wasser.


Gut zu wissen

Schönste Strände
Floridas Süden steht für hohe Palmen und lange Sandstrände – doch dieses Paradies hat noch mehr zu bieten! Neben mehr als 70 Kilometern tropischer Sandstrände finden sicher hier einige der besten Schnorchel- und Tauchspots. Auf der Suche nach Abgeschiedenheit? An den abgelegenen Stränden des Ocean Cay Park in Jupiter oder im Atlantic Dunes Park in Delray Beach, aber auch an den unberührten Stränden des John D. MacArthur Beach State Parks in North Palm Beach lässt es sich herrlich entspannen. Wer Unterhaltung sucht, kann über die Promenade des Singer Island Municipal Beach schlendern oder auf dem berühmten Pier am Lake Worth Municipal Beach die Aussicht genießen. Seekühe tummeln sich vor den Stränden des Loggerhead Park in Juno Beach (nicht verpassen: das nahegelgene Loggerhead Marinelife Center ermöglicht Einblicke in die Welt der Meeresschildkröten und Manatees). Familien werden die flachen und kinderfreundlichen Strände des Carlin Parks in Jupiter und des Red Reef Parks lieben! Zu den beliebtesten Schnorchelplätzen der Region gehören der Coral Cove Park in Tequesta sowie der Underwater Snorkel Trail im Phil Foster Park in Riviera Beach, wo große und kleine Wasserratten Stachelrochen, riesige Seesterne und Unterwasserskulpturen finden, wie etwa von Haien und Meerjungfrauen.


Top-Sehenswürdigkeiten in The Palm Beaches

  • Loggerhead Marinelife Center


    + mehr dazu
  • The Flagler Museum, Palm Beach


    + mehr dazu
  • Jupiter Inlet Lighthouse, Jupiter


    + mehr dazu
  • International Polo Club, Wellington


    + mehr dazu
  • Worth Avenue, Palm Beach


    + mehr dazu
  • Arthur R. Marshall Loxahatchee National Wildlife Refuge, Boynton Beach


    + mehr dazu
  • John D. MacArthur State Park, North Palm Beach


    + mehr dazu
  • Phil Foster Park, Singer Island


    + mehr dazu
  • Palm Beach Outlets, West Palm Beach


    + mehr dazu
  • Rosemary Square


    + mehr dazu
  • Clematis Street


    + mehr dazu
  • Manatee Lagoon, West Palm Beach


    + mehr dazu
  • Norton Museum of Art


    + mehr dazu
  • Delray Beach Market


    + mehr dazu
  • Northwood Village


    + mehr dazu
  • Red Reef Park, Boca Raton


    + mehr dazu
  • Boca Raton Museum of Art, Boca Raton


    + mehr dazu
  • Silverball Pinball Museum, Delray Beach


    + mehr dazu
  • PGA National Resort & Spa - The Champion Course, Palm Beach Gardens


    + mehr dazu
  • Morikami Museum and Japanese Gardens, Delray Beach


    + mehr dazu
  • Pineapple Grove


    + mehr dazu
  • Lake Worth


    + mehr dazu
  • The Ballpark of The Palm Beaches


    + mehr dazu
  • Roger Dean Chevrolet Stadium


    + mehr dazu
  • Lake Trail, Palm Beach


    + mehr dazu
  • Peanut Island


    + mehr dazu
  • DuBois Park


    + mehr dazu
  • Kunst & Meer in Delray


    + mehr dazu
  • CANVAS outdoor museum, West Palm Beach


    + mehr dazu
  • Mizner Park, Boca Raton


    + mehr dazu
  • South Florida Science Center and Aquarium, West Palm Beach+


    + mehr dazu

The Palm Beaches Tickets & Ausflüge

  • © The Palm Beaches

    Historic Walking Tours

    Die "Historic Walking Tours of Wonderful Worth Avenue" enthüllen den Glamour dieses weltbekannten Shopping-Distrikts, wo man gut und gern ein paar Berühmtheiten antrifft.

  • © Credit Loxahatchee Everglades Airboat Tour

    Everglades-Touren

    Jenseits der herrlichen Strände warten weitere legendäre Gewässer auf ihre Entdeckung: die Everglades. Erkunden Sie den "Fluss aus Gras" auf einer Airboat-Tour und beobachten Sie Alligatoren, Fischadler und andere Wildtiere!

  • © The Palm Beaches

    Magroven- oder Vollmond-Paddeltouren

    Geführte Touren durch Mangrovenwälder, in die Sehkuhgewässer, zum Sonnenuntergang oder als Vollmond-Paddeltour kann man z.B. bei Paddle Boarding Palm Beach oder Jupiter Outdoor Center buchen.

  • © William Leonard

    Boots-Touren

    Lassen Sie sich eine tropische Brise durch die Haare wehen auf einer Bootstour mit DivaDuck Amphibious Tours oder PonTiki Boat Cruises, welche über ein Chipping Green und eine Tikibar verfügen. Tauch- und Schnorchelkurse gibt es ebenfalls.

  • © Clay Cook 2021

    Food Tours

    Für die Foodies unter Ihnen empfiehlt sich "West Palm Beach Food Tours" oder eine Brauerei-Tour bei "Due South Brewing".

Gut zu erreichen

Das Palmenparadies ist bestens zu erreichen. Von Miami nach Boca Raton im Süden der Region The Palm Beaches ist es über die Interstate 95 (Floridas Turnpike) rund eine Stunde Fahrzeit, und nur rund eine halbe Stunde benötigt man von Fort Lauderdale kommend mit dem Mietwagen. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, der folgt der wunderschönen Küstenstraße A1A.
Abgesehen von Anreisen mit dem Mietwagen bietet die neue Brightline eine schnelle Anbindung an Miami und Fort Lauderdale. Die moderne Tram verkehrt zwischen Miami bzw. Fort Lauderdale und West Palm Beach. Voraussichtlich wird 2022 eine neue Station in Boca Raton hinzukommen.

Darüber hinaus verfügt The Palm Beaches über einen eigenen internationalen Flughafen. Der Palm Beach International Airport (PBI) in West Palm Beach wurde von Reisenden 2021 zum achtbesten Domestic-Airport im bekannten Travel + Leisure Magazine im Rahmen der World’s Best Awards gekürt. Damit wiederholt sich der Erfolg, denn der PBI wurde in den letzten Jahren kontinuierlich unter die zehn besten Inlandsflughäfen gewählt in der Kategorie Zugänlichkeit, Check-in/Security, Restaurants/Bars, Shopping und Design. Eine Anreise ist beispielsweise über Hubs wie Atlanta oder Charlotte möglich.


The Palm Beaches entdecken

Urlaub ohne Grenzen

Die Palm Beaches stehen für grenzenlose Gastfreundschaft und dafür, Reiseträume zu erfüllen. Sie heißen alle Urlauber willkommen. Entlang der tropischen Küste finden sich beispielsweise zahlreiche rollstuhlgerechte Strandzugänge, und Familien mit Kindern, die etwas mehr Betreuung brauchen, finden eine bunte Palette an Aktivitäten vor, die einen Lerneffekt bieten oder einfach nur Spaß machen. Darüber hinaus gibt es unzählige Events und Attraktionen, die alle Besucher barrierefrei genießen können. Ebenso gibt es eine Vielzahl an Hotels in der Region, die barrierefrei sind und durch maßgeschneiderten Service besonderen Bedürfnissen nachkommen können. Auch was die Verkehrsmittel anbelangt, sind die Dienstleister und Vermieter gern hilfsbereit und entgegenkommend, damit jeder die Palm Beaches entspannt genießen kann. Mehr darüber finden Sie im Accessebility-Guide der Palm Beaches.

Für jeden Geschmack

Craft Beer im Südflorida-Style
Rund um Palm Beach hat sich eine bunte Craft-Beer-Szene etabliert, die sich mit mehr als 19 kleinen und großen Brauereien einen Namen gemacht hat. Entlang des Ale Trails of The Palm Beaches können sich Urlauber durch diverse Craft-Beer-Sorten wie IPA, Sour oder Pale Ale kosten. Aber auch für beste Kulinarik ist gesorgt. Egal ob fangfrischer Meeresfrüchte-Snack oder prämierte Meisterwerke – mit mehr als 2.000 gastronomischen Einrichtungen und einer ausgewogenen Mischung aus prominenten Köchen, innovativen Newcomern und klassischen Meistern bietet die Region ein vielfältiges Potpourri an Kulinarik-Erlebnissen.

NEUERÖFFNUNGEN

Mama Bella Gourmet Market & Café – West Palm Beach
Dieses Restaurant trägt den Namen Vladimir Fulmans geliebte Mutter, Mama Bella. Das Restaurant mit 75 Sitzplätzen und einer Größe von knapp 350 Quadratmetern hält eine kuratierte Sammlung der weltweit feinsten Speisen, Gewürze, importierte Zutaten und mehr bereit. Es gibt ein zeitgenössisches Café und eine Bar, einen europäisch inspirierten Gourmet-Markt und Deli, über Hundert nationale sowie internationale Weine und Champagner, Steinofen-Pizza, Sitzgelegenheiten im Freien und mehr.

Pagoda Kitchen – Delray Beach
Das brandneue Restaurant, welches in Kürze eröffnet, zelebriert die chinesische Küche, wie sie die Locals in ihren heimischen Küchen zubereiten. Es ist im Besitz und wird geführt vom preisgekrönten Gastronomen Burt Rapoport, dem unter anderem auch das beliebte Deck 84 in Delray Beach gehört. Um dem Motto gerecht zu werden, verpflichtete er Executive Chef Bryan Emperor, der die Speisekarte entwarf. Pagoda Kitchen wird traditionelle Gerichte wie Dumplings, Bao Buns, Wantan-Suppe, asiatische BBQ-Rippchen, Lo Mein auf den Tisch bringen, inspiriert von Emperors pan-asiatischer Kochkultur. Ein zentraler Punkt des Restaurants wird die doppelte, vertikale Rotisserie sein, wo leckere Pekingente, chinesische Spareribs und Grillhähnchen dafür sorgen werden, dass den Gästen das Wasser im Mund zusammenfließt. Es wird außerdem eine Take-out-Station, eine Indoor-Bar und eine großzügige 360-Grad-Outdoor-Bar geben, wo eine breite Palette an Cocktails, Biersorten, Weinen und Sake für die Gäste zur Wahl steht.

Corvina Seafood Grill – Boca Raton
Der aus Washington, D.C. bekannte Chefkoch Jeff Tunks und sein Geschäftspartner, der Gastronom David Wizenberg (beide verwirklichten sich im renommierten Fischrestaurant „PassionFish“ nach D.C.), werden demnächst das Corvina Seafood eröffnen. Es ist benannt nach dem rötlichen Fisch, den man vor den Küsten Zentral- und Südamerikas findet. Das Corvina mit seinen 235 Plätzen punktet in seinem schönen Gastraum auch mit einem riesigen Salzwasseraquarium. Die Speisekarte wird von Austern und anderem Seafood über Sushi bis hin zum Fang des Tages alles anbieten, was Fischfreunde glücklich macht.

THRōW Social™ – Delray Beach
Das neueste Dining-, Bar und Entertainment-Etablissement des Küstenortes Delray Beach wird bald mit Live-Musik und Events seine Pforten öffnen. THRōW Social™ verkörpert den Charme des Palm Beaches der 1960er Jahre. Ob chillen in einer Cabana oder ein Selfie vor einem der Neon-Schilder – hier kann man äußerst gut abhängen – etwa in der tropischen Tiki-Bar mit Cocktail- und Gastro-Pub-Karten, mit Cabanas, Spielen und Live-Musik oder DJ-Sessions.

Prezzo – Palm Beach Gardens
Prezzo brachte die Holzofen-Pizza nach Südflorida, als die erste Location in Boca Raton 1989 eröffnete. Palm Beach Gardens, das unter anderem bekannt ist für die PGA Commons Location, wird in Kürze eine neue Filiale von Prezzo’s bekommen, wo es neben der knusprigen Pizza auch Apfel-Tarte aus dem Holzofen gibt, aber auch beispielsweise Fusilli und Focaccia-Brot-Sticks mit geröstetem Knoblauch. Täglich gibt es eine Happy-Hour und Live-Musik wird jeden Freitag und Samstag gespielt. Das relaxte Ambiente wird gut zum Vibe der Nachbarschaft passen.

Meso Beach House – Delray Beach
Dieses Restaurant im mediterraenen Stil stammt aus dem Westchester County in New York State und wird tatsächlich seine erste Schwester-Location in Delray Beach am Intercoastal Waterway eröffnen. Frühstück, Mittagstisch und Abendessen wird hier serviert. Eine Reminiszenz an die griechischen Inseln finden Gäste hier vor, aber gepaart mit einem gewissen “Delray-Beach-Vibe”. Es wird eine Cocktailbar geben, eine Raw-Bar auf der Veranda und eine Speisekarte mit Seafood-Fokus.

Driftwood at Opal Grand Oceanfront Resort & Spa – Delray Beach
Im Opal Grand Oceanfront Resort & Spa wird es dieses neue Restaurant mit Bar geben. Blick aufs Wasser, die Brise des Ozeans im Haar – so lässt es sich herrlich entspannen! Köstliche und innovative Gerichte, tolle Cocktails und zudem die energiegeladene Atmosphäre auf der verlockenden Atlantic Avenue in Downtown Delray machen die Location so besonders.

sweetgreen in Rosemary Square – West Palm Beach
Am beliebten Rosemary Square eröffnet in Kürze eine Location einer „gesunden“ Fast-Food-Kette, die es inzwischen in mehreren US-Städten gibt. Es gibt Salate mit Zutaten frisch vom Bauernhof und warme Bowls. 60 Gäste finden in dem saisonal inspirierten Restaurant platz, welches indoor und outdoor Dining-Bereiche bieten wird. Hinter sweetgreen steckt übrigens Tennis-Star Naomi Osaka.

Akira Back at The Ray – Delray Beach
Das vom Celano Design Studio entworfene Akira Back ist ein multisensorisches Dining-Erlebnis, geführt vom Sternekoch mit selbem Namen. Sein Hang zum Abenteuer, seine koreanischen Wurzeln und seine Weltreisen dienten als Inspiration für die Speisekarte des Akira Back, die mit innovativen Interpretationen der asiatischen Küche mit amerikanischem Einfluss punkten kann.

Lewis Steakhouse – Jupiter
Die neueste Erweiterung des Okeechobee-Steakhouse-Unternehmens ist Lewis Steakhouse, ein High-End-Steakhouse, welches den wahren Geist des berühmtesten Restaurants der Region nach Jupiter bringt. Unter der Führung von Executive-Chef Jamie Steinbrecher wurde in der Speisekarte Wert auf das weltberühmte abgehangene Prime-Steak gelegt, für welches die Lewis-Familie und Okeechobee Steakhouse geschätzt werden. Diese werden ergänzt durch oder begleitet von besonderen Gerichten und Beilagen, welche es nur im Lewis Steakhouse geben wird. Das Restaurant mit Platz für 160 Gäste wird über ein klassisches Décor verfügen, Sitzbereiche mit hohen Rückenlehnen für mehr Privatsphäre und eine breite Getränkeauswahl bieten. Wein- und Cocktail-Connoisseurs werden begeistert sein! Auch handverlesene Whiskeys großer und kleiner Destillerien wird die Bar führen.

El Camino in Rosemary Square – West Palm Beach
Dieses “Mexican Soul-Food-Restaurant” wird eine weitere Niederlassung in Downtown West Palm Beach bekommen, und zwar am Rosemary Square. Das über 600 Quadratmeter große Restaurant wird einen Open-Air-Bereich bekommen und Sitzplätze im Innenbereich für insgesamt bis zu 340 Gäste bereithalten. Die Speisekarte wird von Tacos und Burritos über Enchiladas und Fajitas bis hin zu Quesadillas leckere mexikanische Gerichte mit einem gewissen eigenen Touch anbieten.

Ember Grill at The Ray – Delray Beach
Demnächst eröffnet das Ember Grill by Menin, eine Hommage an den klassischen “American Grill”, welches neuerfundene Klassiker serviert, achtsam kombiniert mit Craft-Cocktails. Die Karte des aus Las Vegas bekannten Chefkochs Joe Zanelli wird interessante Gerichte präsentieren, welche aus den besten, nachhaltigen und lokalen Zutaten kreiert werden, welche an Land gedeihen oder unter Wasser leben. Die Küche wird offen sein, sodass man die Meister bei der Arbeit wird sehen können. Eine Terrasse und eine Bar laden neben dem Gastraum zu einem gemütlichen Beisammensein ein – ob für eine Mittagspause mit Kollegen oder einem Drink nach der Arbeit.

Rosewater Rooftop at The Ray – Delray Beach
Das Rosewater Rooftop by Menin wird eine der Top-Adressen werden. Die Rooftop-Lounge mit Pool verkörpert die Essenz des Delray-Beach-Lifestyles. Tropisch, modern und luxuriös zugleich geht es auf dieser erstaunlich experimentellen und über 2000 Quadratmeter großen Dachterrasse zu. Baldachine, Riesenschirme, Pergolen und berankte Spaliere passen hervorragend zum Blätterdach der Bäume und spenden natürlich hervorragend Schatten über den diversen Lounge- und Dining-Bereichen des Rosewaters. Hin und wieder finden relaxte Events am Tag und am Abend statt; wer am Pool chillt, wird sich über die hervorragende Bar freuen und so spiegelt auch die Karte des Rosewaters die unterschiedlichen Tageszeiten mit passenden Gerichten wider.

Und das sind lediglich die Neueröffnungen! Neben den Küsten, den Parks und Attraktionen bietet die Region auch eine bunte kulinarische Landschaft. Sie sehen, in den Palm Beaches gibt es für jeden etwas - nicht nur, was die Gaumenfreuden betrifft.

The Palm Beaches-Reiseführer


Für mehr Informationen über die Palm Beaches besuchen Sie diese englischsprachige Website.
Darüber hinaus steht Ihnen mit Info- und Karten-Material, aber auch mit Antworten auf Ihre Fragen zur Stadt gern das deutsche Fremdenverkehrsbüro für die Palm Beaches zur Verfügung. Sie erreichen die Kollegen über folgenden Kontakt:

LMG Management GmbH
Stefanie Mehlhorn
Bavariaring 38
80336 München
T +49 89 452 186-21
mehlhorn[at]lmg-management.de

zum Reiseführer


Auf nach The Palm Beaches!

Sie würden jetzt am liebsten gleich die Koffer packen? Wir auch!
Wenn Sie oben unter den Reiseangeboten nicht das Passende gefunden haben, dann teilen Sie uns doch einfach Ihre Wünsche mit und wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot, das ganz genau Ihren Vorstellungen entspricht. Das ist unsere Spezialität!


Jetzt unverbindlich anfragen!

rufen Sie uns an!
  • 030 - 707 93 40
  • 0325 - 12 70 06
  • 0720 - 51 59 75
  • Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00
jetzt anfragen!
  • Teilen Sie uns Ihre
    Reisewünsche mit-
  • ganz einfach und bequem über
    unser Anfrageformular

Irrtümer und Änderung vorbehalten, alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit.
30
JAHRE

Langjährige Erfahrung

Seit 30 Jahren sind wir die führenden Spezialisten auf dem Gebiet Nordamerika-Reisen.

Kompetente Beratung

Bei uns werden Sie vor, während und nach Ihrer Reise ausschließlich von ausgebildeten Fachtouristikern beraten.

Individuelle Planung

Für den perfekten Urlaub stellen wir Ihnen gerne ein individuelles, auf Sie angepasstes Reiseangebot zusammen.